1. Hochschule Kempten
  2. Professional School of Business & Technology
  3. Über uns
  4. Aktuelles

22.01.2020

FIBAA-Systemakkreditierung für PSBT

PSBT

Bedeutendes Qualitätssiegel für Weiterbildung

Die Professional School of Business & Technology der Hochschule Kempten erhält die bedeutende Systemakkreditierung der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA). Sie ist einer von wenigen Weiterbildungsanbietern in Deutschland mit diesem Qualitätssiegel.

Bei einer Systemakkreditierung werden die Steuerungs- und Qualitätssicherungssysteme einer Hochschule oder Teilbereiche von dieser begutachtet und bewertet. Die FIBAA ist eine national sowie international anerkannte Agentur zur Qualitätssicherung. Sie verleiht weltweit dieses Qualitätssiegel und bestätigt somit die Effektivität des Qualitätssicherungssystems einer Einrichtung. Als einer von wenigen Weiterbildungsanbietern in Deutschland ist es der Professional School Kempten gelungen, diese Systemakkreditierung zu erhalten. Sie hat damit das Recht, die eigenen Weiterbildungsstudiengänge eigenständig zu akkreditieren.

Anette Ohrtmann-Oerthel, Referentin für Qualitätsmanagement an der Professional School Kempten weiß, wie schwierig es ist, diese Akkreditierung zu erlangen: „Der Akkreditierungsprozess ist sehr aufwändig und langwierig. Die Anforderungen und Standards, die bei einer Systemakkreditierung erfüllt werden müssen, sind sehr hoch. Begonnen hat es mit einer Kick-Off-Veranstaltung im Mai 2018, in der die FIBAA uns die Systemakkreditierung vorgestellt hat. Danach folgten weitere wichtige Etappen wie beispielsweise die Durchführung einer Probe-Akkreditierung, der Beginn der Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems, die Erstellung einer Selbstdokumentation sowie zwei Vor-Ort-Begehungen der Agentur. Bis wir dann im Dezember 2019 die positive Nachricht über die Systemakkreditierung erhalten haben, sind 19 Monate vergangen.“

Doch welche Vorteile bringt diese Systemakkreditierung für die Professional School in Kempten? Es erfolgt eine kontinuierliche Qualitätssicherung im Rahmen von regelmäßigen Treffen unterschiedlicher Qualitätsmanagement-Teams. Darüber hinaus werden Umfragen und Kennzahlen fortwährend ausgewertet, um daraus Maßnahmen zur Optimierung interner Prozesse und Studienangebote abzuleiten. Durch diese Kontinuität wird auch bei den Weiterbildungsstudiengängen eine hohe Qualität gewährleistet.

„Natürlich ist es auch ein Imagegewinn für die Professional School und dementsprechend für die gesamte Hochschule Kempten. Nur wenige Hochschulen und Teilbereiche wurden mit diesem Label ausgezeichnet.“, ergänzt der Leiter der Professional School of Business & Technology Professor Dr. Christoph Desjardins abschließend.

Zurück