Zur Hauptnavigation

Social Lab

Im Social Lab erhalten die Studierenden der Fakultät Soziales und Gesundheit die Möglichkeit, Studieninhalte nicht nur theoretisch zu erlernen, sondern im geschützten Rahmen auch praktisch zu erleben, anzuwenden und zu erproben. Zum Einsatz sollen verschiedene innovative Lehr- und Lernformen kommen und Studierende z.B. in Form von Projektarbeiten, Forschungswerkstätten eingebunden werden. Dies bezieht sich insbesondere auf Sozialmanagement und Empirische Sozialforschung. Am IGG wird auf diese Weise die praktische Kompetenzvermittlung realisiert und beispielsweise Befragungen, Programmevaluationen, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement oder Entwicklung von Konzepten umgesetzt. Das IGG kann die Studierenden unter professioneller Begleitung an die Praxis heranführen, indem Verwaltungen, Organisationen, Träger sozialer Dienste, Kommunen und Ausbildungsstätten als Netzwerk gepflegt werden.

 

 

Schattenwurf