Zur Hauptnavigation
15.10.2019

Ankündigung Hochschultag 2019

Verabschiedung von 1.135 Absolventen/innen am 25.10.

1.135 Studierende haben im vergangenen Jahr ihr Studium an der Hochschule Kempten erfolgreich beendet. Am Freitag, den 25. Oktober wird der Absolventenjahrgang 2019 auf dem traditionellen Hochschultag in der bigBOX Allgäu feierlich verabschiedet. Es werden über 2.000 Gäste erwartet.

Die Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen in der bigBOX ist der Höhepunkt eines jeden Studienjahres. Gastgeber ist in diesem Jahr erstmalig Prof. Dr. Wolfgang Hauke, der im März das Amt des Präsidenten der Hochschule Kempten antrat. „Ich freue mich außerordentlich, unsere frisch gebackenen Absolventinnen und Absolventen in ihr Berufsleben und eine hoffentlich glückliche Zukunft zu entlassen. Den Grundstein haben alle mit ihrem erfolgreich abgeschlossenem Studium an unser Hochschule gelegt“, so Prof. Hauke.

Der Höhepunkt der Feier ist für die ehemaligen Studierenden und ihre Angehörigen die Übergabe der Abschlussurkunden. Darüber hinaus werden Preisgelder im Gesamtwert von 14.500 Euro für herausragende Studienleistungen durch die IHK Schwaben, den Bezirk Schwaben, die Gabler Stiftung, den Förderkreis für die Hochschule Kempten e. V. sowie durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) vergeben.

Den mit Spannung erwarteten Festvortrag hält in diesem Jahr Dagmar Fritz-Kramer, Geschäftsführerin der Bau-Fritz GmbH & Co. KG mit Sitz in Erkheim. Die Firma Bau-Fritz, ein Allgäuer Holzbauunternehmen, wurde 1896 als Zimmerei gegründet. Heute ist der Betrieb Vorreiter eines der erfolgreichsten, ökologischen Holzhausunternehmen Europas und beschäftigt rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Familienbetrieb wird in vierter Generation von Dagmar Fritz-Kramer (kfm. Geschäftsführerin) und Mario Reisacher (techn. Geschäftsführer) geführt. Frau Fritz-Kramer studierte Innenarchitektur und Wirtschaftsingenieurwesen. Von Veuve Clicquot wurde sich zur „Unternehmerin des Jahres 2008“ gekürt und zudem vom Handelsblatt mit der Auszeichnung „Karriere des Jahres 2008“ geehrt. Im Jahr 2015 erhielt Dagmar Fritz-Kramer den Bayerischen Verdienstorden für ihr herausragendes Engagement im ökologischen und sozialen Bereich vom damaligen Ministerpräsidenten Horst Seehofer verliehen. Das Unternehmen selbst erhielt ebenfalls zahlreiche Preise und Auszeichnun-gen, u. a. „Familienfreundlichstes Unternehmen im Mittelstand“ und „Nachhaltigstes Unternehmen Deutschlands“. Für ihre Festansprache hat Dagmar Fritz-Kramer ein topaktuelles Thema gewählt: “People, Planet, Profit - Wie sieht die Arbeitswelt der Zukunft aus?”

Ganz im Sinne eines „Dies academicus“ – eines Hochschulfeiertages – werden durch Hochschulpräsident Prof. Dr. Wolfgang Hauke zudem verdiente Persön-lichkeiten geehrt bzw. verabschiedet. Durch das gut dreistündige Programm führt Moderator Bernhard Lingg. Die musikalische Begleitung gestalten der CampusChor und die Hochschulbigband JazzBrauerei.

Nach der offiziellen Festveranstaltung steigt um 20 Uhr der Hochschulball ebenfalls in der bigBOX Allgäu. Er wird von der Studierendenvereinigung „Unterweks Tourismusstudenten Kempten e. V.“ organisiert. Unter dem Motto „Carneval di Venezia erwartet die Gäste eine festliche Galanacht im stimmungsvollen Ambiente.

Ehrungen im Rahmen des Hochschultages 2019

Beendigung der Amtszeit als Dekane:

  • Prof. Dr. Matthias Knecht, Fakultät Soziales und Gesundheit
  • Prof. Dr. Markus Preisenberger, Fakultät Informatik

Verabschiedung in den Ruhestand:

  • Prof. Dr.-Ing. Lothar Czarnecki, Fakultät Elektrotechnik
  • Prof. Dr.-Ing. Bernhard Huder, Fakultät Elektrotechnik

Besonders engagierte Studierende:

  • Markus Heck
  • Claudia Zucknik
  • Florian Zwick
zurück

Schattenwurf