1. Hochschule Kempten
  2. Fakultät Informatik
  3. Studium
  4. Bachelor
  5. Informatik – Game Engineering

Bereit für das nächste Level?

Du möchtest die neuen Games entwickeln, die PC und Konsole rocken? Deine Programmierskills sollen den virtuellen Welten von morgen ihr Leben einhauchen? Dann wird es Zeit für das nächste Level! In dem Bachelor legst Du das optimale Fundament für eine erfolgreiche Karriere als Softwarespezialist. Die Gaming-Branche ist zur bedeutendsten Infotainmentsparte der Welt herangewachsen – und das noch vor Film und Musik. Neben den Spielen, die dem reinen Vergnügen dienen, tragen auch die auf Bildung ausgerichteten Serious Games zu diesem Erfolg bei. Immersive Trainingssoftware erlaubt eine spielerische Ausbildung, beispielsweise in der Chirurgie zur Übung komplizierter Operationen oder in Form von fotorealistischen Flugsimulationen.

Darüber hinaus werden Technologien, die für Computerspiele entwickelt wurden, heute in zahlreichen anderen Industriezweigen eingesetzt, beispielsweise für autonomes Fahren. Selbst in der Werbung kommen immer mehr Techniken aus Computerspielen zum Tragen. Auf all diese Branchen bereitet Dich das Studium Informatik – Game Engineering bestens vor. Dabei unterstützen wir Dich von Anfang an mit Tutorien, kleinen Lerngruppen, speziellen Programmen für Studierende sowie intensiver Betreuung bei Praktika und Abschlussarbeiten. Speziell für unsere Erstsemester der technischen Bachelorstudiengänge bieten wir einen Mathe-Vorkurs an. (Link) Daneben erwartet Dich praxisnahes Lernen und Arbeiten im Team, eine familiäre Atmosphäre und Professorinnen und Professoren, die Dich beim Namen kennen.

Auf einen Blick

  • Abschluss

    Bachelor of Science (B. Sc.)

  • Studientyp

    Vollzeit

  • Regelstudienzeit

    7 Semester

  • ECTS Credits

    210

  • Studienbeginn

    Wintersemester

  • Zulassungsbeschränkung

    ja

  • Unterrichtssprache

    Deutsch

  • Fakultät

    Informatik

  • International studieren

    optional

  • Akkreditierung

    ASIIN

Details zum Studiengang

Studieninhalte

Im Basisstudium (1. und 2. Semester) werden Dir neben dem technischen Fundament vor allem die elementaren Grundlagenkenntnisse der Informatik vermittelt. Darüber hinaus lernst Du den zielführenden Umgang mit mathematischen Operationen. Ebenfalls Teil des Basisstudiums sind die intensive Ausbildung im Programmieren und spezifische Module wie Game Design und Modellierung sowie Animation.

Das Vertiefungsstudium (3. bis 7. Semester) bereitet Dich auf die wesentlichen Anforderungen der Berufsausübung vor. Eine wichtige Rolle spielen dabei spezifische Module wie Game Programming, Computergrafik oder Ansteuerung virtueller Charaktere.

Im Praxissemester (5. Semester) wendest Du Deine erworbenen theoretischen Kenntnisse in einer berufsnahen Tätigkeit an. Das geschieht vorzugsweise in der Game-Industrie oder in anderen Sparten, die Gaming-Technologien einsetzen.

Mit Projektarbeiten und fachwissenschaftlichen Wahlpflichtfächern im Spielebereich kannst Du Deinem Studium ein individuelles, gamespezifisches Profil geben.

Nach dem erfolgreichen Studium wird Dir von der Hochschule der akademische Grad Bachelor of Science (B. Sc.) verliehen.

Duale Studienmöglichkeiten

Im Studium mit vertiefter Praxis wird ein reguläres Bachelorstudium an der Hochschule mit intensiven Praxisphasen beim Praxispartner, angelehnt an die Studieninhalte, kombiniert. Die Einstiegsmöglichkeit in diese duale Studienvariante ist bis zum 4. Semester möglich.

Weitere Informationen zu den Angeboten hochschule dual findest Du auf unserer Website.

Perspektive nach dem Studium

Berufliches Umfeld

Softwarespezialisten für Game Programming sind vor allem in der Computerspieleindustrie gefragt. Im Gegensatz zu „Game Designern“ kannst Du als Spieleentwickler nämlich auch das Design-Konzept technisch umsetzen. Doch Dein berufliches Umfeld beschränkt sich keineswegs nur auf die Computerspielbranche. Du kannst auch in ganz anderen Marktsegmenten wie Flugsimulation oder Automotive (autonomes Fahren, Vermarktung, Fahrsimulation, spielerische Benutzerführung) tätig werden. Da der Studiengang Informatik – Game Engineering eine vollständige Informatikgrundausbildung beinhaltet, bist Du selbstverständlich auch in traditionellen Informatikbereichen gefragt.

Berufsaussichten

Der Verband der deutschen Games-Branche gibt für die deutsche Game-Industrie einen Umsatz von ca. 3,4 Milliarden Euro pro Jahr an. Das jährliche Wachstum liegt dabei nach wie vor deutlich über 10 Prozent. Laut des „Game Development Salary Report“ gehören Game Entwickler zu den Topverdienern unter den Informatikern. Da in Deinem Studium auch Aspekte der Spielekonzeption und der Betriebswirtschaftslehre angeschnitten werden, hast Du Potenzial zur Führungskraft und kannst die Entwicklung eines Computerspiels von der ersten Idee bis zur Vermarktung begleiten.

Betätigungsfelder:

  • Computerspieleindustrie
  • Softwarehersteller
  • produzierendes Gewerbe, z. B. Maschinen- und Fahrzeugbau
  • Handel
  • Bankenwesen
  • Versicherungswesen
  • öffentliche Verwaltung
  • Informations- und Telekommunikationswirtschaft
  • Systemadministration
  • Softwareentwicklung
Bewerbung und Zulassung

Bewerbungsverfahren:

Alle Informationen und Details zu Deiner Bewerbung und den Zulassungsvoraussetzungen haben wir für Dich zusammengetragen. (Link Bewerbung / Zulassung setzen)

Persönliche Voraussetzungen:

Du hast ein gutes Gespür für Dreidimensionalität und eine kreative Ader? Dir liegt logisch-abstraktes Denken und Aufgaben bearbeitest Du klar und strukturiert? Zudem hast Du eine echte Leidenschaft für die Videospiele und bist selbst gerne Tester? Dann bringst Du die perfekten Voraussetzungen für ein Studium Informatik – Game Engineering mit!

Internationales

Offenheit, Toleranz und Akzeptanz sind für uns gelebte Werte. Unser Ziel ist es, allen Agierenden an der Hochschule Kempten Bildung im internationalen Kontext zu vermitteln. Dabei unterstützen wir hochschulweite, fakultätsübergreifende Maßnahmen zur Förderung internationaler Projekte ebenso wie die Begegnung unterschiedlicher Kulturen.

Du möchtest mehr zu unserer internationalen Ausrichtung und Deinen Studienmöglichkeiten im Ausland erfahren? Dann informiere Dich gerne über unser Portal.

Downloads
Studien- und Prüfungsordnung

Alle Studiengangs- und Prüfungsordnungen stellen wir Ihnen zentral zusammen. Dort finden Sie alle Versionen und Änderungen. weiter …

Masterstudiengänge

Masterstudiengänge

Aufbauend auf diesem Bachelorstudiengang bietet Dir die Hochschule Kempten folgende weiterführende Masterstudiengänge an:

Loader

Weitere Details zum Studiengang

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Haben Sie organisatorische oder inhaltliche Fragen zum Studiengang? Wir beraten Sie gern in der Fachstudienberatung und in der Allgemeinen Studienberatung.

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Klaus Ulhaas
E-Mail: klaus.ulhaas(at)hs-kempten.de