Internationale Studierende

  1. Hochschule Kempten
  2. Professional School of Business & Technology
  3. Angebot
  4. Master
  5. International Business Management & Leadership
  6. Internationale Studierende

Willkommen in Deutschland

Wir freuen uns, in den letzten Jahren jährlich bis zu 50% internationaler Studierender in unserem englischsprachigen MBA International Business Management & Leadership willkommen heißen zu dürfen.

Überzeugen Sie sich auf dieser Seite davon, dass die Professional School die richtige Wahl für Ihren MBA ist - egal ob Sie international erfolgreich sein wollen oder Ihre berufliche Zukunft in Deutschland sehen.

Oder Sie bewerben sich direkt und sichern sich Ihren Platz im MBA.

Jetzt bewerben

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen:

Birgit Kollmann

 Tel. +49 (0) 831 2523-9581
Fax +49 (0) 831 2523-337
birgit.kollmann(at)hs-kempten.de
Raum A113

Warum zu uns?

Top-Studienstandort Deutschland

Top-Studienstandort Deutschland

Deutschland verfügt über ein exzellentes Bildungssystem und ist daher eine gute Wahl für alle, die Wert auf eine weltweit anerkannte, fundierte akademische Ausbildung legen.

Eine Studie des British Council belegt zudem, dass Deutschland bei der Internationalisierung der Hochschulbildung den Spitzenplatz einnimmt. In der Studie wurden Hochschulsysteme von 11 Ländern verglichen. Vergleichskriterien waren der Zugang, die Qualität und Reputation der Abschlüsse, die Unterstützung für ausländische Studierende sowie Ermutigung der eigenen Akademiker, im Ausland zu studieren und zu forschen.

Ein weiterer Grund für ein Studium in Deutschland: die vergleichsweise geringen Kosten. Trotz der hohen Qualität betragen die Studiengebühren unseres MBA nur 16.900 €. Zum Vergleich: ein MBA-Studium in den USA fängt bei 40.000 $ an.

Sprungbrett auf den deutschen Arbeitsmarkt

Sprungbrett auf den deutschen Arbeitsmarkt

Sie träumen davon, in Deutschland zu leben und zu arbeiten? Dann kann ein Studium an der Professional School der erste Schritt für Sie sein, damit dieser Traum Wirklichkeit wird.

Die deutsche Gesetzgebung ermöglicht , dass internationale Studierende in Deutschland arbeiten können. Viele unserer aktuellen Studierenden und Alumni arbeiten und arbeiteten während ihres Studiums bei einem deutschen Arbeitgeber - und wurden nach ihrem Studium übernommen.

Internationale Studierende, die nicht aus der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum kommen, dürfen beispielsweise neben dem Studium 120 volle oder 240 halbe Tage im Jahr arbeiten. Ausländische Studierende mit einer unbefristeten Aufenthaltsgenehmigung benötigen keine besondere Arbeitserlaubnis. Informationen zum deutschen Arbeitsrecht und in welchem Umfang Sie neben dem Studium arbeiten dürfen, finden Sie auf der Homepage des Deutschen Studentenwerk e.V. sowie in dem PDF des Bayerischen Staatsministeriums des Innern .

Nach erfolgreichem Abschluss Ihres Studiums haben Sie bis zu 18 Monate Zeit, um nach einem geeigneten Arbeitsplatz zu suchen. Wenn Sie einen angemessenen Arbeitsplatz gefunden haben, können Sie eine Aufenthaltsgenehmigung zum Zweck der Erwerbstätigkeit erhalten. Nach 2 Arbeitsjahren besteht die Möglichkeit einer unbefristeten Aufenthaltsgenehmigung.

Außerdem liegt ein Gesetzesentwurf vor, der die Erleichterung des Zuzugs für Fachkräfte aus Nicht-EU-Staaten ermöglichen soll. Ausländische Studierende sollen nach ihrem Abschluss an einer deutschen Hochschule jede Arbeit annehmen dürfen, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen, d.h. auch qualifikationsfremde Arbeit.

Attaktive Arbeitgeber finden Sie auf der Karriere-Plattform der Hochschule Kempten.

Weitere Informationen zu Berufschancen in Deutschland und das Arbeiten in Deutschland finden Sie den offiziellen Webseiten der deutschen Bundesregierung. 

Lebenswertes Kempten

Lebenswertes Kempten

Kempten gilt als die älteste Stadt Deutschlands und ist eine lebenswerte kleine Stadt im schönen Süden Deutschlands nahe der Alpen.

Die geografische Nähe zu München und zur wirtschaftsstarken Bodenseeregion macht Kempten auch für ambitionierte Young Professionals zu einer ausgezeichneten Wahl um die nächsten Karriereschritte vorzubereiten.

Welche Gründe noch für ein MBA-Studium in Kempten sprechen, erfahren Sie hier.

Betreuung durch das Team der Professional School

Betreuung durch das Team der Professional School

Das Team der Professional Schoolunterstützt Sie bei Ihrer Studienplanung, bei der Wohnungssuche, vermittelt Praktikumsplätze, hilft Ihnen bei der Suche nach Deutschkursen und bietet Tandemprogramme für Sie an.

Informationen zu organisatorischen Themen wie Visum, Studienfinanzierung, Krankenversicherung und Wohnen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Wir sind für Sie da, um Ihnen den Start in Deutschland so einfach wie möglich zu machen. Melden Sie sich daher jederzeit, wenn Sie Fragen haben.

Organisatorische Informationen

Bewerbung

Bewerbung

Bewerbungsschluss für internationale Studierende:

  • 31. Mai jeden Jahres für den Start im Wintersemester
  • 30. November jeden Jahres für den Start im Sommersemester

Bitte halten Sie für Ihre Bewerbung folgende Unterlagen bereit:

  • Ihren Lebenslauf
  • ein Foto für Ihren Studierendenausweis
  • eine Kopie Ihres akademischen Abschlusszeugnisse
  • einen Nachweis über Ihre zweijährige Berufserfahrung (Bestätigung Ihres Arbeitgebers oder ein älteres Arbeitszeugnis)
  • einen Nachweis der Englischzertifikate (TOEFL Test: min. Score 80 oder IELTS Sprachtest: min. Band 6,5)
  • ein kurzes Motivationsschreiben in Englisch (bzgl. der Beweggründe für unser MBA-Programm sowie Informationen über ihre zukünftige Berufsplanung z.B. in Bezug auf das Arbeiten in Deutschland)

Jetzt bewerben

Visum

Visum

Staatsangehörige von EU-Staaten

Für EU-Bürger besteht bei Aufnahme eines Studiums in Deutschland lediglich die allgemeine Meldepflicht bei den zuständigen Einwohnermeldeämtern. Für Staatsangehörige der Länder, die zum 1. Mai 2004 und zum 1. Januar 2007 der Europäischen Union beigetreten sind, gelten hinsichtlich der Freizügigkeit der Arbeitnehmer zunächst noch einige Übergangsregelungen.

Studierende aus Australien, Israel, Japan, Kanada, Neuseeland, Südkorea und der Vereinigten Staaten von Amerika

Studienrende aus den oben genannten Ländern können den erforderlichen Aufenthaltstitel auch nach der Einreise einholen. Gleiches gilt für Staatsangehörige von Andorra, Brasilien, El Salvador, Honduras, Monaco und San Marino, sofern kein Beruf aufgenommen werden soll. Alle anderen müssen bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung ein Visum beantragen. 

Sonstige

International Studierende, die länger als 90 Tage in Deutschland studieren wollen, benötigen grundsätzlich ein Visum. 

 Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen für Einreise und Aufenthalt zusammengestellt vom DAAD finden Sie hier www.study-in-germany.de

Studienfinanzierung

Studienfinanzierung

Wichtigster Stipendiengeber für internationale Studierende ist der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD). Auf der Homepage des DAAD können Sie sich umfassend über Deutschland informieren. 

Der DAAD informiert zusätzlich zum Thema Studienförderung. In der Stipendien-Datenbank können Sie zu diesem Thema recherchieren.

Deutschland Stipendium 

Begabte Studierende haben die Möglichkeit, sich für das Deutschland Stipendium zu bewerben. Berücksichtigt werden bei der Stipendienvergabe bisher erbrachte Leistungen (Abschlussnote des Erststudiums), gesellschaftliches Engagement | ehrenamtliche Tätigkeit, die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen oder besondere persönliche Umstände. Informationen zum Deutschlandstipendium und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

BAYHOST: Stipendien für Studierende und Wissenschaftler aus dem östlichen Europa.

Das bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst vergibt voraussichtlich im Studienjahr 2020/2021 erneut Jahresstipendien an Hochschulabsolventen aus Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Tschechien, Ukraine und Ungarn. Das Stipendium dient der Finanzierung eines Promotions-, Aufbau- oder Postgraduierten-Studiums an einer bayerischen Hochschule. Auswahlkriterien sowie Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Lebenshaltungskosten

Die Lebenshaltungskosten in Kempten sind moderat, können jedoch je nach Lebensstil stark variieren. Eine Aufstellung der durchschnittlichen Kosten für Nahrungsmittel, Miete, Kleidung, Krankenversicherung und Freizeitbeschäftigungen finden Sie hier

Krankenversicherung

Krankenversicherung

In Deutschland besteht für alle Studierenden Krankenversicherungspflicht - unabhängig davon, wie lange Sie in Deutschland studieren wollen oder werden.

Zwischen einigen Ländern besteht ein Sozialversicherungsabkommen (Mitgliedsländer der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums): wenn Sie in Ihrem Land gesetzlich krankenversichert sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie den Versicherungsschutz von einer deutschen gesetzlichen Krankenversicherung anerkennen lassen. In der Regel benötigen Sie eine Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC). Bitte beachten Sie, dass Ihre Versicherung eventuell nicht alle Leistungen in Deutschland abdeckt bzw. nicht alle Kosten übernimmt.

Weitere Infos finden Sie auf der Seite des Deutschen Studentenwerks .

Wohnen in Kempten

Wohnen in Kempten

Wir sind Ihnen gerne bei der Wohnungssuche behilflich. Melden Sie sich gerne bei uns und wir suchen eine geeignete Unterkunft für Ihren Aufenthalt in Kempten.

Falls Sie sich vorab informieren oder wenn Sie in Eigenregie nach einer Wohnung suchen möchten, finden Sie auf der Webseite des Studentenwerk Augsburg einen Überblick der Studentenwohnheime in Kempten.

Bitte beachen Sie: Um einen Wohnheimplatz zu bekommen, müssen Sie sich bei dem jeweiligen Träger für einen Wohnheimplatz bewerben.

In der lokalen Tagespresse sowie im Internet werden ebenfalls möblierte Zimmer angeboten. Unter folgenden Links gelangen Sie zu aktuellen Wohnungsangeboten:

Anreise

Anreise

Anreise mit dem PKW
Mit dem PKW erreichen Sie Kempten über die A7 (Ausfahrt Kempten). Zur Professional School of Business & Technology gelangen Sie, in dem Sie der B19 folgen und bis zur Alfred-Kunz-Straße fahren. Dort befinden sich auch die Parkplätze. 

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Mit dem Zug fahren Sie bis Kempten (Allgäu) Hauptbahnhof. Von dort erreichen Sie die Professional School zu Fuß innerhalb weniger Minuten. 
Aktuelle Verbindungen und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Deutschen Bahn.

Mit den Stadtbuslinien 4, 6 und 8 können Sie bis zum Hauptbahnhof fahren. Von dort erreichen Sie die Professional School zu Fuß innerhalb weniger Minuten. Busfahrpläne aller Linien der Verkehrsgemeinschaft Kempten finden Sie auf der Webseite der mona GmbH

Mit dem Flugzeug
Die Stadt Kempten ist auch von internationalen Zielen aus gut zu erreichen. Der Allgäu Airport Memmingen ist nur 35 km entfernt und somit eine gute Alternative zu den Flughäfen München oder Stuttgart.

Weitere Informationen zu Anfahrt, Lageplan und Parkmöglichkeiten der Hochschule Kempten finden Sie hier.

Anmeldung bei der Stadt Kempten

Anmeldung bei der Stadt Kempten

Sobald Sie einen Wohnsitz in Kempten haben, müssen Sie sich beim BürgerService Ausländerwesen der Stadt Kempten anmelden. 

Anmeldeformulare sowie Kontaktdaten finden Sie hier:

Wir untersützen Sie gerne bei der Anmeldung bei der Stadt. Sprechen Sie uns gerne an.

Arbeiten während des Studiums

Arbeiten während des Studiums

Aktuelle Jobangebote, Praktikumsplätze oder Studentenjobs finden Sie vor Ort am schwarzen Brett der Hochschule oder in der Jobbörse der Hochschule Kempten.

Ebenso können wir das Jobportal von EFMD Global Network empfehlen. Aufgrund der internationalen EPAS-Akkreditierung sind wir Mitglied im EFMD Global Network und können unseren Studierenden das exklusive Job-Portal anbieten. Neben deutschen Jobangebote bietet das Job-Portal auch internationale Jobangebote.

Weitere Informationen rund um das Arbeiten in Deutschland finden Sie auch im obigen Punkt "Sprungbrett auf den deutschen Arbeitsmarkt".

Bei der Suche nach einem Praktikumsplatz sind wir Ihnen gerne behilflich.

 

  • Nach meinem Maschinenbaustudium und mehreren Jahren Berufserfahrung in der Projektarbeit, begann ich nach Studiengängen zu suchen, die eine andere Sicht vermitteln. Ein MBA-Studium war eine der besten Entscheidungen in meinem Leben. Es half mir nicht nur dabei, neue Herausforderungen zu bewältigen, sondern gab mir auch Selbstvertrauen, mit internationalen Unternehmen zusammenzuarbeiten, die sowohl unterschiedliche Nationalitäten als auch Kulturen haben. Zusätzlich zu dem gewonnenen Wissen während meines Studiums unterstützte die praktische Seite in jedem Kurs, meine Fähigkeiten hinsichtlich der Erforschung und der Lösung eines neuen und nicht  vertrauten Themas. Jetzt, in meinem neuen Unternehmen, habe ich mehr Verantwortung als strategischer Studienmanager erhalten.

    - Ishaq Al Musalhi (Alumnus aus dem Oman)
  • Bei dieser Vielzahl an Hochschulen in Europa war es die beste Wahl, mich für die Professional School of Business & Technology zu entscheiden. Hoch qualifiziertes akademisches Lehrpersonal mit Berufserfahrung, sehr gut ausgestattete Seminarräume, ein wirtschaftsorientierter Bildungsansatz mit Fallstudien von deutschen Top-Unternehmen und hohe Bildungsstandards sind die Hauptmerkmale.

    - Alexej Gorbachev (Student aus Russland)