Zur Hauptnavigation
11.12.2018

Sprachlernräume innovativ gestalten

Jahrestreffen der Sprachenzentren in Kempten

Ende November trafen sich die im AKS (Arbeitskreis der Sprachenzentren an Hochschulen) organisierten Leiter und Leiterinnen für die Jahrestagung in Kempten, die diesmal unter der Leitung von Dr. Michael Märlein vom Sprachenzentrum der Hochschule Kempten durchgeführt wurde.

Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Mechtild Becker, Vizepräsidentin für Internationalisierung und Weiterbildung an der Hochschule Kempten sowie Dr. Peter Tischer, Vorsitzenden des AKS, begann die Tagung mit dem Rahmenthema „Sprachlernräume innovativ gestalten“
.
Prof. Dr. Felix Kronenberg, Leiter des Centre for Language Teaching Advancement an der Michigan State University, einer Partnerhochschule der Hochschule Kempten, gab einen Vortrag, Workshop sowie eine Schnellberatung zur Lernraumgestaltung, was von allen Teilnehmenden äußerst positiv beurteilt wurde. Bereits in der Anmeldephase hatte sich gezeigt, dass das Rahmenthema einen Nerv getroffen hat: Trotz der peripheren Lage Kemptens waren die 35 Plätze schnell ausgebucht und eine Warteliste wurde eingeführt, die sich auch schnell füllte.

Die aus ganz Deutschland angereisten Teilnehmenden (bis in den hohen Norden aus Bremen und Stralsund) waren rundum mit Themensetzung, Organisation und den Möglichkeiten zur Diskussion und zum gegenseitigen Austausch zufrieden und werden sicherlich Kempten sowie die Hochschule in guter Erinnerung behalten.

zurück

Schattenwurf