Vielfach ausgezeichnet: Der MBA in Kempten

  1. Hochschule Kempten
  2. Professional School of Business & Technology
  3. Angebot
  4. Master
  5. International Business Management & Leadership
  6. Vielfach ausgezeichnet: Der MBA in Kempten

Vielfach ausgezeichnet: MBA International Business Management & Leadership

Der Kemptener MBA gehört  zu der Spitzengruppe der MBA-Programme in Deutschland und ist international akkreditiert. Um eine internationale Akkreditierung zu erhalten, muss man spezifische Anforderungen bezüglich der Größe, der Inhalte und des Qualitätsmanagements erfüllen. Bei der Akkreditierung durch die EFMD spielt zusätzlich die internationale Ausrichtung des Programms eine besondere Rolle.

EFMD-Programmakkreditierung

Im Juni 2015 erhielt der MBA (Master of Business Administration) „International Business Management & Leadership“ die internationale EFMD-Programmakkreditierung (European Foundation for Management Development). Im Jahr 2018 und 2021 wurde der MBA erfolgreich re-akkreditiert. Als internationales Gütesiegel bewertet EFMD die Qualität und internationale Ausrichtung von Studienprogrammen. Die EFMD gehört neben der AACSB und AMBA zu den drei internationalen Akkreditierungsagenturen für MBA-Programme. Die Akkreditierung durch die EFMD ist dabei nur für Hochschulen und Programme möglich, die eine umfassende internationale Ausrichtung haben. Mehr Informationen zur EFMD-Programmakkreditierung finden Sie hier

Auszüge aus dem EFMD Bericht

  • Eigenständige Positionierung des Programms mit einem klaren Schwerpunkt auf persönlicher Entwicklung und Selbstreflexion, was zur Ausbildung von Führungskompetenzen beiträgt
  • Dozenten mit beeindruckender Berufserfahrung und aktuellen Verbindungen zur Praxis, die zur Entwicklung marktfähiger Fähigkeiten für die berufliche Weiterentwicklung beitragen
  • Studentenzentrierte Lernumgebung
  • Die Mischung aus internationalen Vollzeit und deutschen Teilzeit-Studenten mit ähnlicher Berufserfahrung, die das interkulturelle Verständnis und die Kommunikation fördert.

Triple Accreditation unserer Partneruniversitäten

Zwei Module des MBA Programms werden in einem zweiwöchigen Seminarblock an der renommierten University of Cape Town Graduate School of Business in Kapstadt (Südafrika) abgehalten. Als Alternative können unsere Teilnehmer sich auch für einen 3-wöchigen Aufenthalt an dem königlichen National Institute of Development Administration (NIDA) in Bangkok (Thailand) entscheiden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zu einem achtwöchigen Kurs bei unserer Partneruniversität in Brisbane (Australien), der QUT Graduate School of Business der Queensland University of Technology. Beide Partneruniversitäten – die University of Cape Town Graduate School of Business und die QUT Graduate School of Business der Queensland University of Technology – sind dreifach akkreditiert. Weltweit gibt es derzeit ca. 50 Universitäten, die eine Dreifach-Akkreditierung haben (weniger als 1%). Das National Institute of Development Administration (NIDA) ist AACSB-akkreditiert und befindet sich aktuell im Bewerbungsprozess für die EQUIS-Akkreditierung.

CHE-Ranking 2020/2021

Die Professional School of Buisness & Technology, Hochschule Kempten, ist 2020 erstmalig beim CHE-Ranking mit ihrem berufsbegleitenden Masterstudium MBA International Business Management & Leadership vertreten. Es wurden 101 aktuelle MBA-Studierende befragt. Der Kemptener MBA gehört im CHE-Ranking bei den Lehrinhalten sowie der internationalen Ausrichtung zu der Spitzengruppe. Zum CHE-Ranking

Systemakkreditierung

Die Professional School ist im Dezember 2019 durch die FIBAA systemakkreditiert worden. Seither dürfen wir unsere Studiengänge selbst einer internen Programmakkreditierung unterziehen. Dabei muss das Gutachter*innengremium ebenfalls externe Vertreter*innen von Professor*innen, Unternehmen und Studierenden beinhalten, allerdings muss kein/keine Vertreter*in einer Akkreditierungsagentur dabei sein. Weitere Informationen