Profil

  1. Hochschule Kempten
  2. Forschung
  3. Forschungsinstitute
  4. EffProTec – Institut für Effiziente Produktionstechnologie
  5. Profil

Profil

Mission

Das Institut für Effiziente Produktionstechnik hat es sich zur Aufgabe gemacht, wissenschaftliche Forschung und praxisnahe Problemstellungen innerhalb der Produktionstechnik zu verbinden. Unser Ziel ist es, direkt einsetzbare Lösungen mit Industriepartnern zu erarbeiten und deren Effizienz zu steigern. Wir pflegen daher stets einen direkten Kontakt zu unseren Projektpartnern.

Die gute wissenschaftliche Praxis wird von unseren Professoren und Professorinnen sowie wissenschaftlichen Mitarbeitenden gewährleistet. Unter deren Anleitung werden Studierende in die Projekte einbezogen. Diesen wird damit eine einzigartige Möglichkeit geboten, Produktionstechnik und deren Problemstellungen unter realen Bedingungen zu erleben. Durch die Einbindung gewisser Aspekte in den Lehrbetrieb werden auch künftige Ingenieurinnen und Ingenieure auf die Anforderungen in der Produktionstechnik vorbereitet.

Die für Sie häufig hinderlichen Probleme, die eine tiefergehende Analyse benötigen sind daher unsere Herausforderung. Unser breit gefächertes WISSEN in Verbindung mit hochmotivierten und talentierten Nachwuchskräften SCHAFFT für Sie den entscheidenden VORSPRUNG.

Arbeitsweise

Am Anfang steht immer eine detaillierte Analyse der aktuellen Situation. In Abstimmung mit dem Projektpartner werden dann die Problemstellung und die einzuhaltenden Randbedingungen festgelegt. Unser Ziel ist hierbei immer eine wissenschaftliche Arbeitsweise. Wir wollen nicht nur Lösungen produzieren, sondern auch unbekannte Ursache-Wirk-Zusammenhänge entdecken, erforschen und verstehen. Damit ist es uns möglich, gezielt den Prozess zu verbessern und Einfluss zu nehmen.

Mit den Kenntnissen aus den Ursache-Wirk-Zusammenhängen werden verschiedene Lösungskonzepte erstellt und bewertet. Abschließend erfolgt ein Proof-of-Concept.

Nach erfolgreichen Proof-of-Concept müssen die weiteren Schritte angegangen werden. Um eine detaillierte Lösung auszuarbeiten ist es für uns zumeist unerlässlich, ein Forschungsprojekt zu starten. In diesem wird die Entwicklung so weit getrieben, dass diese unter realen Bedingungen funktionstüchtig ist.