Zur Hauptnavigation

HKE-basierter Kompetenzrahmen für die Basismathematik

Nützlich für die Überprüfung der Anschlussfähigkeit im Fach Basismathematik können Studierende anhand einer detaillierten Matrix herausfinden, auf welcher Ebene ihre Kompetenz ausgeprägt ist. Dabei unterscheiden wir folgende Stufen:

  • Erinnern/Wissen
  • Verstehen
  • angeleitet Verwenden
  • selbständiges Anwenden
  • Erklären/Beurteilen

Aufgrund dieses HKE-Basiskompetenzrahmens,  der auch Umfang und Inhalt des Vorkurses und des Basismathetest beschreibt, wurde ein Selbstlernkurs mit vielen Lernvideos und jeweils passenden Quiz für die Basismathematik geschaffen unter dem Moodle-Kurs
MI³NTensiv Basismathe

Dort ist der Kompetenzrahmen zur Detail-Analyse im Pdf - Format hinterlegt.

 

 

Schattenwurf