Studiere Energie im Allgäu

Nimm die Zukunft in Deine Hände. Bereite den Weg für umweltfreundliche Energie. Lass Dich elektrisieren!

Die Antwort auf den Klimawandel?

Der Klimawandel ist in aller Munde: Wir müssen neue Wege beschreiten, um Ressourcen zu schonen und unsere Welt für kommende Generationen zu bewahren. 

Innovation ist der Schlüssel: Mit umweltfreundlicher Technologie können wir die Trendwende schaffen und unsere Energieversorgung nachhaltig gestalten. 

Die Revolution in der Energietechnik!

Das Problem: Eine kurzsichtige und umweltschädliche Energieversorgung auf Basis fossiler Energieträger. 

Das Ziel: Eine nachhaltige, umweltschonende, sichere und bezahlbare weltweite Energieversorgung. 

Energie studieren!

Die Lösung: Smarte Energienetze auf Basis erneuerbarer Energien. 

Dein Part: Gestalte unsere Zukunft. Mache den Unterschied!

Bei uns bist Du richtig!

Für Deine Studienzeit suchst Du natürlich die perfekte Location. Im Herzen des Allgäus erwarten Dich eine einmalige Landschaft mit traumhaftem Bergblick und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Kempten lockt mit seiner reizvollen Altstadt und lebendigem Studentenleben. Mit unserem "Campus der kurzen Wege" und moderner Ausstattung bieten wir Dir beste Studienbedingungen.

Und natürlich willst Du nach dem Studium hervorragend ausgebildet als Ingenieurin oder Ingenieur durchstarten. Mit unseren Energiestudiengängen sammelst Du wertvolles Wissen und entwickelst optimale Skills, um im Berufsleben von Beginn an voll zu überzeugen. Denn mit verständlich aufbereiteter Theorie und vielseitiger Praxiserfahrung in unseren Laboren machen wir Dich fit für eine erfolgreiche Karriere in der Energietechnik.

Und jetzt viel Spaß beim Kennenlernen unserer Studiengänge!

Wähle Deinen Studiengang

Bei Fragen rund ums Studium steht Dir unsere Studienberatung gerne zur Seite.

Alle Infos zur aktuellen Bewerbungsphase findest Du auf unserer Bewerbungszeit-Seite. 

Was sagen unsere Absolventinnen und Absolventen?

  • Ich habe Energie- und Umwelttechnik in Kempten studiert, weil ich schon immer begeistert von Technik war und ich mich mit Themen beschäftigen wollte, die unsere Zukunft gestalten. Mit meinem Abschluss der Fachoberschule war ich bestens vorbereitet auf das Studium.

    Die persönliche Entwicklung während des Studiums zusammen mit den Kommilitonen ist für mich bis heute die schönste Erfahrung. Im Studium selbst lernte ich alle Handwerkszeuge, die ich für das spätere Berufsleben benötige. Die zahlreichen Praktika in den Laboren sind zur praktischen Unterstützung zu den Vorlesungen sehr interessant und lehrreich. Ich glaube ein wichtiger Vorteil der Hochschule ist, dass die Dozenten im persönlichen Kontakt mit den Studierenden stehen.

    Gerade auch die praktischen Erfahrungen und der Kontakt zu Firmen, bei mir im Praxissemester bei 3M Technical Ceramics und der Bachelorarbeit bei Ceratizit/Plansee, helfen dabei, ein Netzwerk aufzubauen. Am Ende dieses Studiums stehen einem alle Wege offen, selbst wenn man zu Beginn noch nicht recht weiß was auf einen wartet. 

    - Anna Lena Keller (Bachelorabschluss)
  • Meine Motivation Energie- und Umwelttechnik (BA) und Energietechnik (MA) zu studieren gründet darin, dass ich in meinem Berufsleben etwas Positives zu unserer Umwelt betragen wollte. Außerdem bin ich technisch interessiert. Im Studium bekommt man die technischen Basics vermittelt, die dann zuerst im Praxissemester angewendet werden sollten.

    Ich bekam damals eine Stelle bei Liebherr und durfte die Einführung des Energiemanagementsystems nach DIN 50 001 begleiten. Das Ziel eines Energiemanagementsystems ist die Energieströme im Unternehmen zu analysieren, daraus Effizienzpotenziale zu entwickeln und den Energieverbrauch, sowie die Einsparungen mittels Kennzahlen zu beobachten und zu bewerten.

    Meine Masterarbeit schrieb ich in einem kleinen Ingenieurbüro über Energieeinspar-Contracting. Dabei untersuchte ich bestehende Heizungsanlagen, habe diese gemessen und die Effizienzpotenziale wirtschaftlich bewertet. In dem Ingenieurbüro wurde ich nach meinem Studium eingestellt. Wir machen Energieberatung für die Industrie inkl. Messungen, machen Zertifizierungen für Energie- und Umweltmanagement und haben eine Akademie um unser Wissen zu verbreiten.

    So habe ich ein breites Arbeitsgebiet in allen möglichen Brachen der deutschen Industrie, wie z. B. Kunststoffverarbeitung, Automobilbranche, Primäraluminiumerzeugung usw.

    - Antonia Meichelböck (Bachelor- und Masterabschluss)
  • Nach einem wirtschaftlich orientierten Abitur hatte ich Interesse an einer ingenieurstechnischen Ausbildung und fand mit dem Bachelor Energie- und Umwelttechnik einen Studiengang der meinen Vorstellungen entsprach. Defizite konnte ich dank engagierter Tutoren und großzügig angebotenen Übungsstunden abbauen.

    Besonders hervorheben möchte ich die Unterstützung der Hochschule, welche die Möglichkeit bot, Auslandssemester in den Studienablauf zu integrieren. 

    - Barbara Kienle (Bachelorabschluss)
  • Für meinen Berufseinstieg als Trainee bei einem großen deutschen Energieversorger bildete mein Masterstudium der Energietechnik an der Hochschule Kempten eine hervorragende Grundlage.

    Im Rahmen meines Traineeprogramms habe ich die Möglichkeit, mehrere Stationen in sehr unterschiedlichen Bereichen zu durchlaufen – in den letzten Monaten habe ich mich beispielsweise mit den Themen stationäre Batteriespeicher und Photovoltaik (Business Development) sowie der Energiesystemanalyse (Forschung & Entwicklung) beschäftigt.

    - Evelyin Maier (Masterabschluss)
  • Ich bin für den Bachelor Energie- und Umwelttechnik von Stuttgart nach Kempten gezogen, da ich mir von der Ausrichtung eine breit gefächerte Ausbildung versprach. Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt, und das Allgäu zu meiner zweiten Heimat. Das Studium war interessant, praxisnah und von erstklassigen Dozenten geführt.

    Der relativ kompakte Campus führte dazu, dass man sich sehr schnell zurechtfand und im Studentenleben ankam. Die Stadt Kempten und die Region Allgäu erwiesen sich als idealer Ort um auch in der Freizeit die Studienzeit zu genießen. 

    Zu den Highlights des Studiums zählte sicherlich die Projektarbeit im 6. Semester, in welcher wir eine komplette Heizungssteuerung, von Hardware bis Software, entwickelt haben. Nach meinem Abschluss wurde ich direkt von dem Unternehmen übernommen, in welchem ich mein Praxissemester absolviert hatte.

    Jetzt arbeite ich als Entwicklungsingenieur in der Biogasbranche und bin bereits nach 2 Jahren zum Teamleiter aufgestiegen. Das Studium gab mir alles mit auf den Weg, was ich in meiner beruflichen Laufbahn bisher benötigt habe.

    - Patrick Fries (Bachelorabschluss)
  • „Energie ist überall“: Meine Wahl fiel bewusst auf den Studiengang der Energie- und Umwelttechnik, sowie den Masterstudiengangs Energietechnik, um zu lernen, wie ich die Zukunft zu etwas Besserem hinbewegen kann. 

    Die Hochschule Kempten bot mir hier die optimale Kombination aus Lehre und Freizeit. Mit Ihrer Nähe zu den Bergen, vielen nahegelegenen Seen und Wäldern war dies der perfekte Studienort. Klettern, Bergsteigen, Mountainbiken und vieles mehr ist in der Umgebung der gemütlichen Stadt möglich. Mit dem Studium bieten sich vielfältige berufliche Möglichkeiten. Energie ist nun mal überall und wird überall benötigt.

    Meine berufliche Laufbahn gestaltete sich daher sehr vielfältig: von Strömungssimulationen im Prüfstandbereich, über Untersuchungen in der Motorenentwicklung und aktuell in der Planung von Wärmeversorgungssystemen und Großbatteriespeichern bei einem Startup. Mein beruflicher Werdegang zeigt, dass einem mit dem Studium alle Wege offen stehen, von der Forschung im Detail bis zu Lösungen und Konzepten im Großen. 

    - Philipp Schrott (Bachelor- und Masterabschluss)

  • An die Zeit meines Masterstudiums im Fach Energietechnik an der Hochschule Kempten denke ich immer wieder gerne zurück. Besonders die angenehme Lehratmosphäre in kleinen Semestergruppen und die Kombination aus theoretischen Vorlesungen und praktischen Laborübungen habe ich als positiv und abwechslungsreich empfunden. Während meines Masterstudiums habe ich viele wertvolle Impulse erhalten, die mir den Berufseinstieg im Bereich der Brennstoffzellenforschung und –entwicklung erleichtert haben. 

    - Sabina Schneider (Bachelorabschluss)

Was sagen unsere Studierenden?

...über den Bachelor Energie- und Umwelttechnik

"Ich habe mich informiert, wo es in Bayern und Baden-Württemberg Studiengänge in Richtung Umwelttechnik gibt... für mich ist Kempten die richtige Hochschule und die richtige Wahl." - Ronja Derr

"Der Studiengang passt wirklich gut zu meinen Interessen. Ich habe meine Entscheidung für Kempten keine Sekunde bereut!" - Simon Hörand

"Mir gefällt die gute Mischung zwischen Theorie und Praxis. Der enge Kontakt zu den Professoren und die kleinen Gruppen machen das Studium viel persönlicher." - Korbinian Federl

"Ich wollte meinen Teil dazu beitragen, die Welt ein bisschen besser zu machen." - Lena Schneider

...über den Master Energietechnik

"Der Master Energietechnik bietet sehr viele aktuelle Themen und der Standort gefällt mir richtig gut. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl!" - Anja Katzmeier

"Der Master ist super, und die Professoren wirklich sehr engagiert. Ich würde mich auf jeden Fall wieder für Kempten entscheiden!" - Christian Köhler

...über ihre Erfahrungen als international Studierende

"The university is just perfect. The international office helps us a lot. I really enjoy the semester here." - Dana Alnatour

"The people are really nice here in Kempten. Professors are very, very helpful and there is a lot of nice activities to do here." - Taym Alheeti

Wähle Deinen Studiengang

Bei Fragen rund ums Studium steht Dir unsere Studienberatung gerne zur Seite.

Alle Infos zur aktuellen Bewerbungsphase findest Du auf unserer Bewerbungszeit-Seite. 

Labor-Insights mit unseren Profs

Wähle Deinen Studiengang

Bei Fragen rund ums Studium steht Dir unsere Studienberatung gerne zur Seite.

Alle Infos zur aktuellen Bewerbungsphase findest Du auf unserer Bewerbungszeit-Seite.