Zur Hauptnavigation

Studierendenbefragung im Studiengang „Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit“


 

Das Projekt JumP führt im November 2019 eine Befragung der Studierenden im Studiengang Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Jugendarbeit an der Fakultät Soziales und Gesundheit der Hochschule Kempten durch. Bei dieser kursübergreifenden Befragung aller Studierenden geht es um die quantitative Erfassung der subjektiven Einschätzungen der Studierenden des Studiengangs, also der Adressaten des durch das Projekt JumP zu untersuchenden Studienprogramms, zu ihrem Studium. Ziel ist es einerseits, Daten zu gewinnen, um den Verantwortlichen für den Studiengang die empirisch basierte Weiterentwicklung des Studienprogramms zu ermöglichen. Andererseits sind die Einschätzungen der Studierenden auch wesentlich für die Klärung der Forschungsfragen des Projekts JumP. Diese sind Schwerpunkte der Befragung und beziehen sich im Wesentlichen auf die Problemlage, wie die Förderung der Professionalitätsentwicklung in der Kinder- und Jugendarbeit gelingen kann, wie das Fachkräfteangebot in der Jugendarbeit nachhaltig gesichert und wie eine adäquate Qualifikation gestaltet werden kann?

Das detaillierte Konzept finden Siehier.

Hinweise zum Datenschutz finden Siehier.

Ansprechpartner: Andreas Rottach

Schattenwurf