Zur Hauptnavigation

Ansprechpartner

Fachstudienberater:
Kuba, Matthias, Prof. Dr.

PK-Vorsitzender:
Fischer, Frank, Prof. Dr.

Praxisbeauftragter:
Niehoff, Bernd, Prof. Dr.

Studiengangskoordinator:
Schönle, Martin, Prof. Dr.

Sekretariat

Frau Martina Müther

Raum T228

Tel.: +49 (0) 831 2523-171
Fax: +49 (0) 831 2523-197

E-Mail:
sekretariat-el(at)
hs-kempten.de

Öffnungszeiten:
07:30 - 12:00 Uhr

Anschrift:
Bahnhofstraße 61
87435 Kempten (Allgäu)

 

Elektro- und Informationstechnik
(Bachelor of Engineering)

 

Studienablauf

Im Basisstudium (1. und 2. Semester) werden vorwiegend die mathematisch-naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen gelehrt. Die Prüfungen in diesem ersten Studienabschnitt dienen zur frühzeitigen Orientierung über das richtige Lernverhalten und die Studiengangswahl.

Das Vertiefungsstudium (3. bis 7. Semester) vermittelt die für die Berufsausübung wesentlichen Kern- und Vertiefungsmodule. Zahlreiche Praktika veranschaulichen theoretische Kenntnisse und stellen den Praxisbezug her. Das fünfte Semester wird als Praxissemester in der Industrie absolviert.

Im Praxissemester werden die bisher erworbenen theoretischen Kenntnisse in einer berufsnahen, ingenieurgemäßen Tätigkeit angewandt. Dies verfestigt das Verständnis des Zusammenwirkens von Theorie und Praxis und bereitet gut auf die Berufstätigkeit vor.

Ab dem sechsten Semester werden die Studienschwerpunkte Energie- und Automatisierungstechnik sowie Informations- und Kommunikationstechnik angeboten. Beide Schwerpunkte laufen über jeweils zwei Semester und qualifizieren für die Tätigkeit in aktuellen Schlüsselbranchen. Die Entscheidung für einen der beiden Schwerpunkte ermöglicht den Studierenden eine fachliche Vertiefung entsprechend ihrer persönlichen Neigungen und Berufsziele. Schwerpunktübergreifende Lehrveranstaltungen greifen die zunehmende Vernetzung der einzelnen Fachdisziplinen auf.

Das Studium schließt mit einer Bachelorarbeit ab. Nach dem erfolgreichen Studium vergibt die Hochschule den akademischen Grad Bachelor of Engineering (B.Eng.).

Auslandsstudium

Ein Auslandsstudium an einer der 80 Partnerhochschulen auf der ganzen Welt ist ohne weiteres möglich. Prüfungsleistungen können nach Absprache auf das Hauptstudium angerechnet werden.

Im Rahmen des dreisemestrigen Masterstudiengangs Electrical Engineering führt ein integriertes Auslandsstudium an der University of Ulster zu einem internationalen Doppelabschluss (Dual Award). Sie erhalten zusätzlich das britische Universitätsdiplom (M.Eng.).

 

 

Schattenwurf