Labor für Werkzeugmaschinen

  1. Hochschule Kempten
  2. Fakultät Maschinenbau
  3. Lehre und Forschung
  4. Labore
  5. Werkzeugmaschinen

Willkommen auf den Webseiten des

Labors für Werkzeugmaschinen der Fakultät Maschinenbau

Das Labor für Werkzeugmaschinen ist eine Einrichtung in der Fakultät Maschinenbau, die insbesondere den Technologien und Innovationen vor allem im Bereich des Maschinenbaus und der produktions- bzw. fertigungstechnischen Industrie signifikant Rechnung trägt.

Das Labor beinhaltet moderne und leistungsfähige Fertigungsverfahren, wie diese auch in der Industrie sich im Einsatz befinden.

Das Labor für Werkzeugmaschinen ist über alle Studiengänge sowohl im Bachelor- als auch Masterstudium fest in der Lehre verankert. Den Studierenden eröffnet sich somit die Möglichkeit, den praktischen Umgang mit den wichtigsten spanenden und umformenden Fertigungsverfahren kennenzulernen. In der Lehre liegt ein besonderer Fokus auf Interdisziplinarität, vernetztem Denken und kompetenzorientierter Wissensvermittlung. Dazu werden mehrere vorlesungsbegleitende Laborversuche sowie attraktive Projekt- und Abschlussarbeiten angeboten.

Im Labor für Werkzeugmaschinen werden des Weiteren zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie kooperative Industrieprojekte durchgeführt. So ist dieses Labor u.a. zentraler Bestandteil des Kompetenzzentrums 'Stanz-Biegen', des Technologienetzwerks "EffPro – Effiziente Produktionstechnik" sowie der Forschungssäule "Fertigungs- und Automatisierungstechnik".

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Christian Donhauser

  Tel.: +49 (0) 831 2523-204
  christian.donhauser(at)hs-kempten.de

Standort

Gebäude HN / H

Räume:
HN
H208

Anfahrt und Lageplan
Gebäudeplan

Laborleitung

Mitarbeiter