Tourismuszukunft: Innovation, Transformation und nachhaltige Entwicklung
Bachelor of Arts (B. A.)

  1. Hochschule Kempten
  2. Fakultät Tourismus-Management
  3. Studium
  4. Bachelor
  5. Tourismuszukunft: Innovation, Transformation und nachhaltige Entwicklung

Den Tourismus der Zukunft gestalten

Du begeisterst dich für das Reisen und willst innovative Ideen für den Tourismus von Morgen suchen? Du möchtest deinen Beitrag zur Entwicklung einer nachhaltigen Gesellschaft leisten? Sei vorne dabei, wenn die Tourismusbranche neue Wege geht. Studiere Tourismuszukunft: Innovation, Transformation und nachhaltige Entwicklung!

Der Tourismus ist weltweit ein bedeutender Wirtschaftszweig, der einem stetigen Wandel unterliegt. Im Studiengang Tourismuszukunft lernst du die aktuellen Veränderungen im Tourismus kennen. Du analysierst, wie sich diese Transformation auswirkt und wie du Einfluss auf eine positive Entwicklung nehmen kannst. Gestalte die Zukunft des Tourismus mit und entwickle innovative sowie nachhaltige Konzepte, um die Umwelt und Natur zu erhalten und Lebens-, Freizeit- und Kulturräume zu bewahren. Starte den Change der Branche und setze neue Trends!

Während deines Studiums erwirbst du Expertise im Bereich Nachhaltigkeit und Tourismuszukunft. Du entwickelst innovative Business Modelle für Destinationen und erlernst, wie diese umgesetzt werden. Neben betriebswirtschaftlichen und touristischen Kenntnissen erwirbst du auch volkswirtschaftliches und rechtliches Know-how und lernst digitale Methoden der Transformation kennen. Eine Sprachausbildung, Angebote zur interkulturellen Kommunikation und zur Mediation runden das Gesamtpaket ab.

Ob in einem tourismusverbundenen Unternehmen, einer Forschungseinrichtung oder Beratungsorganisation – nach dem Studium erwartet dich ein vielfältiges Berufsfeld mit weltweiten Karrierechancen. Auf dem Weg dorthin unterstützen wir dich mit effizienten Lerngruppen, tollen Lehrmethoden und echten Praxisprojekten unserer Partner. Ebenso erhältst du Unterstützung bei Praktika, Auslandsaufenthalten und Abschlussarbeiten. Dank unterschiedlicher Spezialisierungsmodule und flexibler Wahlangebote kannst du dein Studium individuell auf deine Interessen und deine berufliche Zukunft ausrichten.

Für das Sommersemester 2023 kannst du dich für Bachelorstudiengänge nur für ein höheres Semester bewerben:

Jetzt bewerben

Auf einen Blick

  • Abschluss

    Bachelor of Arts (B. A.)

  • Studientyp

    Vollzeit

  • Regelstudienzeit

    7 Semester

  • ECTS Credits

    210

  • Studienbeginn

    Wintersemester

  • Zulassungsbeschränkung

    nein

  • Unterrichtssprache

    Deutsch, Englisch

  • Fakultät

    Tourismus-Management

  • International studieren

    optional

  • Akkreditierung

    in der Umsetzung

Details zum Studiengang

Dein Studium gliedert sich in das Basisstudium (1. bis 3. Semester), das Vertiefungsstudium (4. bis 7. Semester) und das Praxissemester (4. oder 5. Semester).

Das Basisstudium (1. bis 3. Semester) dient der Einführung in die Teilthemen des Studiengangs. Du erlernst die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre (inkl. Marketing, Recht und VWL), sammelst überfachliche Kompetenzen (z. B. Präsentationstechniken) und erhältst eine fundierte Ausbildung in zwei Fremdsprachen. Parallel denkst du dich in das Themenfeld Tourismuszukunft ein, lernst den Tourismus als System zu verstehen und zu lenken und machst dich mit der Zieldimension Nachhaltigkeit vertraut.

Das Vertiefungsstudium (4. bis 7. Semester) vermittelt dir die wesentlichen Kern- und Vertiefungsfächer für die Bereiche Innovation, Transformation und nachhaltige Entwicklung im Tourismus. Es gliedert sich in drei theoretische und ein praktisches Studiensemester.

Neben den Pflichtmodulen kannst du je nach Neigung und Begabung zusätzliche Wahlpflichtmodule (= Fleximodule) und zwei Spezialisierungsmodule belegen, um dir deine Kompetenzen so individuell wie möglich aufzubauen. Die möglichen Spezialisierungsmodule umfassen
-    Nachhaltigkeit & Climate Change Management
-    Innovation und Business Design im Tourismus
-    Zukunfts- und Lebensraumgestaltung im Tourismus
-    Tourismus im ländlichen und alpinen Raum
Wir empfehlen dir, die Wahl deiner Studienschwerpunkte schon in Hinblick auf das praktische Studiensemester und deine angestrebte Berufsspezialisierung auszurichten.

Das Praxissemester (4. oder 5. Semester) umfasst 18 Wochen in Unternehmen im In- oder Ausland und zwei Wochen praxisbegleitende Lehrveranstaltungen an der Hochschule. Der Erlass des Praxissemesters ist möglich, wenn du über eine einschlägige Berufsausbildung oder mindestens 12 Monate Berufserfahrung in der Branche verfügst.

Dein Studium schließt mit der Bachelorarbeit ab. Nach dem erfolgreichen Studium wird dir von der Hochschule der akademische Grad Bachelor of Arts (B. A.) verliehen.

  • Managementpositionen in tourismusverbundenen Organisationen, Entwicklungs-, Beratungs- und Forschungseinrichtungen
  • Innovations- und Nachhaltigkeitsmanagement in Destinationen und Tourismuswirtschaft
  • Beratung in tourismusbezogenen Entwicklungsagenturen und NGO’s
  • Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für den Tourismus
  • Bei innovativen Unternehmen, die Nachhaltigkeit und Digitalisierung verbinden

Bewerbungsverfahren:

Dein Interesse für den Studiengang Tourismuszukunft ist geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung. Alle Informationen und Details zu deiner Bewerbung und den Zulassungsvoraussetzungen haben wir für dich zusammengetragen.

Bewerbungsvoraussetzungen:

Du besitzt ein abstraktes Denkvermögen und die Fähigkeit, dir wissenschaftliche Methoden anzueignen?

Du ergreifst gerne die Initiative und willst den Tourismus und seine Weiterentwicklung mitgestalten?

Du interessierst dich für die nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft?

Du bist überzeugt, dass die Innovation im Tourismus kann nur mit der Verbindung von Digitalisierung und Nachhaltigkeit gelingen kann?

Dann bringst du die perfekten Voraussetzungen für das Studium "Tourismuszukunft" mit!

Offenheit, Toleranz und Akzeptanz sind für uns gelebte Werte. Unser Ziel ist es, allen Agierenden an der Hochschule Kempten Bildung im internationalen Kontext zu vermitteln. Dabei unterstützen wir hochschulweite, fakultätsübergreifende Maßnahmen zur Förderung internationaler Projekte ebenso wie die Begegnung unterschiedlicher Kulturen.

Mit über 70 weltweiten Partnerhochschulen bieten wir herausragende Möglichkeiten für Auslandssemester, Auslandspraktika sowie Fachkurse oder Sprachkurse. Du möchtest mehr zu unserer internationalen Ausrichtung und deinen Studienmöglichkeiten im Ausland erfahren? Dann informiere dich gerne über unser Portal.

Alle Studiengangs- und Prüfungsordnungen stellen wir Ihnen zentral zusammen. Dort finden Sie alle Versionen und Änderungen. weiter …

Masterstudiengänge

Nach deinem Bachelorstudium ermöglichen dir weiterführende, dreisemestrige Masterstudiengänge den Masterabschluss an der Hochschule Kempten:

Studienmöglichkeit mit mehr Praxis

Du möchtest Studium und Praxis kombinieren? Gerne! Die Hochschule Kempten bietet dir folgende Möglichkeit für ein Studium mit mehr Praxis an:

  1. Studium mit vertiefter Praxis praxisnah und flexibel!
    Im Studium mit vertiefter Praxis wird ein reguläres Bachelorstudium an der Hochschule mit intensiven Praxisphasen beim Praxispartner, angelehnt an die Studieninhalte, kombiniert. Die Einstiegsmöglichkeit in diese Studienvariante ist bis zum 4. Semester möglich.
  2. Verbundstudium Studium und Beruf praktisch kombiniert!
    Über ein Verbundstudium kannst du innerhalb deines Bachelorstudiums einen vollwertig anerkannten Berufsabschluss erwerben. Diese Doppelqualifikation ist für viele Unternehmen besonders attraktiv!

Weitere Informationen zu den Angeboten findest du hier.

Loader

Videos

Weitere Details zum Studiengang

Praxissemester

Das Studium des Tourismuszukunft umfasst ein praktisches Studiensemester, das dazu dient, dir Einblicke in die späteren Berufsfelder zu gewähren. Inhaltlich stehen höher qualifizierte Tätigkeiten und die Arbeit in anspruchsvollen Projekten im Vordergrund.

Das Praxissemester ist im 4. oder 5. Semester abzuleisten.

Bringst du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mind. einjährige einschlägige und zusammenhängende Tätigkeit in einem dem Studium nahen Berufsfeld mit, so besteht die Möglichkeit des Erlasses des Praktikums. Nähere Informationen dazu erhältst du hier und beim Studienamt bzw. dem Praxisbeauftragten des Studienganges.

Praktikumsstelle und -angebote findest du u. a. in der Job-Börse, bei Study-Work-International, der Datenbank des Studienamtes/International Office oder auch über Aushänge Erdgeschoß des Gebäude A.

Im Praktiguide kannst du dich als Studierende über Praktikumserfahrungen austauschen. Nähre Informationen findest du hier.

Unsere Informationsseite zum Praxissemester findet sich hier.

Alumni Tourismus Kempten

Wir sind schon jetzt neugierig, welchen beruflichen Weg du einmal einschlagen wirst. Aus diesem Grund haben wir im Frühjahr 2013 das Alumni Tourismus Kempten Netzwerk ins Leben gerufen. Hier bieten wir dir eine tolle Plattform, um Kontakte zu knüpfen, zu pflegen und zu vertiefen und dich über aktuelle Branchenthemen auszutauschen. Du möchtest mehr über das Netzwerk erfahren oder direkt Mitglied werden? Dann freuen wir uns über dein Interesse! Auf Alumni Tourismus Kempten findest du alle Informationen und kannst Teil unserer Community werden.

Ansprechpartner

Wir wissen, wie aufregend der Start in Dein Studium sein kann. Darum ist uns wichtig, dass du einen Ansprechpartner hast, der dir in allen Belangen rund um dein Studium weiterhelfen kann. Du hast Fragen zu deinem Studiengang, deiner Bewerbung oder Ähnlichem? Dann wende dich an die Allgemeine Studienberatung oder an unser Sekretariat.