Tourismus-Management
Bachelor of Arts (B. A.)

  1. Hochschule Kempten
  2. Fakultät Tourismus-Management
  3. Studium
  4. Bachelor
  5. Tourismus-Management

Mach Erlebnisse zum Beruf

Deine Leidenschaft ist die Reise- und Freizeitbranche? Du möchtest Erlebnisse schaffen, die in Erinnerung bleiben oder die vielfältigen Abläufe managen, die diese schönen Erfahrungen überhaupt ermöglichen? Dann studiere Tourismus-Management - und das dort, wo andere Urlaub machen: im Herzen des Allgäus!

Als Tourismus-Managerin oder Tourismus-Manager lernst Du, die Leidenschaften und Beweggründe von Urlaubern und Erlebnissuchenden zu verstehen und diese in Produkte und touristische Dienstleistungen umzusetzen. Im Spannungsfeld zwischen Urlaubs- und Alltagsraum geht es aber immer auch um Fragen der Nachhaltigkeit: Wie können wir touristische Wertschöpfung, den Erhalt der natürlichen Ressourcen und die Wertschätzung des Tourismus verwirklichen. Die Beschäftigungsmöglichkeiten sind dabei sehr vielfältig.

Im Studiengang Tourismus-Management erwirbst Du fundierte betriebswirtschaftliche und touristische Kenntnisse. Der enge Bezug zur Berufspraxis sowie die im Studium vermittelten Erkenntnisse und Methoden, legen den Grundstein für erfolgreiches Handeln im späteren Berufsleben. Dank der verschiedenen Spezialisierungsmodule kannst Du das Studium Deinen speziellen Interessen anpassen und gezielt auf Deinen beruflichen Wunschbereich ausrichten.

Auf einen Blick

  • Abschluss

    Bachelor of Arts (B. A.)

  • Studientyp

    Vollzeit

  • Regelstudienzeit

    7 Semester

  • ECTS Credits

    210

  • Studienbeginn

    Wintersemester

  • Zulassungsbeschränkung

    nein

  • Unterrichtssprache

    Deutsch, Englisch

  • Fakultät

    Tourismus-Management

  • International studieren

    optional

  • Akkreditierung

    ACQUIN

Details zum Studiengang

Studieninhalte

Dein Studium gliedert sich in das Basisstudium (1. bis 3. Semester), das Vertiefungsstudium (4. bis 7. Semester) und das Praxissemester (4. oder 5. Semester). Am Ende verfasst Du Deine Bachelorarbeit.

Das Basisstudium (1. bis 3. Semester) dient neben der touristischen Einführung und der Sprachenausbildung dem Erlernen betriebswirtschaftlicher Kerndisziplinen. Daneben wirst Du auch mit rechtlichen, volkswirtschaftlichen und interkulturellen Aspekten sowie mit grundlegenden Präsentationstechniken vertraut gemacht. Hinzu kommt die Einführung in die digitale Wirtschaft, um Dich mit Kenntnissen im Bereich Digitalisierung vertraut zu machen.

Das Vertiefungsstudium (4. bis 7. Semester) vermittelt Dir die wesentlichen Kern- und Vertiefungsfächer im Tourismus-Management. Es gliedert sich in drei theoretische und ein praktisches Studiensemester.

Neben den Pflichtfächern kannst Du je nach Neigung und Begabung zusätzliche Wahlpflichtfächer und zwei Spezialisierungsmodule belegen. Die möglichen Schwerpunkte umfassen Destinationsmanagement, Internationales Hospitality Management, Verkehrsträger, Reiseveranstaltung und Reisevertrieb, Kunden- und Qualitätsmanagement sowie International Tourism Studies. Wir empfehlen Dir, die Wahl Deiner Studienschwerpunkte schon in Hinblick auf das praktische Studiensemester und Deine angestrebte Berufsspezialisierung auszurichten.

Das Praxissemester (4. oder 5. Semester) umfasst 18 Wochen in Unternehmen im In- oder Ausland und zwei Wochen praxisbegleitende Lehrveranstaltungen an der Hochschule. Der Erlass des Praxissemesters ist möglich, wenn Du über eine einschlägige Berufsausbildung oder mindestens 12 Monate Berufserfahrung in der Branche verfügst.

Dein Studium schließt mit der Bachelorarbeit ab. Nach dem erfolgreichen Studium wird Dir von der Hochschule der akademische Grad Bachelor of Arts (B. A.) verliehen.

Duale Studienmöglichkeiten

    1. Studium mit vertiefter Praxis - praxisnah und flexibel!
Im Studium mit vertiefter Praxis wird ein reguläres Bachelorstudium an der Hochschule mit intensiven Praxisphasen beim Praxispartner, angelehnt an die Studieninhalte, kombiniert. Die Einstiegsmöglichkeit in diese duale Studienvariante ist bis zum 4. Semester möglich.
    2. Verbundstudium - Studium und Beruf praktisch kombiniert!
Über ein Verbundstudium kannst Du innerhalb deines Bachelorstudiums einen vollwertig anerkannten Berufsabschluss erwerben. Diese Doppelqualifikation ist für viele Unternehmen besonders attraktiv!
An der Hochschule Kempten bieten wir im Studiengang Tourismusmanagement folgende Ausbildungsberufe für ein Verbundstudium an:

  • Industriekauffrau/Industriekaufmann
  • Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit
  • Koch/Köchin
  • Hotelfachfrau/Hotelfachmann
  • Hotelkauffrau/Hotelkaufmann *nähere Informationen dazu direkt bei der Fakultät

Weitere Informationen zu den Angeboten hochschule dual findest Du auf unserer Website. 

Perspektive nach dem Studium

Berufliches Umfeld:

Tourismus-Managerinnen oder -Manager sind in zahlreichen Feldern der nationalen und internationalen Reise- und Freizeitbranche tätig. Einsatzmöglichkeiten finden sich unter anderem in Airline-Unternehmen, bei der Bahn und anderen Verkehrsbetrieben, in der Hotellerie und Gastronomie, Tourismusdestinationen, bei Reiseveranstaltern sowie im Event-, Messe- und Tagungswesen.


Berufsaussichten:

In der immer noch expandierenden Freizeitindustrie erwarten Dich hervorragende Berufsaussichten in allen Funktionen des mittleren und gehobenen Managements der Reise- und Freizeitbranche. Die Hochschule Kempten befähigt Dich zum Management auf verschiedenen betriebswirtschaftlichen und touristischen Gebieten, so dass Du im Verlauf Deiner weiteren beruflichen Karriere selbst Führungsaufgaben in der Dienstleistungsbranche, der Wirtschaft und der Verwaltung übernehmen bzw. selbst freiberuflich oder unternehmerisch tätig sein kannst.


Branchen im Überblick:

  • Bahn und sonstige Verkehrsbetriebe
  • Hotellerie
  • Event-, Messe- und Kongressveranstalter
  • Tourismusdestinationen
  • Reiseveranstalter
  • Kur- und Bäderwesen (Wellness)
  • Touristische Unternehmensberatungen
  • Medien (Journalismus)
  • Freizeitzentren (Themenparks)
  • Marketing- und Werbeagenturen
  • Kreuzfahrtunternehmen
  • Tourismus-Dienstleister
  • Online-Reisebüros
  • Reisevertrieb
  • Fluggesellschaften und Flughäfen
  • Internationale Hotelbranche
Bewerbung und Zulassung

Bewerbungsverfahren:

Dein Interesse für den Studiengang Tourismus-Management ist geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Alle Informationen und Details zu Deiner Bewerbung und den Zulassungsvoraussetzungen haben wir für Dich zusammengetragen.


Bewerbungsvoraussetzungen: 

Du besitzt ein abstraktes Denkvermögen und die Fähigkeit, Dir wissenschaftliche Methoden anzueignen? Du ergreifst gerne die Initiative, bist serviceorientiert, ehrgeizig und bereit für einen Tapetenwechsel? Dann bringst Du die perfekten Voraussetzungen für ein Studium im Tourismus-Management mit!

Internationales

Offenheit, Toleranz und Akzeptanz sind für uns gelebte Werte. Unser Ziel ist es, alle Agierenden an der Hochschule Kempten Bildung im internationalen Kontext zu vermitteln. Dabei unterstützen wir hochschulweite, fakultätsübergreifende Maßnahmen zur Förderung internationaler Projekte ebenso wie die Begegnung unterschiedlicher Kulturen.

Mit über 70 weltweiten Partnerhochschulen bieten wir herausragende Möglichkeiten für Auslandssemester, Auslandspraktika sowie Fachkurse oder Sprachkurse. Du möchtest mehr zu unserer internationalen Ausrichtung und Deinen Studienmöglichkeiten im Ausland erfahren? Dann informiere Dich gerne über unser Portal. 

Downloads
Studien- und Prüfungsordnung

Alle Studiengangs- und Prüfungsordnungen stellen wir Ihnen zentral zusammen. Dort finden Sie alle Versionen und Änderungen. weiter …

Masterstudiengänge

Masterstudiengänge

Nach Deinem Bachelorstudium ermöglichen Dir weiterführende, dreisemestrige Masterstudiengänge den Masterabschluss an der Hochschule Kempten:

Loader

Weitere Details zum Studiengang

Praxissemester

Praxissemester

Das Studium des Tourismus-Management umfasst ein praktisches Studiensemester, das dazu dient, Ihnen Einblicke in die späteren Berufsfelder zu gewähren. Inhaltlich stehen höher qualifizierte Tätigkeiten und die Arbeit in anspruchsvollen Projekten im Vordergrund.

Das Praxissemester ist im 4. oder 5. Semester abzuleisten.

Bringen Sie bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mind. einjährige einschlägige und zusammenhängende Tätigkeit in einem dem Studium nahen Berufsfeld mit, so besteht die Möglichkeit des Erlasses des Praktikums. Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier und beim Studienamt bzw. dem Praxisbeauftragten des Studienganges.

Praktikumsstelle und -angebote finden Sie u. a. in der Job-Börse, bei Study-Work-International, der Datenbank des Studienamtes/International Office oder auch über Aushänge Erdgeschoß des Gebäude A.

Im Praktiguide können Sie sich als Studierende über Praktikumserfahrungen austauschen. Nähre Informationen finden Sie hier.

Alumni Tourismus Kempten

Alumni Tourismus Kempten

Wir sind schon jetzt neugierig, welchen beruflichen Weg Du einmal einschlagen wirst. Aus diesem Grund haben wir im Frühjahr 2013 das Alumni Tourismus Kempten Netzwerk ins Leben gerufen. Hier bieten wir Dir eine tolle Plattform, um Kontakte zu knüpfen, zu pflegen und zu vertiefen und Dich über aktuelle Branchenthemen auszutauschen. Du möchtest mehr über das Netzwerk erfahren oder direkt Mitglied werden? Dann freuen wir uns über Dein Interesse! Auf Alumni Tourismus Kempten findest Du alle Informationen und kannst Teil unserer Community werden.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Wir wissen, wie aufregend der Start in Dein Studium sein kann. Darum ist uns wichtig, dass Du einen Ansprechpartner hast, der Dir in allen Belangen rund um Dein Studium weiterhelfen kann. Du hast Fragen zu Deinem Studiengang, Deiner Bewerbung oder Ähnlichem? Dann wende Dich an die Allgemeine Studienberatung oder an unser Sekretariat.