Akkreditierungen und Rankings

  1. Hochschule Kempten
  2. Professional School of Business & Technology
  3. Angebot
  4. Master
  5. International Business Management & Leadership
  6. Akkreditierungen und Rankings

Akkreditierungen

EFMD-Programmakkreditierung

Im Juni 2015 erhielt der MBA (Master of Business Administration) „International Business Management & Leadership“ die internationale EFMD-Programmakkreditierung (European Foundation for Management Development). Als internationales Gütesiegel bewertet EFMD die Qualität und internationale Ausrichtung von Studienprogrammen. Die EFMD gehört neben der AACSB und AMBA zu den drei internationalen Akkreditierungsagenturen für MBA-Programme. Die Akkreditierung durch die EFMD ist dabei nur für Hochschulen und Programme möglich, die eine umfassende internationale Ausrichtung haben.

Mehr Informationen zur EFMD-Programmakkreditierung finden Sie hier
 

FIBAA-Akkreditierung

Der MBA-Studiengang „International Business Management and Leadership“ ist erstmals im April 2002 gestartet. Er wurde 2005 als viersemestriger MBA-Studiengang neu konzipiert und im Jahr 2006 von der FIBAA akkreditiert.

Seit 1. März 2011 ist das Programm International Business Management & Leadership (MBA) durch die FIBAA re-akkreditiert.

Laut FIBAA-Gutachterbericht gibt es mehrere Kriterien, bei denen die Professional School die durch die FIBAA gestellten Qualitätsanforderungen übertrifft:

  • die Positionierung des Studienganges im strategischen Konzept der Hochschule
  • den Fremdsprachenanteil (100% in englischer Sprache)
  • Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen und anderen Organisationen
  • die Berufserfahrung der Teilnehmer
  • die Integration von Theorie und Praxis
  • die Führungskompetenz
  • Managementkonzepte
  • die Praxiskenntnisse des Lehrpersonals
  • die Betreuung der Studierenden durch Lehrpersonal
  • die Sachausstattung
  • Quantität, Qualität sowie Media- und IT-Ausstattung der Unterrichtsräume
  • Anzahl und technische Ausstattung der Bibliotheksarbeitsplätze für Studierende

Mehr Informationen zur FIBAA finden Sie hier.


Triple Accreditation unserer Partneruniversitäten

Zwei Module des MBA Programms werden in einem zweiwöchigen Seminarblock an der renommierten University of Cape Town Graduate School of Business in Kapstadt (Südafrika) abgehalten. Als Alternative können unsere Teilnehmer sich auch für einen 3-wöchigen Aufenthalt an dem königlichen National Institute of Development Administration (NIDA) in Bangkok (Thailand) entscheiden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zu einem achtwöchigen Kurs bei unserer Partneruniversität in Brisbane (Australien), der QUT Graduate School of Business der Queensland University of Technology.

Beide Partneruniversitäten – die University of Cape Town Graduate School of Business und die QUT Graduate School of Business der Queensland University of Technology – sind dreifach akkreditiert. Weltweit gibt es derzeit ca. 50 Universitäten, die eine Dreifach-Akkreditierung haben (weniger als 1%).

Das National Institute of Development Administration (NIDA) ist AACSB-akkreditiert und befindet sich aktuell im Bewerbungsprozess für die EQUIS-Akkreditierung.

Rankings

CHE-Ranking 2020/2021

Die Professional School of Buisness & Technology, Hochschule Kempten, ist 2020 erstmalig beim CHE-Ranking mit ihrem berufsbegleitenden Masterstudium MBA International Business Management & Leadership vertreten. Es wurden 101 aktuelle MBA-Studierende befragt. Der Kemptener MBA gehört im CHE-Ranking bei den Lehrinhalten sowie der internationalen Ausrichtung zu der Spitzengruppe.