Zur Hauptnavigation

    Was ist das Institut für digitale Lehrformen (IDL)?

    Das Institut für digitale Lehrformen (IDL) wurde im Oktober 2017 im Zuge der Digitalisierungsstrategie der Hochschule Kempten gegründet. In einem interdisziplinären Team entwickeln wirdigitale Lehr- und Lernwelten für Bildungseinrichtungen undUnternehmen.

    Das Tätigkeitsfeld des Instituts für digitale Lehrformen (IDL) umfasst:

    LEHRE

    Entwicklung und Umsetzung digitaler Lehr- und Lern-Szenarien für die Hochschule Kempten sowie Kooperationspartner (z.B. Virtuelle Hochschule Bayern - vhb)


    FORSCHUNG

    Forschung zum Thema multimediale Innovationen im Bereich Corporate Learning und Hochschuldidaktik


    PRAXIS

    Praxisprojekte im Bereich Beratung und betriebliche Weiterbildung für namhafte Wirtschaftsunternehmen


    Weshalb beschäftigen wir uns mit diesen Themen?

    Weil uns aktuelle und zukünftige Bildungsherausforderungen bewegen und…

    … es an deutschen Hochschulen enormen Verbesserungsbedarf im Bereich digitales Lernen und Lehren gibt

    … Medien gestützte Bildungsformate längst essentieller Bestandteil der modernen Hochschullehre sind

    … digitale Formate immer wichtiger für Personalentwicklung und Corporate Learning Strategien werden


    Was sind die Ziele des Instituts für digitale Lehrformen (IDL)?

    // Wir fördern die Weiterentwicklung sowie den Einsatz innovativer Lehr- und Lernformen an der Hochschule Kempten

    // Wir leisten einen maßgeblichen Beitrag zur praxisrelevanten Forschung im Bereich innovativer und digitaler Lehre 

    // Wir befähigen Lehrende und Lernende im Umgang mit neuen Medien und sorgen für nachhaltige Anwendungskompetenz

    // Wir schaffen Synergieeffekte durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen im Bereich Personalentwicklung und digitale Weiterbildung

    Schattenwurf