Zur Hauptnavigation

Sekretariat

Anschrift:
Bahnhofstraße 61                   87435 Kempten (Allgäu)

Frau Carina Biller
Frau Tatjana Deward

Raum T202

Tel.: +49 (0) 831 2523 -201
Fax: +49 (0) 831 2523 -229

E-Mail:
Sekretariat Maschinenbau

 

Fahrzeugtechnik (Bachelor of Engineering)

 

Starte deine Bewerbung jetzt

Die aktuelle Bewerbungsphase für das Wintersemester 2019/20 läuft vom 15.04.2019 bis 15.07.2019

Studienziele

Anwendungsorientierte Lehre führt Sie an die ingenieurwissenschaftlichen Methoden der Fahrzeugtechnik in enger Verzahnung mit dem Maschinenbau heran. Das Ziel des Studiengangs ist Ihre Qualifizierung zur eigenverantwortlichen Berufstätigkeit in der Fahrzeugtechnik.

Lernergebnisse

Wissen und Verstehen

  • Kenntnisse über mathematisch naturwissenschaftliche Grundlagen des Maschinen- und Fahrzeugbaus
  • Kenntnisse über ingenieurwissenschaftliche Grundlagen des des Maschinen- und Fahrzeugbaus
  • Vertiefte Kenntnisse in ingenieurtechnischen Schlüsselqualifikationen u. Anwendungen in der Fahrzeugindustrie
  • Verständnis eines multidisziplinären Kontextes in der Fahrzeugindustrie

Ingenieurwissenschaftliche Methodik

  • Kenntnis von Methoden um Problemstellungen aus der Fahrzeugtechnik systematisch zu identifizieren, zu formulieren und zu lösen
  • Kenntnis darüber, Produkte, Prozesse und Methoden im Bereich Fahrzeugtechnik wissenschaftlich zu analysieren
  • Kenntnis über Analyse-, Modellierungs-, Simulations- und Optimierungsmethoden im Bereich Fahrzeugtechnik
  • Kompetenz Entwürfe, Prozesse, Programme und Modelle für Problemstellungen aus der Fahrzeugtechnik zu erarbeiten
  • Kompetenz zur praxisorientierten Anwendung von wissenschaftlichen Methoden für Problemstellungen im Bereich Fahrzeugtechnik 

Praktische Kompetenzen

  • Fertigkeit zur Durchführung von Recherchen (Datenbanken, Literatur) für Problemstellungen im Bereich Fahrzeugtechnik
  • Fertigkeit Experimente im Bereich Fahrzeugtechnik zu planen, durchzuführen und zu analysieren
  • Kenntnis betrieblicher Strukturen und Prozesse aus Unternehmen des Fahrzeugbaus oder aus der Zulieferindustrie

Ingenieurwissenschaftliche Projekte

  • Kompetenz Ingenieurprojekte im Bereich Fahrzeugtechnik unter Berücksichtigung multidisziplinärer Anforderungen zu lösen
  • Kompetenz Prozesse, Fahrzeuge oder Fahrzeugteile zu planen, zu entwickeln und zu betreiben
  • Kompetenz zur eigenverantwortliche Vertiefung und Erweiterung von Kenntnissen nicht nur aus dem Bereich Fahrzeugtechnik
  • Kompetenz zum Verständnis für nichttechnische Auswirkungen

Überfachliche Kompetenzen

  • Kompetenz in Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kompetenz zur verständlichen Darstellung von Dokumentationen und Präsentationen
  • Fertigkeit zum Projekt- und Risikomanagement
  • Kompetenz zur nationalen, internationalen und interkulturellen Zusammenarbeit
  • Kompetenz und Bereitschaft zur selbständigen Weiterbildung
Schattenwurf