Personen

  1. Hochschule Kempten

Bernhard, Dominik

Bayerisches Forschungszentrum Pflege Digital

Funktionen:

  • Bayerisches Forschungszentrum Pflege Digital / Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in /

Homepage: www.hs-kempten.de/bzpd

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Erfolgsfaktoren für die Etablierung digitaler Pflegelösungen am Markt
  • Geschäftsmodelle, Produktstrategien, Finanzierung
  • Nutzen-Nachweis bei digitalen Pflegelösungen
  • (Soziale) Innovationen im Kontext digitaler Lösungen für die Pflege
  • Digitale Plattformen und Plattformökonomie

Werdegang

Dominik Bernhard studierte nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann (IHK) Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten („Bachelor of Arts“) und absolvierte ein Masterstudium in Strategic Management and Leadership an der Halmstad University in Schweden („Master of Science“).

Im Consulting sammelte Herr Bernhard Erfahrung im Innovationsmanagement und der digitalen Transformation. Darüber hinaus verantwortete er als Produktmanager und Requirements Engineer in agilen Teams den Produktlebenszyklus für digitale Web-, App- und Plattform basierte Lösungen. Dies beinhaltete u. a. die Begleitung von Roll-outs, inkl. der Konzeption entsprechender Vermarktungs- und Finanzierungsstrategien. Als Solution Architekt für IT-basierte Lösungen gehörte die Weiterentwicklung des Produktportfolios, wie auch die Erstellung von IT-Konzepten, zum Aufgabenspektrum von Herrn Bernhard.

Seit März 2020 ist Dominik Bernhard als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Fokus auf die digitale Ökonomie in der Pflege im Bayerischen Forschungszentrum Pflege Digital an der Hochschule Kempten tätig.

Zurück