Zur Hauptnavigation

Kontakt

Professional School of Business & Technology | Hochschule Kempten
Gebäude A - Denkfabrik
Bahnhofstraße 61
D - 87435 Kempten

Ansprechpartnerin:
Elisa Franze

Tel.: +49 (0) 831 2523-9570
Fax: +49 (0) 831 2523-9538

E-Mail:

elisa.franze(at)hs-kempten.de

Infomaterial

Bestellbutton Infomaterial

Zeitlicher Ablauf

Auswahl der Kandidatin // des Kandidaten (Kapazität)

  • Sie formulieren grob Ihre Forschungsfrage und die Fachrichtung.
  • Danach wird festgestellt, ob zeitliche und fachliche Kapazität bezüglich der Forschungsfrage an der Hochschule Kempten und der Universität Ulster gegeben ist. Wenn ja, werden die Betreuer von Kempten und Ulster festgelegt.

Wenn Kapazität gegeben: Aufnahme in den Zertifikatlehrgang

Auswahl der Kandidatin // des Kandidaten in Kempten
(Inhalt und persönliche Eignung)

Sie erstellen einen Vorschlag über Ihre Forschungstätigkeit im Umfang von 2.000 bis 5.000 Wörtern (Research Proposal), in der grob Ihr Forschungsthema beschrieben ist (Forschungsfrage, Literatur, bestehende Studien, etc.).

Wenn Eignung vom Professor in Kempten gesehen wird: Weiterführung des Programms

Auswahl der Kandidatin // des Kandidaten in Ulster
(Inhalt und persönliche Eignung)

  • Der betreuende Professor in Kempten stellt die Forschungsfrage und den Studierenden dem Betreuer in Ulster vor.
  • Gemeinsames Skype-Interview.

Ergebnis: Zulassung zur Weiterführung des Programms und zusätzliche Aufnahme als Student an der University Ulster. Es wird empfohlen, dass Sie sich persönlich bei dem Betreuer in Ulster vorstellen und vor Ort in Ulster in die Abläufe eingearbeitet wird.

Verifizierung der Forschungsfrage
(ca. 6 Monate nach Aufnahme in den Zertifkatslehrgang)

  • In einem Dokument von ca. 1.500 Wörtern stellen Sie dar, wie Sie Ihre Forschungsfrage spezifiziert haben.
  • In einem 10-minütigen Interview vor den Betreuern und Fachexperten (typisch 2 weitere Professoren der Fachrichtung) wird entschieden, ob Sie die Forschungsfrage so weiterführen können. Der Vortrag kann auch eine Videokonferenz abgehalten werden.
  • Danach schreiben Sie monatliche Berichte über die Treffen zur Abstimmung der Forschungsfrage mit dem Betreuer. Im Falle, dass nur ein Betreuer bei dem Treffen dabei sein kann, wird der jeweilige Betreuer der anderen Universität darüber informiert. Jeder Bericht umfasst ca. 500 Wörter. Zudem wird erwartet, dass  Sie an Weiterbildungen teilnehmen (Promotionskollegs, Seminare, Konferenzen etc.).

Beurteilung über Aufnahme als Promotionsstudentin // Promotionsstudent
(ca. 24 Monate nach Beginn des Zertifikatslehrgangs)

  • In einem Dokument von ca. 5.000 Wörtern stellen Sie dar, wie Sie Ihre Forschungsfrage spezifiziert haben. Darin sollte ein detaillierter Überblick und kritische Begutachtung der bestehenden Literatur zu diesem Thema enthalten sein.

Genaue Definition der Forschungsfrage. Überblick über methodisches Vorgehen. Einigung über Einhaltung der „Forschungsethik“.

  • In einem Vortrag vor Ihren Betreuern, einem Vorsitzenden und Fachexperten (typisch 2 weitere Professoren der Fachrichtung) wird entschieden, ob Sie Ihre Forschungsfrage so weiterführen können. Der Vortrag kann auch als Videokonferenz abgehalten werden.
  • Danach schreiben Sie regelmäßige Berichte über die Treffen zur Abstimmung der Forschungsfrage mit dem Betreuer. Im Falle, dass nur ein Betreuer bei dem Treffen dabei sein kann, wird der jeweilige Betreuer der anderen Universität darüber informiert. Jeder Bericht umfasst ca. 500 Wörter. Zudem wird erwartet, dass  Sie an Weiterbildungen teilnehmen (Promotionskollegs, Seminare, Konferenzen etc.).

Nach erfolgreicher Durchführung werden Sie als PhD-Studentin // PhD-Student in Ulster geführt.

Befähigung zur Abgabe der Dissertation
(ca. 4-6 Jahre nach Aufnahme in den Zertifikatskurs)

  • Sie beantragen die Aufnahme zur Durchführung der Promotion drei Monate zuvor in Ulster. (Umfang der Dissertation beträgt ca. 100.000 Wörter).
  • Beide Betreuer (Ulster und Kempten) müssen dem Antrag zustimmen.
  • Die Begutachtung der Promotion wird von einem externen Gutachter durchgeführt, der von dem Gutachterteam bestellt wird.
  • Zudem wird ein interner Gutachter von Ulster gestellt.

Abschluss

Sie erhalten das Hochschulzertifikat "Advanced Academic Research" der Hochschule Kempten.

Sie erhalten die Promotionsurkunde der Universität Ulster. Der PhD-Titel kann in Deutschland ohne Einschränkungen verwendet werden. (Etwaige Auswirkungen des Brexit sind noch unklar, aber unwahrscheinlich.)

 Weiterbildung >  Zertifikatskurse >  Advanced Academic Research > Zeitlicher Ablauf
Schattenwurf