1. Hochschule Kempten
  2. Professional School of Business & Technology
  3. Angebot
  4. Master
  5. International Business Management & Leadership
  6. MBA als Karriere-Sprungbrett

Mit dem Kemptner MBA zum Karriereziel

Empirische Untersuchungen belegen einen deutlichen Zusammenhang zwischen der Teilnahme an einem MBA-Programm und dem beruflichem Erfolg. Auch die Alumni des Kemptner MBA-Programms bestätigen dies. Ein Großteil der MBA-Absolventinnen und Absolventen verzeichneten einen deutlichen Karrieresprung nach ihrer Graduierung. Ein weiterer Vorteil des MBA-Programms ist der Ausbau des persönlichen Netzwerks: Durch die flexible Studienstruktur lernen die Studierenden semesterübergreifend bis zu 80 verschiedene deutsche und internationale MBA Teilnehmer*innen des MBA-Programms kennen. Erfahrungen und Wissen mit Kommilitoninnen und Kommilitonen auszutauschen, ist eine der wertvollsten Erfahrungen eines MBA-Programms. Der Kontakt zu den Mitstudierenden kann für Sie und Ihre Karriere lohnenswert sein. Unsere Hochschule stellt Ihnen dazu ein Alumni-Netzwerk zur Verfügung, von dem Sie auch nach Ihrer Graduierung profitieren werden.

Führungskräfteentwicklung mit den Kemptner Leadership Seminaren

Das Ziel von MBA-Programmen ist die Vermittlung von aktuellem Managementwissen zur Unterstützung einer Karriere als Führungskraft. Unsere regelmäßigen statistischen Erhebungen zeigen, dass bis zu 70 Prozent unserer MBA-Studierenden bereits im Zeitraum von zwei bis drei Jahren nach Studienbeginn einen Karriereschritt machen. Dieser Effekt resultiert aus unserem in Deutschland einzigartigen Programm zur Entwicklung von Führungskräften. Die Studierenden starten mit einer Selbstbewertung ihrer Persönlichkeit und Fähigkeiten, die mithilfe bewährter psychologischer Testverfahren durchgeführt wird. Ausgehend von den Testergebnissen werden Entwicklungspläne erstellt, die sich auf die persönlichen Potenzialfelder im Bereich der emotionalen Intelligenz und der Führungsaufgaben beziehen. Diese Pläne für die Entwicklung von Führungskompetenz setzen die Teilnehmer*innen an ihrem Arbeitsplatz und im privaten Umfeld um. Die Umsetzung der Entwicklungspläne wird im Verlauf des weiteren Studiums praktisch unterstützt. Dies geschieht mithilfe von Statusberichten sowie der Supervision während unserer Führungsseminare. 

Das sagen unsere Alumni:

Positive Auswirkung auf Persönlichkeit, Karriere und Gehalt

Unser MBA hat erhebliche positive Auswirkungen auf die berufliche Tätigkeit, Karriere und die Persönlichkeitsentwicklung. Dies gaben unsere Alumni bei einer Umfrage im Jahr 2020 an. Außerdem wurde in der Studie erhoben, ob sich die Erwartungen der Studierenden an das MBA-Studium erfüllten. Bei der Entscheidung zu einem MBA-Studium war den Befragten wichtig, dass sie durch die Weiterbildung ihre Karrieremöglichkeiten ausbauen, ihr berufliches Netzwerk erweitern, das Gehalt steigern und die beruflichen sowie persönlichen Fähigkeiten ausbauen. Die Alumni Befragung ergab, dass das MBA-Programm diese Erwartungen erfüllen konnte. So hat sich bei den meisten Absolventen das Gehalt durch den MBA-Abschluss deutlich erhöht. Bei 11,5 Prozent verdoppelte sich das Gehalt sogar. Außerdem fanden über 70 Prozent unserer Vollzeitstudierenden noch während des MBA Studiums eine höhere berufliche Tätigkeit. Aber auch die Persönlichkeitsentwicklung ist ein wichtiges Merkmal. So messen wir die emotionale Intelligenz vor und nach dem Programm und konnten feststellen, dass sich diese bei den MBA-Studierenden im Verlauf des Studiums signifikant erhöht.

Ein wertvolles Netzwerk

Ein erfolgreiches MBA-Programm lebt von den unterschiedlichen Perspektiven und Lebenserfahrungen, die die Studierenden einbringen. Die internationale Zusammensetzung der MBA-Studierenden garantiert das Zusammentreffen vielfältiger Persönlichkeiten, sodass sich Studierende im Laufe des Master-Studiengangs in Kempten ein Netzwerk aufbauen können. Am Kemptener MBA-Programm nehmen Young Professionals und Führungskräfte aus aller Welt teil. Internationale Studierende und Dozenten bereichern die Vorlesungsinhalte mit ihren Erfahrungen. Der Frauenanteil im MBA-Programm liegt im Durchschnitt bei über 30 Prozent. Im Schnitt sind die Studierenden des MBA-Programms zwischen 30 und 35 Jahre alt. 

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen:

Birgit Kollmann

Tel. +49 (0) 831 2523-9581
Fax +49 (0) 831 2523-337
birgit.kollmann(at)hs-kempten.de
Raum A113