Organisatorisches

  1. Hochschule Kempten
  2. International
  3. Outgoing
  4. Praktikum im Ausland
  5. Organisatorisches

Einige praktische Tipps zur Vorbereitung auf Dein Auslandspraktikum

Deine persönliche Checkliste

Eine in der Vorbereitungszeit erstellte persönliche Checkliste unterstützt Dich bei der Organisation und Planung Ihres Auslandsaufenthaltes. Insbesondere hilft es, den Zeitplan nicht aus den Augen zu verlieren und keine wichtigen Punkte zu vergessen vergessen. An folgende Dinge sollte man dabei denken:

  • Reisedokumente überprüfen (Reisepass, Führerschein etc.): was ist erforderlich und sind diese noch ausreichend lange gültig?
  • Ist ein Visum erforderlich und beantragt?
  • Versicherungsschutz im Ausland (Kranken, Unfall-, Haftpflichtversicherung)?
  • Evtl. Internationaler Führerschein
  • Evtl. Internationaler Studierendenausweis
  • Brauchst Du Bankkonto im Ausland?
  • Hast Du schon einen Nachmieter für die Wohnung im Inland?
  • Telefon (falls Festnetz) im Inland abmelden
  • Informiere Dich über Auslandstarife für Mobil-Telefon und Internet am Zielort
  • Deine Rückmeldung an der HS Kempten erfolgt evtl. vom Ausland aus: was brauchst Du dafür?
  • im Moment: aktuelle Covid-19 Lage und Bestimmungen im Zielland
  • ...Weiteres...

Internationaler Führerschein

Wenn Du im Ausland mit dem Auto unterwegs bist (eigenes oder Mietwagen), informiere Dich am besten vorab, ob ein EU-Führerschein in Scheckkartenformat oder ein internationaler Führerschein erforderlich ist. Zuständig ist die Straßenverkehrsbehörde / Führerscheinstelle.

Internationaler Studierendenausweis - ISIC-Card

Mit einem internationalen Studierendenausweis erhältst Du in vielen Ländern und teilweise sogar bei Flugbuchungen Vergünstigungen. Informiere Dich hier: ISIC Card.

Hier kannst Du die ISIC-Card auch online beantragen.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass

Für Reisen in Länder außerhalb der EU braucht man meist einen Reisepass. Ihn zu beantragen dauert eine gewisse Zeit, bis zu drei Monate. Innerhalb der EU genügt meist der Personalausweis. Die Reisedokumente müssen mindestens bis zum Ende des Auslandsaufenthaltes gültig sein. In manchen Ländern muss der Reisepass noch bis 6 Monate nach Rückreise gültig sein.

Es ist also wichtig, die Gültigkeitsdauer zu überprüfen und, falls nötig, den Reisepass frühzeitig (beim Einwohnermeldeamt) zu beantragen.

Untervermieten in Kempten

Wenn Du ein Zimmer oder Deine Wohnung in Kempten während Ihres Auslandsaufenthaltes z. B. an einen Incoming-Austauschstudierenden untervermieten möchtest, Dir das International Office bei der Vermittlung behilflich sein.

Versicherungsschutz

Für ein Auslandspraktikum benötigst Du eine Kranken-, Unfall und Haftpflichtversicherung. Es ist daher wichtig zu klären, ob Dein Krankenversicherungsschutz auch im Ausland gilt. Auch wenn das so ist, kann evtl. eine zusätzliche Absicherung kann sinnvoll sein, da die KV nur die in Deutschland geltenden Regelsätze erstattet. Das gleiche gilt für die Unfall- und Haftpflichversicherung. Eventuell musst Du für die Zeit des Auslandspraktikum zusätzliche Versicherung(en) abschließen.

Für Pflichtpraktika, die über das Erasmus+ Programm gefördert werden, gibt es eine günstige Möglichkeit, sich über die Versicherungsstelle beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) zu versichern.

Ergänzende Informationen zur Krankenversicherung für Studierende ist auch in Verbraucherportalen im Internet (z. B. 1AKrankenversicherung) zu finden.

DAAD Gruppenversicherung

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) bietet Praktikantinnen und Praktikanten, Studierenden und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die von Deutschland ins Ausland gehen, eine günstige kombinierte Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung über seinen Gruppenvertrag an. Für Erasmus-Praktika gilt der Versicherungstarif 720, es existieren auch weitere Versicherungsmodelle. Umfassende Informationen finden Sie auf der Webseite des DAAD.

Visum

Für Länder der Europäischen Union wird kein Visum benötigt. Für Länder außerhalb der EU ist häufig ein Visum erforderlich (z. B. USA, Australien). Visa werden ausschließlich von den Botschaften und Konsulaten der jeweiligen Länder erteilt. Die Webseite des Auswärtigen Amts bietet eine Übersicht der Botschaften.

Für Auslandspraktika in Großbritannien ist seit 2021 ein Visum erforderlich. Aktuelle Informationen zur Beantragung von Visa für Großbritannie für Studium und Praktikum sind auf der Website des DAAD hier zu finden.

Es ist wichtig, das Visum baldmöglichst nach der Zusage durch das Unternehmen zu beantragen, da der Antragsprozess eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, die von Land zu Land unterschiedlich ist.