Mechatronik
Bachelor of Engineering (B. Eng.)

  1. Hochschule Kempten
  2. Fakultät Elektrotechnik
  3. Studium
  4. Bachelor
  5. Mechatronik

Du bist neugierig auf das, was hinter komplexen Systemen, Maschinen und Werkzeugen steckt. Wie können Roboter Arbeiten exakt und fehlerfrei ausführen? Wie optimiert man Fahrerassistenzsysteme? Dich interessiert, wie das Zusammenspiel von mechanischen und elektro-/informationstechnischen Teilsystemen konzipiert und gesteuert wird.

Mechatronik verbindet Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik. Mechatronik fordert Dein vernetztes Denken, Deine Kreativität und Deine Freude an innovativen Lösungen. Dabei stehen für Dich nicht nur die optimale Funktion der Endprodukte sondern auch deren Qualität, Kosten und Nutzen im Fokus. Du schaffst neue hilfreiche Produkte für eine effizientere und nachhaltigere Welt.

Typische Aufgabenfelder für Mechatronikingenieurinnen und Mechatronikingenieure:

  • Hochautomatisierte Produktionsstraßen und Industrieroboter
  • Mechatronische Systeme für unterstütztes Leben im Alter ("Ambient Assisted Living - AAL")
  • Elektromechanische Assistenzsysteme für automatisiertes Fahren
  • Umsetzung von Visionen der Industrie 4.0
  • Entwicklung und Gestaltung der Produkte von morgen

 

 

Auf einen Blick

  • Abschluss

    Bachelor of Engineering (B. Eng.)

  • Studientyp

    Vollzeit

  • Regelstudienzeit

    7 Semester

  • ECTS Credits

    210

  • Studienbeginn

    Wintersemester

  • Zulassungsbeschränkung

    nein

  • Unterrichtssprache

    Deutsch

  • Fakultät

    Elektrotechnik

  • International studieren

    optional

  • Akkreditierung

    ASIIN

Details zum Studiengang

Studieninhalte

Im Basisstudium (1. und 2. Semester) erlernst Du vorwiegend die mathematisch-naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen. Die Prüfungen in diesem Studienabschnitt sollen Dir eine Orientierung für das richtige Lernverhalten und Deinen Studiengang geben.

Das Vertiefungsstudium (3. bis 7. Semester) setzt sich mit den wesentlichen Kern- und Vertiefungsmodulen für die spätere Berufsausübung auseinander. Ein umfangreiches Angebot an Praktika ermöglicht es Dir, frühzeitig praktische Erfahrungen zu sammeln und das in Vorlesungen sowie Übungen erlernte Wissen zu vertiefen.

Im Praxissemester kannst Du Deine bisher erworbenen theoretischen Kenntnisse in einer berufsnahen, ingenieurgemäßen Tätigkeit anwenden. So bekommst Du ein Verständnis für das Zusammenwirken von Theorie und Praxis und kannst Dich gezielt auf Deine spätere Berufstätigkeit vorbereiten.

Ab dem sechsten Semester stehen Dir die Studienschwerpunkte Produktionssysteme und Robotik sowie Ambient Assisted Living offen. Beide Schwerpunkte laufen über jeweils zwei Semester und qualifizieren Dich für Tätigkeiten in aktuellen Schlüsselbranchen. Mit dieser Entscheidung legst du einen wichtigen Grundstein, um Dich fachlich auf ein Berufsziel auszurichten, das Deinen persönlichen Interessen und Zielen entspricht. Schwerpunktübergreifende Lehrveranstaltungen greifen die zunehmende Vernetzung der einzelnen Fachdisziplinen auf.

Dein Studium schließt mit der Bachelorarbeit ab. Nach dem erfolgreichen Studium wird Dir von der Hochschule der akademische Grad Bachelor of Engineering (B. Eng.) verliehen.

Duale Studienmöglichkeiten

    1. Studium mit vertiefter Praxis - praxisnah und flexibel!
Im Studium mit vertiefter Praxis wird ein reguläres Bachelorstudium an der Hochschule mit intensiven Praxisphasen beim Praxispartner, angelehnt an die Studieninhalte, kombiniert. Die Einstiegsmöglichkeit in diese duale Studienvariante ist bis zum 4. Semester möglich.
    2. Verbundstudium - Studium und Beruf praktisch kombiniert!
Über ein Verbundstudium kannst Du innerhalb deines Bachelorstudiums einen vollwertig anerkannten Berufsabschluss erwerben. Diese Doppelqualifikation ist für viele Unternehmen besonders attraktiv!
An der Hochschule Kempten bieten wir im Studiengang Mechatronik folgende Ausbildungsberufe für ein Verbundstudium an:

  •  Mechatroniker/in

Weitere Informationen zu den Angeboten hochschule dual findest Du auf unserer Website.

Perspektive nach dem Studium

Berufliches Umfeld

Mechatronische Systeme und Komponenten finden sich in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen wieder, beispielsweise in Verkehrssystemen und Transportmitteln (Schiene, Straße, Luft, Wasser), in Produktionsanlagen, Energieerzeugungssystemen, in der Gebäudetechnik und im Haushalt.

Entsprechend vielfältig sind die Einsatzgebiete von Ingenieurinnen und Ingenieuren für Mechatronik. Dazu zählen der allgemeine Maschinenbau, Automobilhersteller und -zulieferer, Hersteller medizinischer Geräte oder die Mikrosystemtechnik. Da Du Dich als Absolventin oder Absolvent vorwiegend mit System- und Schnittstellenaufgaben befasst, profitierst Du vom Systemgedanken, den Du bereits an der Hochschule Kempten praktizierst.

Berufsaussichten

Immer stärker wird die moderne integrative Denkweise eines Mechatronikingenieurs bzw. einer Mechatronikingenieurin nachgefragt. Das übergreifende Wissen, welches die klassischen Einzeldisziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik verbindet, wird überall dort benötigt, wo komplexe technische Systeme entwickelt werden müssen. Daraus ergeben sich hervorragende Arbeitsmarktchancen.

Durch die Breite dieser zukunftsorientierten Ausbildung hast Du die Möglichkeit in ganz unterschiedlichen Branchen Fuß zu fassen. Allein in unserer Region Allgäu findet sich eine Vielzahl attraktiver Arbeitsplätze. Der hohe Praxisbezug des Studiums und die enge Zusammenarbeit der Hochschule mit der Industrie machen unsere Absolventen und Absolventinnen so begehrt.

Weiterqualifizierung

Unser breit angelegtes Bachelorstudium bietet eine ideale Ausgangsbasis für die Spezialisierung durch einen weiterführenden Masterstudiengang; bei uns oder an anderen Hochschulen weltweit.

Mit dem dreisemestrigen konsekutiven Master Automatisierungstechnik und Robotik (Master of Engineering) bieten wir Dir die Möglichkeit zur nahtlosen Weiterqualifikation. Aufgrund kürzerer Produktlebenszyklen, bei extrem hohen Qualitätsanforderungen und dem Zwang, mit Innovationen rasch am Markt präsent zu sein, ergibt sich die Notwendigkeit zu stark vernetztem Arbeiten (concurrent engineering). Darauf ist dieser Master ausgerichtet.

Bewerbung und Zulassung

Bewerbungsverfahren:

Alle Informationen und Details zu Deiner Bewerbung und den Zulassungsvoraussetzungen haben wir für Dich zusammengetragen.

Bewerbungsvoraussetzungen:

Du hast ein Interesse für Naturwissenschaften und kannst Dich für jegliche Art von Technik begeistern? Du bist kreativ und möchtest Produkte entwickeln, an die heute noch keiner zu denken wagt? Dann bringst Du die perfekten Voraussetzungen für ein Studium der Mechatronik mit!

Internationales

Offenheit, Toleranz und Akzeptanz sind für uns gelebte Werte. Unser Ziel ist es, allen Agierenden an der Hochschule Kempten Bildung im internationalen Kontext zu vermitteln. Dabei unterstützen wir hochschulweite, fakultätsübergreifende Maßnahmen zur Förderung internationaler Projekte ebenso wie die Begegnung unterschiedlicher Kulturen.

Du möchtest mehr zu unserer internationalen Ausrichtung und Deinen Studienmöglichkeiten im Ausland erfahren? Dann informiere Dich gerne über unser Portal.

Studien- und Prüfungsordnung

Alle Studiengangs- und Prüfungsordnungen stellen wir Ihnen zentral zusammen. Dort finden Sie alle Versionen und Änderungen. weiter …

Masterstudiengänge

Masterstudiengänge

Nach Deinem Bachelorstudium ermöglichen Dir weiterführende Masterstudiengänge einen höheren akademischen Abschluss:

Loader

Weitere Details zum Studiengang

Downloads
Ansprechpersonen

Ansprechpersonen

Wir wissen, wie aufregend der Start in Dein Studium sein kann. Darum ist uns wichtig, dass Du einen Ansprechpartner hast, der Dir in allen Belangen rund um Dein Studium weiterhelfen kann.

Kontakt für Studieninteressierte

Wenn Du allgemeine Fragen rund um Studium und Bewerbung hast, wende Dich an die Allgemeine Studienberatung.

Studiengangsspezifische Beratung

Wenn Du Fragen zu Studieninhalten, der Studienorganisation oder Probleme während des Studiums hast, wende Dich an den Fachstudienberater.

Prof. Dr.-Ing. Björn Haffke

E-Mail: bjoern.haffke(at)hs-kempten.de