Zur Hauptnavigation
16.10.2019

Hochschulrat tagt in neuer Besetzung

Gerhard Schlichtherle steht als Vorsitzender an der Spitze

Am gestrigen Dienstag traf sich der Hochschulrat der Hochschule Kempten zu seiner ersten Sitzung im neuen Wintersemester 2019/2020. Gerhard Schlichtherle, geschäftsführender Gesellschafter der ACREDO BAU GmbH und Vizepräsident der IHK Schwaben wurde in dieser Sitzung zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt.

Der Hochschulrat hat als zentrales Entscheidungs- und Kontrollgremium die Funktion eines Aufsichtsrates. Er ist paritätisch besetzt und ihm gehören neben den gewählten, internen Mitgliedern des Senats zehn Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur, insbesondere aus Wirtschaft und beruflicher Praxis an. Die externen Mitglieder werden vom Wissenschaftsminister ernannt. Damit kann auch externer Sachverstand in das Hochschulmanagement einbezogen werden. Zu den Aufgaben des Gremiums gehört die Wahl des Präsidenten oder der Präsidentin sowie der Vizepräsidenten. Zudem verabschiedet er Beschlüsse über die Grundordnung, die Hochschulentwicklungsplanung sowie die Einführung neuer Studiengänge.

Besetzung

Der neue Vorsitzende Gerhard Schlichtherle ist bereits seit 2015 Mitglied des Hochschulrates. Der geschäftsführende Gesellschafter der ACREDO BAU GmbH und Vizepräsident der IHK Schwaben hat zahlreiche Ehrenämter inne. „Die Nähe der gewerblichen Wirtschaft im Allgäu zur Hochschule für angewandte Wissenschaften und die Netzwerke, die ich in meinen Funktionen pflege, reizen mich, im Hochschulrat mit gestalten zu dürfen. ‚Unsere‘ einzigartige Hochschule ist ein besonderes Juwel auf höchstem Niveau in der vielfältigen, Allgäuer Bildungslandschaft“, so der neu gewählte Hochschulratsvorsitzende.

Gerhard Schlichtherle hatte das Amt nach dem Ausscheiden seiner Vorgängerin Prof. Dr. med. Barbara Dockhorn-Dworniczak im April bis zum 30.9. des Jahres übernommen. In der gestrigen Sitzung des Hochschulrates wurde er nun für eine Amtszeit von vier Jahren bis September 2023 bestätigt.

„Wir freuen uns mit Gerhard Schlichtherle einen langjährigen Unterstützer, Freund und engagierten regionalen Netzwerker an der Spitze des Hochschulrates stehen zu sehen“, so Hochschulpräsident Prof. Dr. Wolfgang Hauke. Gemeinsam werde man sich auch weiterhin nachhaltig für die Interessen der Hochschule Kempten in Politik und Wirtschaft einsetzen.

Ebenfalls 2019 neu in den Hochschulrat berufen, wurden Cora Bethke-Frank, Geschäftsführerin des Parkhotels Frank in Oberstaufen, Birgit Kastner-Simon, Corporate Director Marketing in der Executive Unit CDH (Corporate Development, Human Resources, Marketing, Solutions) bei DACHSER SE sowie Katharina Sinz, Geschäftsführerin der Lebenshilfe, Kreisvereinigung Memmingen/Unterallgäu e. V.
Zu den weiteren externen Mitgliedern des Hochschulrates in Kempten gehören Stefan Fuchs, Geschäftsführer, MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG, Alfred Geißler, Geschäftsführer, DECKEL MAHO GmbH, Friedrich Hesemann, Vorstand Goldhofer AG, Brigitta Hofmann, Geschäftsführerin CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH, Hans-Peter Rauch, Präsident HWK Schwaben sowie Martina Szautner, Leiterin Human Resources, KSB SE Co. KGaA.

Foto: Gerhard Schlichtherle, Vorsitzender des Hochschulrates der Hochschule Kempten. Bildnachweis: Gerhard Schlichtherle

Back to: Home

Schattenwurf