Aktuelles
News-Dashboard der Hochschule

  1. Hochschule Kempten
  2. Hochschule
  3. Aktuelles

Studierende: UPDATE +++ Um eine möglichst große Planungssicherheit zu gewährleisten, hat die Hochschule Kempten wichtige Punkte zum (angedachten) Ablauf des Sommersemesters 2021 beschlossen. Weitere Infos finden Sie zudem auf unseren Seiten zum Coronavirus

Mitarbeitende: Änderungen an den geltenden Richtlinien für Beschäftigte werden via Rundmail kommuniziert. Zusätzlich finden Sie auf unserer Website eine Zusammenstellung der wichtigsten Regelungen

Neuigkeiten aus der Hochschule

21.01.2021

Theorie und Praxis vernetzt – gemeinsam doppelt gut!

PSBT , Hochschule , Studium

Hochschule veranstaltete Online-Meetings mit zukünftigen Praxispartnern

Hochschule dual veranstaltete Anfang Dezember vergangenen Jahres in Zusammenarbeit mit der Professional School of Business & Technology sowie den Fakultäten der Hochschule Kempten Online-Meetings für zukünftige Praxispartner. Ziel dabei war es, mehr duale Plätze für Studierende anbieten zu können, Praxispartner für die Hochschule Kempten zu gewinnen sowie die Unternehmen auf die berufsbegleitenden Angebote der Hochschule aufmerksam zu machen.

Mit 1.960 Studienanfängerinnen und -anfängern in 45 Bachelor-, Master- und Weiterbildungsstudiengängen startete im Oktober das neue Wintersemester an der Hochschule Kempten. Trotz der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Situation sind die Zahlen mit insgesamt 350 Studierenden, die ihr Studium dual absolvieren, gestiegen. Ein duales Studium ist ein Hochschulstudium mit fest integrierten Praxiseinsätzen in Unternehmen. „Die Nachfrage nach dualen Studienmöglichkeiten wächst kontinuierlich. Dies spiegelt sich unter anderem in den täglichen Anfragen, wie zum Beispiel ‚Wo kann ich mich bewerben?‘ oder ‚Welches Modell bietet das Unternehmen an?‘ wieder“, berichtet Petra Denne, Referentin für den Bereich Dual Studieren.

Die Hochschule Kempten arbeitet mit Wirtschaftsunternehmen bereits an vielen Stellen partnerschaftlich zusammen. Insgesamt bestehen bereits ca. 270 Kooperationen mit Unternehmen, die für Studierende duale Ausbildungs- sowie Praxisplätze anbieten. Da die Nachfrage vor allem auch in den neuen Studiengängen wie International Management sowie den Masterstudiengängen kontinuierlich ansteigt, stand die erste Dezemberwoche 2020 unter dem Motto: Theorie und Praxis vernetzt – gemeinsam doppelt gut!

„In dieser Woche haben wir Webinare angeboten, um weitere Praxispartner zu gewinnen. Eingeladen haben wir Unternehmen, die zu den einzelnen Fachbereichen der Hochschule passen. An jedem virtuellen Meeting waren Professorinnen und Professoren aus dem jeweiligen Fachbereich, die Mitarbeiterinnen der Abteilung Dual Studieren und der Professional School sowie wechselnd auch Fürsprecher der Dachmarke hochschule dual und der IHK Schwaben anwesend. Ziel der Meetings war es Beteiligungsmöglichkeiten an den Studiengängen, duale Kooperationsmöglichkeiten sowie berufsbegleitende Weiterbildungsmöglichkeiten vorzustellen und darüber ins Gespräch zu kommen.“, erklärt Petra Denne den Ablauf.

Der Vizepräsident für Lehre und Weiterbildung Professor Dr. Dirk Jacob eröffnete jedes Meeting und betonte das Interesse der Hochschule an der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft. Bei den Meetings wurden duale Kooperationsmöglichkeiten und Beteiligungsformen, wie zum Beispiel Praxissemester, Bachelor- und Masterarbeiten zwischen den Beteiligten intensiv besprochen. Auch die berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote, die sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmen richten, waren für die Unterneh-men hinsichtlich Qualifizierungs- und Bindungsmöglichkeiten sehr attraktiv.
„Die Partnerschaft mit bestehenden und neuen Unternehmenspartnern sehen wir als echten Gewinn an. Sollten Unternehmen Interesse an einer Praxispartnerschaft haben, zukünftig an den Branchenmeetings teilnehmen wollen oder sich für berufsbegleitende Weiterbildungen interessieren, freuen wir uns, wenn sie uns unter dual@hs-kempten.de kontaktieren“, ergänzt Petra Denne abschließend.

Zurück