Zur Hauptnavigation
 
     

    Internationale Partneruniversitäten

    Zwei Module des MBA Programms werden in einem zweiwöchigen Seminarblock an der renommierten University of Cape Town Graduate School of Business in Südafrika abgehalten.
    Als Alternative können unsere Teilnehmer sich auch für einen 3-4 wöchigen Aufenthalt an dem königlichen National Institute of Development Administration in Bangkok, Thailand entscheiden.
    Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zu einem achtwöchigen Kurs bei unserer Partneruniversität in Australien, der QUT Graduate School of Business der Queensland University of Technology*.
    Für alle MBA-Studierenden besteht daneben die Möglichkeit im Juli an der 2-wöchigen Summer School der Southwestern University of Finance and Economics in Chengdu, Thailand teilzunehmen.

    *Der Studienaufenthalt in Australien ist mit erhöhten Studiengebühren und Unterkunftskosten verbunden.

    Kapstadt (Südafrika)

    Zwei Kurse des MBA-Programms finden während des zweiwöchigen Auslandsaufenthalts an unserer Partneruniversität – der University of Cape Town Graduate School of Business – in Kapstadt, Südafrika statt. 

    Eines der Seminare, das in Kapstadt unterrichtet wird, ist International Marketing. Der Kurs gibt eine Einführung in unterschiedliche Marketingthemen und in grundlegende theoretische Systeme und Analyse-Tools für den Einsatz in der Marketingpraxis. Das zweite Seminar ist International Strategic ManagementInternational Strategic Management beschäftigt sich mit den Herausforderungen des Managements über nationale Grenzen hinweg.

    Zahlreiche Firmenbesuche sowie unterschiedliche Gastredner spielen während des internationalen Moduls eine wichtige Rolle. Ziel dabei ist es, die Herausforderungen und Bedingungen, mit denen südafrikanische Unternehmen konfrontiert werden, wahrzunehmen und zu verstehen.

    University of Cape Town Graduate School of Business


    Bangkok (Thailand)

    NIDA Business School

    Die NIDA (National Institute of Development Administration) wurde vor 50 Jahren vom thailändischen König gegründet, um eine qualitativ hochwertige Ausbildung von Führungskräften für die thailändische Regierung und die Industrie sicherzustellen. Im aktuellen Kabinett der thailändischen Regierung befinden sich mehrere NIDA Absolventen. Die NIDA ist ausschließlich auf Masterprogramme spezialisiert und bietet diese auf einem hochmodernen Campus in einem Außenbezirk von Bangkok an, der durch Wasserbusse direkt mit der Innenstadt verbunden ist.

    Der 3-wöchige Auslandsaufenthalt findet im August statt. Unsere MBA-Studenten werden direkt auf dem Campus untergebracht und profitieren auch von den niedrigen Lebenshaltungskosten in Thailand. Als Studierende aus Kempten nehmen Sie an dem Seminar Entrepreneurship zusammen mit thailändischen Managern teil. Darüber hinaus wird das Seminar Marketing exklusiv für Sie angeboten.

    National Institute of Development Administration (NIDA)

    "Der Austausch war eine erstaunliche und außergewöhnliche Erfahrung, die ich anderen Studenten ohne Zweifel empfehlen würde. Wir waren alle sehr glücklich, auf dem NIDA-Campus zu sein, inspirierende Dozenten zu treffen und kulturelle Unterschiede zwischen Asien und Europa zu entdecken. Das Studium in Thailand hat mir geholfen, meine Fähigkeiten in der interkulturellen Kommunikation zu erweitern und einige Dinge anders zu sehen." (Brigitte Galiger, 2018)


    Brisbane (Australien)*

    Die Teilnehmer des 3-semestrigen Teilzeit- und Vollzeitprogramms verbringen ihren Auslandsanteil üblicherweise in Brisbane, können sich aber auch für die Programme in Kapstadt oder Bangkok entscheiden.

    Die Graduate School of Business gehört zu Australiens Top Graduate Business School und zu den weltweit 100 besten Business Schools. Brisbane ist der Standort großer australischer Firmen. Auch viele internationale Unternehmen haben Kontaktbüros in der Stadt. Die Kemptener MBA Studenten nehmen zusammen mit australischen und anderen internationalen Studenten an den regulären Teilzeitseminaren in den Bereichen Strategie und Marketing teil, die im jeweiligen Studiensemester angeboten werden.

    Brisbane QUT Graduate School of Business

    *Zusatzgebühren erforderlich


    Chengdu (China)

    Die SWUFE zählt zu den Top-Universitäten Chinas, die sich auf Finanzen, Ökonomie und Management spezialisiert haben. Die SWUFE hat ihren Sitz in der Stadt Chengdu, Motor der Entwicklung Westchinas und viertgrößter Luftverkehrsstützpunkt in ganz China.

    Für alle MBA-Studierenden daneben die Möglichkeit im Juli an der 2-wöchigen Summer School der Southwestern University of Finance and Economics (SWUFE) in Chengdu, China teilzunehmen. Dadurch wird der Kurs "Intercultural Behaviour" ersetzt. Unsere MBA-Studierenden müssen lediglich die Flugkosten tragen.

    Southwestern University of Finance and Economics (SWUFE)

    "China war eine tolle Erfahrung, die ich sehr empfehlen kann. Ich habe es wirklich genossen dort zu sein und habe viel gelernt. Die Erfahrung mit den Leuten, der Kultur, dem Essen, mit Nachtclubs, mit dem "Fake Market", mit Tuc Tuc ... einfach toll! Ich entdeckte ein reiches und sehr entwickeltes Land und war angenehm überrascht von dem, was ich dort gesehen habe.Vor allem aber verstehe ich jetzt, warum China sich so schnell entwickelt hat. Kurz gesagt, ich bin überwältigt von dem, was ich in China gesehen habe. Ich denke, ich werde dorthin zurückkehren. Ich würde das China Summer School anderen Studenten absolut empfehlen." (Flobert Mbahim, 2018)

    Schattenwurf