1. Hochschule Kempten
  2. Fakultät Betriebswirtschaft
  3. Studium
  4. Master
  5. Global Business Development

Nächste Station: Führungskraft

Sie möchten Ihre Kompetenzen im Bereich Global Business Development ausbauen? Tiefere Einblicke in globale Expansionsstrategien, International Market Management und Produktentwicklung gewinnen und sich auf Ihre Leadership-Rolle vorbereiten? Unser Masterstudiengang Global Business Development vermittelt Ihnen anwendungsorientiertes Fach- und Führungsverständnis für die internationale Unternehmensentwicklung modulweise in drei Semestern und qualifiziert Sie für Managementaufgaben.

In diesem Master sammeln Sie alle Skills für eine spätere Führungsaufgabe in international agierenden Unternehmen im In- und Ausland. Im Mittelpunkt stehen dabei Märkte im Wechselspiel zu Produkten, Prozessen und Unternehmen. Ihnen stehen damit attraktive Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten offen, z. B. als Prozess-, Projekt- oder Produkt-Manager/in. Zudem eröffnet Ihnen der Abschluss den Eintritt in den höheren Dienst in staatlichen Einrichtungen und befähigt Sie zur Promotion. Wir unterstützen Sie mit effizienten Lerngruppen sowie intensiver Betreuung bei Auslandsaufenthalten und bei Ihrer Masterthesis. 

Jetzt bewerben

Auf einen Blick

  • Abschluss

    Master of Arts (M. A.)

  • Studientyp

    Vollzeit, dual

  • Regelstudienzeit

    3 Semester

  • ECTS Credits

    90

  • Studienbeginn

    Wintersemester

  • Zulassungsbeschränkung

    ja

  • Unterrichtssprache

    Deutsch, Englisch

  • Fakultät

    Betriebswirtschaft

  • International studieren

    optional

  • Teilnehmerzahl

    25

  • Akkreditierung

    ACQUIN

Details zum Studiengang

Studieninhalte

Das Studium ist als Vollzeitstudium konzipiert, welches einschließlich der Masterthesis drei Semester umfasst und einen Umfang von 90 Credit-Points hat.

Im ersten Semester liegt Ihr Schwerpunkt auf den Instrumenten der Produktdefinition und -entwicklung sowie den notwendigen Prozessen zu deren Umsetzung. Im zweiten Semester stehen die dafür erforderlichen Rahmenbedingungen im Vordergrund. Produkte und Prozesse eines Unternehmens erfordern nicht nur qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – sie müssen auch mit den Strategien korrespondieren und entsprechend in das Unternehmensgefüge eingebettet sein (Strategie, Controlling, Finanzierung).

Das Studium schließt im dritten und letzten Semester mit einer Masterthesis ab. Durch die erfolgreiche Umsetzung zeigen Sie, dass Sie in der Lage sind, innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem aus der internationalen Unternehmensentwicklung mit wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten und im anschließenden Kolloquium zu präsentieren.

Nach dem erfolgreichen Studium verleiht Ihnen die Hochschule den akademischen Grad Master of Arts (M. A.).

Duale Studienmöglichkeiten

Studieren Sie diesen Masterstudiengang Dual über ein Studium der vertieften Praxis! Ihr reguläres Studium wird mit intensiven Praxisphasen, angelehnt an die Studieninhalte, kombiniert. Das Angebot richtet sich sowohl an reguläre, nicht duale als auch an duale Bachelorabsolventen, die ein Verbundstudium oder Studium mit vertiefter Praxis durchlaufen haben.

Weitere Informationen zu den Angeboten hochschule dual finden Sie auf unserer Website.

Perspektive nach dem Studium

Der Masterstudiengang bereitet Sie optimal auf eine internationale (Führungs-)Tätigkeit in allen denkbaren Branchen vor. 

Die enge Verzahnung und Zusammenarbeit mit namhaften Akteuren aus der Wirtschaft gewährleisten einen hohen Praxisbezug. Dadurch knüpfen Sie bereits frühzeitig Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern - beispielweise, indem Sie Ihre Masterarbeit bei einem der Partner schreiben. Im Rahmen unseres Wirtschaftsmentorenprogramms kooperieren wir beispielsweise mit Continental, Bosch, 3M, SAP und BMW. Die Kooperation umfasst – neben der Möglichkeit der Masterarbeit – Gastvorträge, Exkursionen und kooperative Vorlesungen. 

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang Global Business Development ist ein mindestens mit dem Gesamturteil „gut“ abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder ein gleichwertiger Diplom- bzw. Bachelorstudiengang mit mindestens 210 ECTS. Weitere Details und die Regelungen zum studiengangspezifischen Eignungsverfahren finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung des Studienganges oder in unserer Kurzinformation zum Bewerbungsprozess.

Sollte Ihnen zum Zeitpunkt der Bewerbung noch kein Abschlusszeugnis vorliegen, kann eine vorbehaltliche Zulassung erfolgen. Sollten Sie wegen Corona zum Zeitpunkt der Bewerbung noch keinen Auslandsaufenthalt nachweisen können, kann eine vorbehaltliche Zulassung erfolgen, sofern Sie während des Masters für vier Monate ins Ausland gehen.

Bei laufender Bewerbungsphase gelangen Sie über den obenstehenden Button direkt zur Bewerbung ("Jetzt bewerben"). Grundlegende Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie unter Bewerbung & Zulassung. 

Internationales

Neben englischsprachigen Lehrveranstaltungen besteht eine enge Kooperation mit der University of Ulster (UK), der University of Applied Sciences Lappland (Finnland) und der Universität Lodz (Polen). Im Rahmen mehrerer Module arbeiten die Studierenden in internationalen Teams zusammen.

Der Masterstudiengang Global Business Development hat derzeit 28 Partneruniversitäten.

Ein Auslandsaufenthalt im dritten Studiensemester mit anschließender Masterarbeit im vierten Semester ist optional. Sie möchten mehr zu Ihren Studienmöglichkeiten im Ausland erfahren? Weiter zu internationalen Studienmöglichkeiten

Downloads
Studien- und Prüfungsordnung

Alle Studiengangs- und Prüfungsordnungen stellen wir Ihnen zentral zusammen. Dort finden Sie alle Versionen und Änderungen. weiter …

Modulübersicht

Modulübersicht

Modul 1: International Market Management
Modul 2: New Products and Services
Modul 3: Leadership and Culture
Modul 4: Organisational Development
Modulbereich 5-7: Connecting Business Partners
Modul 8: Process Management
Modul 9: Project Management
Modul 10: Corporate Finance
Modul 11: Strategische Unternehmensplanung und -steuerung
Modulbereich 12-14: Exploring the Business Environment
Modul 15: Masterthesis und -kolloquium

Loader

Details zu Studieninhalten

Modulinhalte

Modulinhalte

Modul 1 - International Market Management

  • Multinationale Strategien der Markt- und Geschäftsentwicklung formulieren und anwenden
  • Instrumente zur operativen Marktgestaltung & -bearbeitung
  • Maß zwischen vollständiger Standardisierung bzw. Differenzierung abhängig vom globalen Marktumfeld bestimmen
  • Entsprechenden Instrumenteeinsatz konzipieren und umsetzen

 

Modul 2- New Products and Services

  • Methoden für Entwicklung innovativer Produkte auf die Praxis übertragen

 

Modul 3 & 4 – Leadership and Culture / Organisational Development

  • Rolle von Führung und Führungsverhalten bei der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens
  • Case Studies, eigene Präsentationen
  • Fähigkeit fördern, internationale Projekte zu koordinieren, Verkaufsverhandlungen zu führen, multikulturelle Teams zum Erfolg führen

 

Modul 5-7 siehe Modul 12-14

 

Modul 8 & 9 - Process Management / Project Management

  • Produktentwicklung, Gestaltung unternehmensspezifischer Handlungsfähigkeit
  • Gestaltung von Prozessen (Modellierung, Beschreibung)
  • Kernprozesse erkennen, modellieren, effizient gestalten
  • Aufgabenstellungen eigenverantwortlich lösen, Lösungsansätze hinterfragen, Problemlösung ohne vollständige Informationen vorantreiben, Lösungsmöglichkeiten vor anderen vertreten

 

Modul 10 -  Corporate Finance

  • Mergers & Acquisitions
  • Monetäre und qualitiative Unternehmensbewertung potentieller Kauf-Aspiranten
  • Eingliederung in den Unternehmensverbund
  • Zusammenführung von Unternehmen mit unterschiedlichen Aufbau- und Ablauforganisationen & Corporate Identity
  • Finanzierung bei Kauf von Unternehmen

 

Modul 11 – Strategische Unternehmensplanung und -steuerung

  • Business-Plan zur Unternehmensgründung
  • Gründungsentscheidungen treffen/ internationale Besonderheiten
  • Management der Gründungsphase
  • Strategisches Controlling (Information, Koordination)
  • Konkrete (international typische) Problemstellungen

 

Module 5-7 (Connecting Business Partners) und

Module 12-14 (Exploring the Business Environment)

  • Vertiefung in theoretischer/praktischer Sicht ; fachliche Vorbereitung auf zukünftige Aufgabe
  • Entwicklung sozialer Kompetenzen und Fähigkeit zum Selbstmanagement

 

Modul 15 – Master-Thesis

  • Nähere Informationen unter separatem Punkt „Master-Thesis“ und in der Studien- und Prüfungsordnung
Modulhandbuch

Modulhandbuch

Für nähere Informationen steht Ihnen das Modulhandbuch  des Masterstudiengangs Global Business Development zur Verfügung.

Prüfungen

Prüfungen

  • Abschluss der Module 1-14 mit Prüfungen
  • Prüfung 3. Semester: Master-Thesis, Kolloquium
  • Weitere Informationen/ Download zur Prüfungsankündigung/ Prüfungsplan:  hier
Master-Thesis

Master-Thesis

  • Innerhalb einer vorgegebenen Frist eine betriebswirtschaftliche Problemstellung mit internationalen Bezug mit wissenschaftlichen Methoden bearbeiten; in schriftlicher Form präsentieren
  • Kolloquium: bisherigen Verlauf, gegenwärtigen Stand, offene Fragen Ihrer Arbeit erläutern
  • Abschließende Kolloquium-Präsentation: integraler Bestandteil des Moduls
  • Details:  Merkblatt
Ansprechpersonen

Ansprechpersonen

Studiengangkoordination

Prof. Dr. Katrin Stefan

E-Mail:  katrin.stefan(at)hs-kempten.de