Abschlussarbeit im Ausland

  1. Hochschule Kempten
  2. International
  3. Outgoing
  4. Abschlussarbeit im Ausland

Du kannst auch Deine Abschlussarbeit im Ausland schreiben.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:

  • im Rahmen eines Auslandssemesters an einer Gasthochschule
  • in einem ausländischen Unternehmen

Für eine Abschlussarbeit im Ausland kannst Du eine finanzielle Förderung beantragen:

  • die Erasmus-Förderung, wenn Du die Arbeit an einer Erasmus-Partnerhochschule oder in einem europäischen Unternehmen schreibst
  • das PROMOS-Stipendium, wenn Du die Arbeit an einer Gasthochschule schreibst, die keine Erasmus-Partnerhochschule ist, auch außerhalb Europas
  • die Förderung über den Fonds Hochschule International bei finanzieller Bedürftigkeit und wenn Du nicht gleichzeitig eine PROMOS-Förderung erhältst

Was ist zu beachten?

  • Melde Deine Abschlussarbeit rechtzeitig (also ggf. vor Deinem geplanten Auslandsaufenthalt) über die Abteilung Studium an
  • Informiere Dich vorher über die geltenden Regularien. Die "einfache" Anrechnung einer Abschlussarbeit, wie dies bei an ausländischen Hochschulen erbrachten Studienleistungen möglich ist, ist für Abschlussarbeiten ausgeschlossen
  • Stelle sicher, dass die Betreuung Deiner Arbeit durch eine Professorin oder einen Professor der Hochschule Kempten sichergestellt ist
  • Kontaktiere vor Deiner Bewerbung das International Office, um das Vorhaben zu besprechen und offene Fragen zu klären