Zur Hauptnavigation
08.04.2020

Neuer Online-Kurs „Vom Präsenz- zum Online-Training“

Die Professional School of Business & Technology, Hochschule Kempten, bietet ab 20. April 2020 erstmalig den Online-Kurs „Vom Präsenz- zum Online-Training" an. Zielgruppe sind Trainerinnen und Trainer sowie Lehrende, die ihre Präsenzveranstaltungen auf digitale Formate umwandeln wollen. Der Kurs startet am 20. April. Bewerbung ist bis 17. April unter www.hs-kempten.de/weiterbildung möglich.

„Aufgrund der aktuellen Situation müssen viele Trainerinnen und Trainer sowie Lehrende sämtliche Präsenztrainings und -veranstaltungen absagen. Damit sie weiterhin ihre Trainings anbieten können und somit ihre Umsatzeinbußen minimieren, sollten Anbieter jetzt auf digitale Lernformate umsteigen“, rät Professorin Dr. Katrin Winkler. Ihre Kernforschungsfelder sind die Themen digitale Lehr- & Lernformen sowie Führung im Zeitalter der Digitalisierung. Sie ist als Professorin für Personalentwicklung an der Hochschule Kempten tätig. Darüber hinaus leitet sie das Institut für digitale Lehrformen sowie den neuen Kurs „Vom Präsenz- zum Online-Training".

Viele Trainerinnen und Trainer haben sich noch nie mit dem Thema der Onlinelehre beschäftigt. Deshalb fehlen ihnen die relevanten Kompetenzen, Präsenzveranstaltungen in ein effektives virtuelles Format umzuwandeln. Der Online-Kurs „Vom Präsenztraining zum Online-Training“ knüpft an diesem Punkt an und vermittelt wichtige Grundlagen, die man für die Gestaltung von virtuellen Trainings benötigt.

Der vierwöchige Online-Kurs gibt einen Überblick über Möglichkeiten der Umsetzung und bietet die Gelegenheit, im Kurs direkt an einem eigenen Trainingskonzept zu arbeiten. Der Zeitaufwand beträgt insgesamt 40 Stunden. Die Teilnehmenden besuchen insgesamt sechs Webinaren, lösen Online-Aufgaben zeitunabhängig und nehmen an individuellen Coachings teil.

Nach Abschluss des Kurses können die Teilnehmenden konstruktiv und effektiv ihre Zielgruppe online betreuen. Diese Form der Betreuung lernen die Teilnehmenden im Kurs selbst kennen. Sie werden individuell in Form exklusiver Coachings, durch kooperative gemeinsame Diskussionen sowie durch Peer-to-Peer-Coachings begleitet. So lernen sie bereits selbst vielfältige Möglichkeiten der Lerntechnologien kennen und sind in der Lage, eigene Präsenzveranstaltungen zu einem virtuellen Setting umzugestalten.

 

 

zurück

Schattenwurf