Praktikum im Ausland

  1. Hochschule Kempten
  2. Meine Hochschule
  3. Servicestellen
  4. International
  5. Praktikum im Ausland

Das Praktikum während des Studiums im Ausland zu absolvieren, ist eine Möglichkeit, Auslandserfahrungen zu sammeln. Im Vergleich zu einem Theoriesemester an einer ausländischen Partnerhochschule erfordert die Suche nach einer geeigneten Stelle und die Organisation in der Vorbereitungszeit oft viel Eigeninitiative.

Chancen:

  • Sie lernen eine andere / neue Arbeitskultur kennen und erhalten Einblicke in die internationale Arbeitswelt. 
  • Sie können tief in eine fremde Kultur eintauchen und bekommen intensiven Kontakt zu Einheimischen.
  • Sie können erste berufliche Kontakte knüpfen.
  • Sie bekommen evtl. finanzielle Unterstützung für Ihren Auslandsaufenthalt, sofern der Arbeitgeber Ihr Praktikum vergütet.
  • Ein nachgewiesenes Auslandspraktikum hat einen hohen Stellenwert für die Karriere und kann Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern (der erhöhte Aufwand eines Auslandspraktikums wird oft positiv bewertet, praktische Erfahrungen auf dem internationalen Arbeitsmarkt werden geschätzt).

Herausforderungen:

  • Es ist viel Eigeninitiative und Fleiß erforderlich bei der Suche einer geeigneten Praktikumsstelle.
  • Sie müssen viele Dinge selbst organisieren, so können Sie z. B. nicht auf unterstützende Angebote wie die Wohnungsvermittlung einer Partnerhochschule zurückgreifen.
  • Beginnen Sie mit den ersten Überlegungen und Planungen ca. ein Jahr vorher.
  • Wichtig ist in erster Linie, dass Ihr Auslandsvorhaben zu Ihren persönlichen und beruflichen Zielen passt!

Der erste Schritt in ein erfolgreiches Praktikum im Ausland ist eine gute Vorbereitung. Dafür haben wir Ihnen hier zahlreiche Quellen zusammengestellt: