Zur Hauptnavigation
21.02.2020

Erfolgreiche Teilnahme am Carolo Cup

Team der Hochschule Kempten belegt 8. Platz

Gleich bei seiner ersten Teilnahme belegte das Studierendenteam der Hochschule Kempten den 8. Platz beim Carolo Cup in Braunschweig. Die Aufgabe lag darin, für einen fiktiven Fahrzeughersteller ein Modellfahrzeug zu entwickeln, das möglichst kostengünstig und energieeffizient ist. Das autonome Fahrzeug wurde dann im Maßstab 1:10 hergestellt und beim Wettbewerb präsentiert.

Der Carolo Cup wird jährlich von der Technischen Universität Braunschweig veranstaltet und bietet Studierenden national und international die Möglichkeit, sich mit anderen Hochschulteams zu messen. Dabei gilt es schnell und fehlerfrei bestimmte Aufgaben zu bewältigen und das erarbeitete Konzept in einer Präsentation zu erläutern. Neben dem Anhalten an Kreuzungen und dem Ausweichen von Hindernissen, muss das Fahrzeug auch Verkehrsschilder erkennen und deuten können.

Das Kemptener Team bestand aus den Studierenden Denis Neumüller, Patrick Huber, Anna Banhardt, Markus Pfanzelt, Joachim Wohlfahrt und Christopher Hölzle. Alle sechs studieren im Master Informatik und konnten ihr Wissen und Können vor einer Jury aus Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft unter Beweis stellen.

Foto: V. l. n. r. Joachim Wohlfahrt, Christopher Hölzle, Denis Neumüller, Patrick Huber, Markus Pfanzelt, Anna Banhardt. Bildnachweis: Prof. Göhner

zurück

Schattenwurf