Allgäu Automation

  1. Hochschule Kempten
  2. Meine Hochschule
  3. Beratung
  4. StartUp Center
  5. StartUps
  6. Allgäu Automation

Allgäu Automation

Andreas Breher und Simon Cordella

 

Business Idea:

Entwicklung, Herstellung und Vermarktung eines landwirtschaftlichen Anhängegerätes zur automatisierten Bekämpfung von Ampferpflanzen im Grünland

Start-up Journey:

  • Erfolgreiche Inbetriebnahme des Funktionsmusters im August 2019
  • Erhalt des Exist Gründerstipendiums ab Juni 2020
  • Inbetriebnahme der Nullserie im September 2020 mit großem Erfolg

Biggest Challenge:

Durch die saisonale Abhängigkeit in der Landwirtschaft, muss die Terminschiene exakt passen.

Superpower:

Die Landschaft des Allgäus ist geprägt durch bewirtschaftetes Dauergrünland. Hier ist der stumpfblättrige Ampfer das hartnäckigste Problemunkraut und wird daher meist chemisch bekämpft. Da eine Einzelpflanzenbehandlung sehr zeit- und arbeitsintensiv ist und eine Flächenbekämpfung teuer sowie umweltbelastend ist, entstand die Idee einer automatisierten Einzelbekämpfung. Der Rumbojet 880 ist ein Anhängegerät mit großer Arbeitsbreite für eine landwirtschaftliche Zugmaschine.

Greatest Success:

Erhalt des Gründerstipendiums und somit die Chance, das Unternehmen in Vollzeit aufzubauen mit einer finanziellen Absicherung im Hintergrund.

Collaboration with the University of Applied Sciences Kempten:

  • Gründer sind Absolventen des Bachelorstudiengangs Mechatronik
  • Exist Gründerstipendium wurde über das StartUp-Center Kempten beantragt
  • Durchführung des Exist Gründerstipendiums in Kooperation mit der Hochschule Kempten

Next Steps:

  • Langzeittest der Nullserie
  • Gründung von Allgäuer Automation 
  • Markteintritt mit dem RumboJet 880 im Frühjahr 2021
  • Konstruktive Verbesserung der Nullserie