Zur Hauptnavigation
05.11.2019

Europas Industriepolitik und die Bedeutung technologischer Investitionen

Vortrag, Di., 05.11.2019, 19 Uhr

Thema:
Europas Industriepolitik und die Bedeutung technologischer Investitionen für die Zukunft des Kontinents

Referent:
Dipl. Volkswirt Ingmar Niemann
Lehrbeauftragter, Hochschule Kempten

Ingmar Niemann ist seit über 20 Jahren Lehrbeauftragter an der Fakultät Betriebswirtschaft der Hochschule Kempten. Daneben ist er Asien-Dozent an der TU München, unterrichtet Wirtschafts- und Politikwissenschaften an der Budapester Wirtschaftshochschule (Partnerhochschule der HS Kempten) sowie Rechtslehre und Corporate Governance am New European College in München. Neben seiner Lehr- und Vortragstätigkeit ist er auch als Politik- und Unternehmensberater tätig. 14 Jahre lang war er Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Außenpolitik e. V. in München.

Inhalt:
Zunehmend unter Druck geraten zwischen US-amerikanischen Interessen und chinesischer Expansion, haben die Regierungen Westeuropas endlich die Notwendigkeit einer eigenen industriepolitischen Strategie erkannt. Auf nationalstaatlicher Basis werden die Möglichkeiten für ausländische Investoren deutlich eingeschränkt, sich in zukunftsträchtige Industrien Europas einzukaufen. Gleichsam stellt sich für den in die Defensive geratenen Kontinent die Frage, ob eine technologische Investitionsoffensive - sofern finanzierbar - im globalen Umfeld Aussicht auf Erfolg hätte?! Derzeit sind es nur wenige europäische Unternehmen, die mit den Technologie-Giganten der USA und Asiens mithalten können. Ist der „alte“ Kontinent bereits heute zum Abstieg in die „zweite oder dritte Liga“ verdammt oder gibt es noch Chancen, den Vorsprung der anderen Kontinente aufzuholen?

Datum & Uhrzeit:
Dienstag, den 05.11.2019, 19 Uhr

Raum:
Thomas-Dachser-Auditorium, Erdgeschoss Gebäude V, Hochschule Kempten

Veranstalter:
Hochschule Kempten, REFA, VDE und VDI

Zielgruppe:
Studierende und Hochschulmitglieder der Hochschule Kempten sowie die interessierte Öffentlichkeit

Anmeldung:
Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartnerin:
Prof. Dr. Susanne Ertel
susanne.ertel_at_start(at)atendhs-kemptendotstart._dot_endde

zurück

Schattenwurf