1. Hochschule Kempten
  2. Fakultät Informatik
  3. Aktuelles
  4. Informationen und Nachrichten

29.06.2022

Projektarbeit: Lernumgebung für Routenplanungsverfahren

Von Studierenden für Studierende

Routenplanungsverfahren im speziellen für das Traveling Salesman Problem sind Lösungsverfahren für ein Optimierungsproblem, das uns auch im Alltag begegnet: Navigationssysteme und Routenplaner. Die Grundlagen des Traveling Salesman Problems werden im zweiten Semester der Informatikstudiengänge im Fach „Algorithmen und Datenstrukturen“ gelehrt.

RouPSy ist eine Lernumgebung, die Studierenden helfen soll, verschiedene Lösungsverfahren des Traveling Salesman Problems zu verstehen und anhand zufällig generierter Beispiele zu üben und zu vertiefen. Das Programm unterstützt den Lernprozess des Users durch Rückmeldung zu seinen Aktionen: Hinweise auf Fehler, Tipps zum nächsten Schritt oder das Anzeigen der nächsten Schritte oder der Gesamtlösung. Hierbei lernt der User auch, wie sich die Näherungsverfahren von exakten Lösungen unterscheiden. Auch exakte Lösungsverfahren werden in der Anwendung erklärt und dem User näher gebracht.
Die Anwendung wurde von der Recherche und Planung bis zur Implementierung vom sechsköpfigen Projektteam umgesetzt mit der Unterstützung von Prof. Dr. Peter Klutke als Betreuer.
Unter folgendem Link kann RouPSy in Kürze heruntergeladen werden, sowie eine Anleitung zur Nutzung:
[Zum RouPSy Download][Zur Anleitung]

Einen tieferen Einblick in das Projekt, die Planung und das Ergebnis erhalten Sie im Video, welches ebenfalls im Rahmen der Projektarbeit erstellt wurde.

Zurück