IDT – Institut für digitale Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaft

  1. Hochschule Kempten
  2. Forschung
  3. Forschungsinstitute
  4. IDT – Institut für digitale Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaft

INNOVATIVERE LERN- UND ARBEITSWELTEN

Fit für die Zukunft in Hochschule und Unternehmen. 

MIT DIGITALEN MEDIEN LEHREN UND LERNEN

Mediengestützte Bildungsformate sind essentieller Bestandteil moderner Hochschullehre. 

UNTERSTÜTZUNG FÜR UNTERNEHMEN

damit die digitale Transformation gelingt

FÜHRUNG DER ZUKUNFT GESTALTEN

Zusammenarbeit im New Work Zeitalter

Herzlich willkommen am Institut für digitale Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaft – IDT

In einem interdisziplinären Team arbeiten wir täglich daran 

  • ​einen maßgeblichen Beitrag zur praxisrelevanten Forschung im Bereich der digitalen Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaft zu leisten.
  • Synergieeffekte durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen im Bereich Führung, Personalentwicklung und digitale Weiterbildung zu schaffen.
  • die Zukunft der Arbeit zu verstehen und den Mensch in den Mittelpunkt zu rücken.
  • Lehrende und Lernende im Umgang mit neuen Medien zu befähigen und für nachhaltige Anwendungskompetenz zu sorgen.
  • die Digitalisierung sowie den Einsatz innovativer Lehr- und Lernformen in Unternehmen und Bildungsinstitutionen zu fördern.

Kontakt

Institut für digitale Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaft

idl(at)hs-kempten.de 
 Bahnhofstraße 61, 87435 Kempten

 

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

Forschung

Forschung

Anwendungsorientierte Forschung steht am Institut für digitale Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaftim Fokus, um die Entwicklung und Umsetzung innovativer Lehr- und Lern-Szenarien voranzutreiben. Die Ergebnisse der Forschung rund um digitale Bildung helfen Institutionen im Bereich Corporate Learning, Personalabteilungen, Weiterbildungsabteilungen und allen Bildungsinteressierten. 

Lehre

Lehre

Unser Fokus liegt auf der Entwicklung und Umsetzung digitaler Lehr- und Lern-Szenarien.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Virtuelles Lernen
  • Problem-basiertes Lernen
  • Online & Offline Konzepte
  • Beratung & Kompetenzentwicklung
  • Schulungen / Train the trainer
  • Zusammenarbeit mit der vhb

Für Studierende der Hochschule Kempten stellen wir über die Lernplattform Moodle eine Vielzahl an digitalen Lernformaten bereit und entwickeln das Angebot ständig weiter. Unsere Institutsleitung sowie das Leitungsgremium vergeben außerdem regelmäßig Abschlussarbeiten zu Themen, die uns als Institut vorantreiben. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Interesse an einer Abschlussarbeit haben.

Darüber hinaus sind wir der erste Ansprechpartner für Lehrende der Hochschule Kempten bei der Anwendung neuer Medien in der Lehre. Wir schulen und unterstützen unsere Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Lehrende und studentische Hilfskräfte beim Einsatz von multimedialen Lernelementen.

Praxis

Praxis

In der Praxis führt das Institut für digitale Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaft Projekte im Bereich Beratung, Konzeption und Umsetzung digitaler Bildung durch. Ziel ist die Weiterbildung für namenhafte Wirtschaftsunternehmen zu unterstützen und voranzubringen. Dementsprechend finden unsere Projekte stets in enger Zusammenarbeit mit den Bildungsverantwortlichen und internen Experten der Unternehmen statt. 

Ebenso bilden wir Bildungsverantwortliche in Unternehmen aus, vom Personalentwickler*in, über Führungskräfte bis hin zu Trainern*innen. 

Aktuelle Projekte

Forschung

Forschung

Als Institut sind wir darauf bedacht, Forschungsprojekte durchzuführen, digitale Lehr- und Lernformate weiterzuentwickeln und unsere Ergebnisse zu veröffentlichen. Hierzu beteiligen wir uns bspw. an Tagungen zum Thema innovatives Wissens- und Personalmanagement. Eines der wichtigsten Ziele des IDT ist die Förderung der angewandten Forschung im Bereich innovativer und digitaler Lehre.

Die Forschung und Entwicklung digitaler und Medien gestützter Lehr- und Lernformat umfasst beispielsweise die Themen:

  • Innovative Möglichkeiten technologiegestützten Lehrens (E-Learning) 
  • Didaktisch sinnvolle Konzeption integrierter Modelle (Blended Learning)
  • Digitalisierung in der Arbeitswelt der Zukunft (New Work)
  • Learning & Development im digitalen Zeitalter
  • u.v.m.
Praxisprojekte für Unternehmen

Praxisprojekte für Unternehmen

Für Unternehmen erarbeiten wir Produktschulungen und Trainings (z.B. Stakeholder-, Projektmanagement) anhand interaktiver Web-based Trainings, animierter Videosequenzen, Interviews mit internen Experten und interaktiver Quiz-Einheiten. Zu unseren Tätigkeitsfeldern gehört:

  • Beratung im Bereich Personalentwicklung, Personalmanagement und Wissensmanagement
  • Mitarbeiterbefragung - von der Konzeption, über die Durchführung bis zur Auswertung und Analyse
  • Konzeption und Umsetzung von multimedialen Lernelementen, wie beispielsweise Web Based Trainings, Informations- und Lern-Videos, Animationen, 3D Rendering u.v.m.

Im Rahmen von Drittmittelprojekten arbeiten wir regelmäßig mit namhaften Unternehmen zusammen. Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit? Sprechen Sie uns gerne an.

Digital und Regional

Digital und Regional

Digital und Regional ist eine Initiative der Hochschulen in Bayrisch-Schwaben. In Kooperation mit der Hochschule Augsburg und Neu-Ulm unterstützen wir Dozenten bei der Konzeption und Erstellung innovativer Lehr-Lernkonzepte für den Bachelor-Studiengang SYSTEM ENGINEERING (Bachelor of Engineering).

Zusammenarbeit mit der vhb

Zusammenarbeit mit der vhb

Eine enge Kooperation verbindet uns mit der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb). In diesem Rahmen werden finden diverse Projekte in unterschiedlichen Kontexten statt: von der Entwicklung einzelner Online-Elemente und die Unterstützung der Lehrenden der HAW Kempten in diesem Projekt (SMART vhb), über die Entwicklung und Betreuung semesterfüllender Onlinekurse für Studierende aus ganz Bayern (CLASSIC vhb) bis hin zur Entwicklung von Massiv Open Online Courses im Rahmen des Projekts OPEN vhb.  Beispielsweise bieten wir Kurse an zu Leadership in the digitale Age.

Arbeiten am Institut für digitale Transformation in Arbeit, Bildung und Gesellschaft

Interesse an einer Tätigkeit am IDT? Schreiben Sie uns an: idl(at)hs-kempten.de 
Wir vergeben Abschlussarbeiten im Bereich digitalen Lehrens und Lernens. Kontaktieren Sie dafür Frau Prof. Dr. Katrin Winkler oder Frau Prof. Dr. Sandra Niedermeier
 

Institutsleitung

Leitung des Arbeitsbereichs - Zusammenarbeit und Führung in einer sich verändernden Welt

Leitung des Arbeitsbereichs - Digitalisierung in Bildung und Gesellschaft

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da.