Zur Hauptnavigation

Schulz, Axel

Prof. Dr.rer.pol.

Schulz
Telefon:0831-2523-240
E-Mail:Mail
Raum:A222
Einrichtung:Fakultät Tourismus
Funktionen:Fakultät Tourismus/ Professor
Aufgaben / Lehrgebiet:Verkehr und Tourismus
Links:Link zum Verlag der Veröffentlichungen

Zur Person:

Kurzlebenslauf:

Prof. Dr. Axel Schulz lehrt seit 1995 an der Hochschule Kempten. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre erfolgte die Promotion zum Thema computergestützte Reservierungssysteme (CRS/GDS) und elektronische Märkte. Gleichzeitige Tätigkeit bei der Deutschen Lufthansa AG im Marketingbereich, Projektleiter für Neue Medien. Anschließend Beschäftigung bei Lufthansa Systems als Produktlinienmanager. Seine Forschungsschwerpunkte sind Verkehrsträger und Informationsmanagement im Tourismus. Aktuelle Lehrbücher: Insgesamt wurden in den letzten Jahren sieben Fachbücher aus dem Themenbereich Tourismus, Verkehr und Informationsmanagement veröffentlicht. Im Einzelnen sind dies folgende Lehrbücher:     

  • Axel Schulz: Verkehrsträger im Tourismus, München 2009, 400 S., gb., € 34,80, Oldenbourg Verlag, ISBN 978-3-486-58876-7
  • Axel Schulz, S. Baumann, S. Wiedenmann, Flughafen Management, München 2009, 300 S., gb., € 39,80, Oldenbourg Verlag, ISBN 978-3-486-59179-8 
  • Axel Schulz, U. Weithöner, R. Goecke: Informationsmanagement im Tourismus, München 2010, 400 S., € 49,80, Oldenbourg Verlag, ISBN 978-3-486-58954-2 
  • Axel Schulz, Josef Auer: Kreuzfahrten und Schiffsverkehr im Tourismus, München 2010, ca. 400 S., gb.  € 39,80, Oldenbourg Verlag, ISBN 978-3-486-58876-7
  • Axel Schulz (Hrsg.), Verkehr und Tourismus, Ein Studienbuch in Fallbeispielen, München 2011, ca. 250 S., broschiert,  € 29,80 ISBN 978-3-486-70663-5
  • Axel Schulz, Grundlagen Verkehr im Tourismus: Fluggesellschaften, Kreuzfahrten, Bahnen, Busse und Mietwagen, München 2010.  137 S., broschiert, ISBN 978-3-486-59732-5
  • Axel Schulz u.a., Grundlagen des Tourismus:  Lehrbuch in 5 Modulen, München 2010., 721 S., br. € 49,80, ISBN 978-3-486-59725-7

  


  Personen 
Schattenwurf