Bachelorstudiengang Tourismus-Management

  1. Hochschule Kempten
  2. Fakultät Tourismus-Management
  3. Fakultät
  4. Für Studierende
  5. FAQ zum Studium
  6. Bachelorstudiengang Tourismus-Management

Studienfortschritt

Die Fachstudienberaterin, Prof. Dr. Seppälä-Esser, hat für Sie eine Übersicht zum Studienfortschritt erstellt. Diese können Sie hier downloaden.

Modulplan - Stundenplan

Wo finde ich den Stundenplan?

Wo finde ich den Stundenplan?

Der Stundenplan ist im Portal "meinCampus" unter dem jeweiligen Studiengang erreichbar. Für den Zugriff müssen Sie sich nur mit Ihrer Kennung und Ihrem Passwort einloggen.

Wo finde ich die Vorlesungsausfälle- oder Verschiebungen?

Wo finde ich die Vorlesungsausfälle- oder Verschiebungen?

Mögliche Ausfälle oder Verschiebungen von Modulen finden Sie ebenfalls im Portal "meinCampus". Es lohnt sich immer kurz den aktuellen Status zu prüfen. Es kann auch zu kurzfristigen Änderungen kommen. Außerdem sind die Änderungen immer tagesaktuell in der App hinterlegt.

Kann ich anhand des Stundenplans Module "belegen"?

Kann ich anhand des Stundenplans Module "belegen"?

Nein, der Stundenplan zeigt Ihnen lediglich die angebotenen Veranstaltungen. Durch die Auswahl einzelner Module können Sie einen für sich zugeschnittenen Plan erstellen. Eine selbstgewählte Belegung der Module ist nur im Vertiefungsstudium nötig – und dort dann nur für Schwerpunkte und Ergänzungsmodule. Diese Belegung findet zwar im Portal "meinCampus" statt, hat aber nichts mit der Vorlesungsübersicht zu tun. Hierfür gibt es dann eine eigene Rubrik.

Meine Vorlesungen überschneiden sich?

Meine Vorlesungen überschneiden sich?

In der Regel können Sie alle Vorlesungen in Ihrem Plan ohne Überschneidung besuchen. Wir achten darauf, dass Parallelgruppen so festgelegt werden, dass die übrigen Module entsprechend besucht werden können. Trotzdem kann es in besonderen Einzelfällen immer zu Überschneidungen kommen. Doch wir sind bemüht, diese möglichst gering zu halten.


Sollte es in Ausnahmefällen zu Überschneidungen kommen, können Sie immer auch bei den Dozenten und im Sekretariat nachfragen.

 

Modulbelegung - Ergänzungsmodule und Schwerpunkte

Wann muss ich überhaupt etwas "belegen"?

Wann muss ich überhaupt etwas "belegen"?

Bevor Sie ins Vertiefungsstudium eintreten, belegen Sie vorab Ihren gewünschten Schwerpunkt (max. drei Prioritäten angeben) und ihr gewünschtes Ergänzungsmodul (max. drei Prioritäten angeben).
Die Termine für den Belegungszeitraum finden Sie rechtzeitig auf der Homepage der Fakultät. Außerdem werden Sie im Portal "meinCampus" rechtzeitig darauf hingewiesen.

Wichtig: Sie melden sich immer im Vorsemester für die jeweiligen Module im Folgesemester an.

Wie komme ich in meinem gewünschten Schwerpunkt?

Wie komme ich in meinem gewünschten Schwerpunkt?

Die Belegung erfolgt über ein systemtechnisches Verfahren. Sie wählen insgesamt drei Prioritäten aus den Schwerpunktmodulen. Vorrangig werden Studierende mit mehr ECTS-Punkten und einer höheren Semesteranzahl zugelassen, damit es nicht zu einer Studienzeitverlängerung kommt. Die Plätze in den Schwerpunkten sind begrenzt, daher ist es in jedem Fall sinnvoll Prioritäten anzugeben. Klappt es das erste Mal nicht mit Ihrem "Wunschschwerpunkt" können Sie es im Folgesemester erneut versuchen.

Wie viele Schwerpunkte muss ich belegen?

Wie viele Schwerpunkte muss ich belegen?

Im Laufe des Vertiefungsstudiums belegen Sie insgesamt zwei Schwerpunkte. Diese sind vollumfänglich zu belegen und abzuleisten. Das bedeutet, dass Sie alle Modulbestandteile des Schwerpunktes wahrnehmen müssen. Innerhalb eines Semesters können nicht zwei Schwerpunkte gleichzeitig belegt werden. Der Schwerpunkt gilt als angetreten, sobald Sie das Thema für eine Seminararbeit erhalten haben.

Wie viele Ergänzungsmodule muss ich belegen?

Wie viele Ergänzungsmodule muss ich belegen?

Im Laufe des Vertiefungsstudiums belegen Sie insgesamt drei Ergänzungsmodule. Auch hier gilt: Geben Sie Ihre Prioritäten an und je weiter Sie im Vertiefungsstudium fortgeschritten sind und je mehr ECTS-Punkte Sie erreicht haben, desto höher ist die Chance, dass Sie ihr gewünschtes Ergänzungsmodul erhalten.

Ich habe doch noch einen Praktikumsplatz erhalten und möchte doch keinen Schwerpunkt belegen?

Ich habe doch noch einen Praktikumsplatz erhalten und möchte doch keinen Schwerpunkt belegen?

Sie können sich von Ihrem Schwerpunkt per Email abmelden. Richten Sie Ihre Abmeldung an theresia.seefelder@hs-kempten.de, vergessen Sie nicht Ihre Matrikelnummer zu nennen.

Wichtig: Sobald Sie das Seminararbeitsthema erhalten haben, ist es nicht mehr möglich, sich vom Schwerpunkt abzumelden. Die Prüfung gilt als angetreten und wird bei Nichtantritt mit einem Fehlversuch gewertet.

An wen wende ich mich bei Fragen?

An wen wende ich mich bei Fragen?

Frau Seefelder hilft Ihnen ebenfalls gerne bei Fragen weiter.

 

Bei Fragen zum Studiengangsvortschritt oder zu fehlenden ECTS-Punkten können Sie sich jederzeit an die Fachstudienberaterin wenden.

Prof. Dr. Raija Seppälä-Esser; E-Mail: raija.seppala-esser@hs-kempten.de

Vertiefungsstudium

Was ist das Vertiefungsstudium?

Was ist das Vertiefungsstudium?

Das Vertiefungsstudium baut auf das Basisstudium auf und beginnt ab dem 4. Semester. Hier wählen Sie beispielsweise Ihren Studienschwerpunkt. Nähere Informationen erhalten Sie unter "Welche Module muss im Vertiefungsstudium belegen?"

Wann kann ich ins Vertiefungsstudium einsteigen?

Wann kann ich ins Vertiefungsstudium einsteigen?

Für den Eintritt in das Vertiefungsstudium müssen Sie zu Beginn des 4. Studiensemester mindestens 6o ECTS vorweisen (vgl. gültige SPO). Sollten Sie diese zu Beginn des 4. Studiensemesters nicht erreicht haben, ist ein Eintritt in das Vertiefungsstudium nicht möglich, Sie können keine Prüfungsleistungen aus dem Vertiefungsstudium wahrnehmen. Bitte überprüfen Sie hierzu auch immer Ihre gültige Leistungsübersicht.

Welche Module muss ich im Vertiefungsstudium belegen?

Welche Module muss ich im Vertiefungsstudium belegen?

Ziel des Vertiefungsstudium ist es, Ihnen die Wahl von Spezialisierungsmodulen zu ermöglichen. Laufende Schwerpunkte und Ergänzungsmodule finden Sie zum einen in Ihrem Portal "meinCampus" - Kurzbeschreibungen sind zu den jeweiligen Modulen immer hinterlegt.

Ebenfalls hilft Ihnen das Modulhandbuch weiter. Während Ihres Vertiefungsstudiums gehen Sie ins Praxissemester - dies können Sie im 4. oder 5. Studiensemester ableisten. 

Sie belegen Sie in der Zeit vom 4. - 7. Studiensemester zwei Schwerpunktmodule, weiterhin sind drei Ergänzungsmodule und die Pflichtmodule im Vertiefungsstudium zu belegen. Hinzu kommen auch die Module aus dem Bereich Vertiefung Sprache I und II. (Anlagen 2 und 3 der gültigen Studien- und Prüfungsordnung)

Bitte beachten Sie: Sie haben für das Vertiefungsstudium drei Semester Zeit - sie müssen also nicht alle Module in einem Semester belegen. Teilen Sie sich die Module ein, sodass Sie mindestens die erforderlichen ECTS-Punkt zur Anmeldung Ihrer Bachelorarbeit erreichen. Weiterhin möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es zwischen Ergänzungsmodulen und Schwerpunkten vereinzelt zu Überschneidungen kommen kann. Sie können nach Antragstellung ein Ergänzungsmodul wechseln, sofern noch Plätze verfügbar sind. Hierfür wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

Wie war das nochmal mit der "Vertiefung Sprache"?

Wie war das nochmal mit der "Vertiefung Sprache"?

Im Vertiefungsstudium  ist jeweils ein auf das bisherige Studienprogramm aufbauender Sprachkurs (Englisch, Französisch oder Spanisch) zu wählen.

Folgende Kombinationsmöglichkeiten gibt es:

  • Englisch IV und V
  • Spanisch IV und V
  • Französisch IV und V
  • Englisch IV und Spanisch IV
  • Englich IV und Französisch IV

Praxissemester

In welchem Semester kann ich ins Praxissemester gehen?

In welchem Semester kann ich ins Praxissemester gehen?

Laut gültiger Studien- und Prüfungsordnung ist das Praxissemester im 4. oder 5. Semester vorgesehen. Wann Sie sich letztendlich für ein Praxissemester entscheiden, liegt an Ihren Planungen. Bevor Sie ins Praxissemester starten, müssen Sie an den praxisbegleitenden Lehrveranstaltungen - Einführungsblock teilnehmen.

Wieviele ECTS-Punkte benötige ich, um ins Praxissemester gehen zu können?

Wieviele ECTS-Punkte benötige ich, um ins Praxissemester gehen zu können?

Das Praxissemester zählt bereits zum Vertiefungsstudium, weshalb Sie mind. 60 ECTS-Punkte zum Beginn des Praxissemesters vorweisen müssen.
Die Praxisbegleitende Lehrveranstaltung - Einführungsblock können Sie bereits mit 20 ECTS-Punkten belegen.

Was sind eigentlich diese praxisbelgeitenden Lehrveranstaltungen?

Was sind eigentlich diese praxisbelgeitenden Lehrveranstaltungen?

Die praxisbegleitenden Lehrveranstaltungen gliedern sich in eine Einführungsblock und in einen Abschlussblock. Die Termine zu den Veranstaltungen finden Sie als Aushang in den Schaukästen. Der Einführungsblock findet zu Semesterbeginn (mehrere Veranstaltungen) und der Abschlussblock am Semesterende (Blockveranstaltung) statt. Wichtig für Sie: Bitte melden Sie sich auch bei der Prüfungsanmeldung für diese praxisbegleitenden Lehrveranstaltungen an - nur so können diese auch für Ihre Leistungsübersichten verbucht werden.

Was ist der Praktikumsbericht?

Was ist der Praktikumsbericht?

Als Nachweis für Ihr absolviertes Praktikum erstellen Sie einen Praktikumsbericht. Dieser ist in der Abteilung Studium einzureichen. Der Praktikumsbericht ist verpflichtend.

Nähere Informationen zum Praxisbericht finden Sie auf der Seite "Modulhandbücher, Downloads, wichtige Dokumente" - dort sind alle relevanten Informationen zum genauen Inhalt, zu den Fristen und zu den weiteren Vorgaben im Informationsschreiben zum Praxissemester hinterlegt.

Gibt es einen Vertragsvordruck?

Gibt es einen Vertragsvordruck?

Einen Vertragsvordruck für Ihren Arbeitgeber während des  Praktikums finden Sie in der Abteilung Studium.

Ich habe bereits eine Ausbildung, gibt es einen Erlass des Praxissemesters?

Ich habe bereits eine Ausbildung, gibt es einen Erlass des Praxissemesters?

Ob Ihnen das Praxissemester erlassen wird, hängt davon ab, ob Sie eine einschlägige Ausbildung abgeschlossen haben. Eine mögliche Antragstellung ist über das Studienamt bei der zuständigen Prüfungskommission möglich. Die Entscheidung erfolgt nach Beurteilung der abgeleisteten Ausbildung.

Wo finde ich alle wichtigen Dokumente, die ich benötige?

Wo finde ich alle wichtigen Dokumente, die ich benötige?

Alle wichtigen Unterlagen zum Praxissemester finden Sie hier.

An wen wende ich mich bei Fragen?

An wen wende ich mich bei Fragen?

Den Kontakt zu unserem Praxisbeauftragten finden Sie hier.

Frau Seefelder hilft Ihnen ebenfalls gerne bei Fragen weiter.

Bachelorarbeit

Wie ist das mit dem Praxis- und Researchprojekt (PRP)?

Wie ist das mit dem Praxis- und Researchprojekt (PRP)?

Die Abgabe eines PRP´s ist für all diejenigen Studierenden erforderlich, die vor dem Wintersemester 2018 ihr Studium begonnen haben. Das Thema Ihres Praxis-/Researchprojektes (PRP) bereitet entweder idealerweise auf das Thema der Bachelorarbeit vor oder schließt sich an Ihre Bachelorarbeit an. Das PRP ist besonders für die Kooperation mit einem Unternehmen geeignet, kann als angewandtes Forschungsprojekt erstellt werden oder Best Practices bestimmen, Modelle herleiten, Praxisumsetzungen vergleichen.

Für Studierende die nach dem Wintersemester 2018 ihr Studium aufgenommen haben, ist die Abgabe eines PRP´s nicht erforderlich. Der Umfang der Bachelorarbeit ist entsprechend höher.

Wann und wo kann ich meine Bachelorarbeit anmelden?

Wann und wo kann ich meine Bachelorarbeit anmelden?

Ihre Beachelorarbeit können Sie anmelden, wenn Sie mindestens 147 ECTS-Punkte vorweisen und alle Leistungsnachweise des Basisstudiums erbracht haben.

Bitte beachten Sie die Höchststudiendauer.

Wie finde ich eine passende Betreuung?

Wie finde ich eine passende Betreuung?

Am Besten ist es, sie erarbeiten sich verschiedene Themenbereiche, die Sie interessieren. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich bei Frau Seefelder im Sekreatriat der Fakultät bereits erstellte Arbeiten auszuleihen, so kann abgegrenzt werden, ob das Thema schon einmal bearbeitet wurde. Im Nachgang der eigenen Recherche wenden Sie sich an eine Professorin / Professor für das entsprechende Fachgebiet. Unser Kollegium mit den einzelnen Schwerpunkten finden Sie hier.

Darf auch ein Lehrbeauftragter oder eine Professorin/ein Professor eine Bachelorarbeit betreuen?

Darf auch ein Lehrbeauftragter oder eine Professorin/ein Professor eine Bachelorarbeit betreuen?

Die Fakultät Tourismus-Management verfügt mit dem dazugehörigen Kollegium über ein breites wissenschaftliches Fachgebeit. Sicherlich findet sich auch eine Betreuungsperson innerhalb der Fakultät. Die Betreuung durch Lehrbeauftragte ist bei einer Abschlussarbeit leider nicht möglich.

Wie viele Seiten soll die Bachelorarbeit haben?

Wie viele Seiten soll die Bachelorarbeit haben?

Hier finden Sie den derzeitigen festgelegten Rahmen. Das Erscheingungsbild und finale Absprachen oder ggf. Abweichungen sind mit der jeweiligen Betreuungsperson abzustimmen.

Und wie lange habe ich Zeit?

Und wie lange habe ich Zeit?

Die Bearbeitungszeit für die Bachelorarbeit beträgt 16 Wochen. Weitere rechtliche Rahmenbedingungen und Fristen finden Sie in der jeweils gültigen Fassung der Studien- und Prüfungsordnung.

Die richtigen Ansprechpartner wie Fachstudienberatung, Vorsitzende der Prüfungskommissionen und Praxisbeauftragter finden Sie unter der Rubrik "Funktionsträger".

Alle wichtigen Dokumente wie Modulhandbücher, Dokumente zum Praxissemester etc. finden Sie unter "Modulhandbücher, Downloads..."