Aufnahmevoraussetzungen
Bewerbung für Masterstudiengänge

  1. Hochschule Kempten
  2. Studium
  3. Bewerbung & Immatrikulation
  4. Bewerbung für Masterstudiengänge
  5. Aufnahmevoraussetzungen

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium

  • mit der Mindestnote 2,5

 

Ist das Hochschulstudium zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht abgeschlossen:

  • Bachelorstudium 7 Semester: Nachweis über mindestens 180 ECTS Punkte
  • Bachelorstudium 6 Semester: Nachweis über mindestens 150 ECTS Punkte

Die abweichende Regelung

  • Bachelorstudium 7 Semester: Nachweis über mindestens 170 ECTS Punkte
  • Bachelorstudium 6 Semester: Nachweis über mindestens 140 ECTS Punkte

gilt für die Studiengänge:

  • Energietechnik
  • Fahrerassistenzsysteme
  • Fertigungs- und Werkstofftechnik
  • Produktentwicklung im Maschinen- und Anlagenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau

Interne Bewerberinnen und Bewerber brauchen diesen Nachweis nicht vorlegen ​​​​​​

Ausländischer Hochschulabschluss

Sie haben Ihren Hochschulabschluss im Ausland erworben?

  •     Prüfung und Anerkennung deines Zeugnisses über uni-assist
  •     Sprachnachweis

Alle Informationen hierzu finden Sie im Bereich International

Studiengangsspezifische Voraussetzungen

Automatisierungstechnik und Robotik

  • Abschluss in einem der folgenden Studiengänge: Mechatronik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau, Elektrotechnik, Verpackungstechnik
  • Bei einem Bachelor mit 180 ECTS (ohne praktisches Studiensemester): Nachweis über 20 Wochen mechatronische Tätigkeit / mit praktischem Studiensemester: zusätzlich 30 ECTS ablegen

Weitere Informationen zum Studiengang "Automatisierungstechnik und Robotik" finden Sie auf der Studiengangsseite.
 

Electrical Engineering

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektro- und/oder Informationstechnik mit md. 180 ECTS-Punkten
  • die für Unterricht und Prüfung in Englisch erforderlichen hinreichenden Kenntnisse der englischen Sprache (z.B. schriftlicher TOEFL-Test mit mindestens 525 Punkten oder mindestens die Note 2,5 in einem während des Studiums absolvierten Pflichtfach Englisch); der Nachweis gilt für alle Absolventen/Innen eines englischsprachigen Studiengangs als erbracht.

Weitere Informationen zum Studiengang "Electrical Engineering" finden Sie auf der Studiengangsseite.

Energietechnik

  • Abschluss in einem der folgenden Studiengänge: Maschinenbau, Energietechnik, Verfahrenstechnik, Versorgungstechnik, Prozesstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik
  • mind. 15 ECTS in den Bereichen Thermodynamik, Wärmeübertragung und Strömungstechnik
  • Bei einem Bachelorabschluss mit 180 ECTS: Nachweis über 20 Wochen Ingenieurtätigkeit

Weitere Informationen zum Studiengang "Energietechnik" finden Sie auf der Studiengangsseite.
 

Fahrerassistenzsysteme

  • Abschluss in einem der folgenden Studiengänge: Informatik, Maschinenbau, Elektrotechnik
  • Bei einem Bachelor mit 180 ECTS: Nachweis über 20 Wochen Ingenieurtätigkeit im Automotive-Bereich

Weitere Informationen zum Studiengang "Fahrerassistenzsysteme" finden Sie auf der Studiengangsseite.
 

Fertigungs- und Werkstofftechnik

  • Abschluss in einem der folgenden Studiengänge: Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
  • Bei einem Bachelor mit 180 ECTS: Nachweis über 20 Wochen Ingenieurtätigkeit (Maschinenbau)

Weitere Informationen zum Studiengang "Fertigungs- und Werkstofftechnik" finden Sie auf der Studiengangsseite.

Game Engineering und Visual Computing

  • Abschluss in einem der folgenden Studiengänge: Informatik, Wirtschaftsinformatik, Game-Engineering
  • Bei einem Bachelor mit 180 ECTS:  zusätzlich 30 ECTS ablegen

Weitere Informationen zum Studiengang "Game Engineering und Visual Computing" finden Sie auf der Studiengangsseite.

Global Business Development

  • Abschluss in einem Studiengang der Wirtschaftswissenschaften.
  • Bei einem Bachelor mit 180 ECTS (ohne praktisches Studiensemester): Nachweis über 20 Wochen praktische Tätigkeit (mind. 30 ECTS) / mit praktischem Studiensemester: zusätzlich 30 ECTS ablegen
  • Nachweis Englischkenntnisse mindestens Niveaustufe B2 (z. B. ABI/FOS/BOS-Zeugnis, Sprachzertifikat Unicert, BEC Vantage, TeLC)

  • Nachweis 4-monatiger Auslandsaufenthalt

  • Essay (ein ungefähr 2.000 Zeichen umfassendes Essay in englischer Sprache, in welchem die Bewerberin oder der Bewerber einer wissenschaftlichen Fragestellung aus einem frei gewählten Fachgebiet ihres oder seines Studiums nachgeht und dieses in Bezug mit mindestens einem der Module 1–4 und 8–11 des angestrebten Masterstudiengangs setzt)

Weitere Informationen zum Studiengang "Global Business Development" finden Sie auf der Studiengangsseite.

Informatik

  • Abschluss in einem der folgenden Studiengänge: Informatik, Wirtschaftsinformatik
  • Bei einem Bachelor mit 180 ECTS: zusätzlich 30 ECTS ablegen

Weitere Informationen zum Studiengang Informatik finden Sie auf der Studiengangsseite.

Innovation, Unternehmertum und Leadership

  • abgeschlossenes Hochschulstudium des Tourismus-Managements oder ein gleichwertiger Studiengang mit mindestens 210 ECTS-Punkten
  • Absolventen/innen mit einem 6-semestrigen Bachelor-Abschluss (ohne Praxissemester) haben den Nachweis über eine zusammenhängende praktische Tätigkeit in einem dem Studium nahen Berufsfeld im Umfang von mind. 20 Wochen nach dem zweiten Semester während des Studiums zu erbringen.
  • Das Bachelor-Abschlusszeugnis ist spätestens innerhalb eines Jahres nach Aufnahme des Masterstudiums im Studienamt einzureichen.
  • Motivationsschreiben (ungefähr 2500 Anschläge).
  • Nachweis über adäquate Englischkenntnisse Stufe B2 (z. B. durch Unicert, TelC, BEC Vantage u. a.).

Weitere Informationen zum Studiengang "Innovation, Unternehmertum und Leadership" finden Sie auf der Studiengangsseite.

Künstliche Intelligenz und Computer Vision

  • Abschluss in einem Studiengang der Informatik
  • Bei einem Bachelor mit 180 ECTS: zusätzlich 30 ECTS ablegen

Weitere Informationen zu dem Studiengang "Künstliche Intelligenz und Computer Vision" finden Sie auf der Studiengangsseite.

Logistik

  • Abschluss in einem Studiengang der Wirtschaftswissenschaften
  • Bei einem Bachelor mit 180 ECTS (ohne praktisches Studiensemester): Nachweis über 20 Wochen praktische Tätigkeit (mind. 30 ECTS) / mit praktischem Studiensemester: zusätzlich 30 ECTS ablegen

Weitere Informationen zum Studiengang "Logistik" finden Sie auf der Studiengangsseite.

Management im Sozial- und Gesundheitswesen

  • Abschluss in einem nicht-wirtschaftlichen Studiengang aus dem Sozial- oder Gesundheitswesen. Ein Studiengang gilt als nicht-wirtschaftlich, wenn in diesem nicht mehr als 30 CP aus Modulen der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre oder des Managements erworben wurden. Hierzu zählen beispielsweise Ergotherapie, Ernährungswissenschaften, Erziehungswissenschaften, Geriatrische Therapie, Rehabilitation und Pflege, Gerontologie, Gerontologische Pflege und Therapie, Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin, Pädagogik, Pflege, Pflegewissenschaften, Pharmazie, Physiotherapie, Psychologie, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sportwissenschaften.
    Wenn Sie einen hier nicht genannten, vergleichbaren Studiengang absolviert haben oder unsicher sind, ob Ihr Studiengang als nicht-wirtschaftlich gilt, können Sie die Anerkennung Ihres Studiengangs von der Prüfungskommission der Fakultät Soziales und Gesundheit prüfen lassen.
  • Abschluss muss zum Zeitpunkt des Bewerbungsschlusses vorliegen. Nachreichung ist nicht möglich.
  • Bei einem Bachelor mit 180 ECTS: Nachweis über praktische Tätigkeit im Sozial- oder Gesundheitswesen von mindestens 20 Wochen (bei Vollzeittätigkeit), die nach Erwerb des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses absolviert wurde; kann ggf. innerhalb eines Jahres nach Aufnahme des Studiums erbracht werden.

Weitere Informationen zum Studiengang "Führung in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft" finden Sie auf der Studiengangsseite.
 

Produktentwicklung im Maschinen- und Anlagenbau

  • Abschluss im Bereich Maschinenbau
  • Bei Bachelor mit 180 ECTS: Nachweis über 20 Wochen Ingenieurtätigkeit (Maschinenbau)

Weitere Informationen zu dem Studiengang "Produktentwicklung im Maschinen- und Anlagebau" finden Sie auf der Studiengangsseite.

Technisches Innovations- und Produktmanagement

  • Abschluss in einem der folgenden Studiengänge: Mechatronik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieur Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieur Maschinenbau, Elektrotechnik, Verpackungstechnik

Bewerber für einen Studienplatz für den Masterstudiengang „Technisches Innovations- und Produktmanagement“ müssen neben dem Qualifikationsnachweis für den Zugang zu einem weiterführenden Studium ein  Eignungsverfahren durchlaufen, um Ihre studiengangspezifische Eignung festzustellen. Bei diesem zweistufigen Bewerbungsverfahren bewirbt sich die Bewerberin oder der Bewerber in einem ersten Schritt mit den in der Studienprüfungsordnung festgelegten Unterlagen. Dazu zählt:

  • Ein Motiviationsschreiben in deutscher Sprache (ca. 2.500 Anschläge), bei dem die Gründe für die Bewebung zum Studium dargelegt werden.
  • Ein selbsterstellter chronologischer Lebenslauf, aus dem ebenfalls ein Bezug zu den unten genannten Auswahlkriterien ersichtlich ist.

Zwei Mitglieder einer von der Fakultät eingesetzten Auswahlkommission bewerten die vorliegenden Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf) hinsichtlich der Kriterien:

  • Umfang der im grundständigen Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten, die im Zusammenhang mit den Modulen des Masterstudienganges stehen.
  • Umfang der außerhalb des Studiums erworbenen Kompetenzen und Kenntnisse, die im Zusammenhang mit den Ausbildungsinhalten des Technischen Produktmanagements stehen.
  • Umfang der Erfahrungen im Management von Projekten, die auch aus dem sozialen oder politischen Umfeld stammen können.

Auf Basis dieser Bewertung wird eine Vorauswahl der Bewerberinnen und Bewerber getroffen. Nach erfolgreicher Vorauswahl erfolgt eine Einladung zu einem Auswahlgespräch, sofern notwendig. Kann die Eignung in der ersten Auswahlstufe festgestellt werden, erfolgt bereits hier die Mitteilung zur Zulassung zum Studiengang.

In einem zweiten Schritt kann der Bewerber zu einem strukturierten, ca. 30 minütigem Auswahlgespräch unter prüfungsadäquaten Bedingungen eingeladen werden. Das Auswahlgespräch wird von mindestens zwei Mitgliedern der Auswahlkommission durchgeführt und klärt folgende Fragestellungen:

  • Haben die Bewerberinnen und Bewerber die notwendigen Grundkenntnisse von wirtschaftlich-technischen Sachverhalten, die im Zusammenhang mit den Modulen des Masters stehen?
  • Sind die Bewerberinnen und Bewerber in der Lage, typische wirtschaftlichlich-technische Problemstellungen zu analysieren?
  • Besitzen die Bewerberinnen und Bewerber Kompetenzen im Bereich Technisches Innovations- und Produktmanagement?
  • Können die Bewerberinnen und Bewerber logisch und sachlich richtig Lösungsmöglichkeiten zu Problemstellungen aus dem Bereich des technischen Innovations- und Produktmanagement darstellen?

Die erbrachten Leistungen werden von mindestens zwei Mitgliedern der Auswahlkommission bewertet, die beide den Kandidaten als geeignet einstufen müssen. Das Verfahren wird im Detail in der SPO des Studiengangs Master Technisches Innovations- und  Produktmanagement festgelegt.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Studiengangsseite.

Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau

  • Abschluss im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
  • Bei Bachelor mit 180 ECTS: Nachweis über 20 Wochen Ingenieurtätigkeit (Maschinenbau)

Weitere Informationen zu dem Studiengang "Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau" finden Sie auf der Studiengangsseite.

Noch Fragen?

Allgemeine Studienberatung

Bei allgemeinen Fragen rund um

  • Studienangebot,
  • Voraussetzungen und das
  • Bewerbungsverfahren

hilft dir die Allgemeine Studienberatung.

Kontakt

Gebäude D, 3. Etage
Beratung und Service

Tel.:  +49 (0) 831 2523-308

E-Mail: studienberatung(at)hs-kempten.de

Sprechzeiten:
Mo, Di, Do, Fr: 08:30 – 12:00 Uhr
Di: 13:30 – 16:00 Uhr

Offene Zoom-Sprechzeit: Do: 13:30 – 15:00 Uhr, direkt vorbeischauen

Persönlicher Termin gerne nach Vereinbarung!

Abteilung Studium

Du hast bereits eine Bewerbernummer? Bei spezifischen Fragen rund um

  • Bewerbung,
  • Zulassung und
  • Immatrikulation

hilft dir die Abteilung Studium.

Kontakt

Gebäude D, 1. Etage
Abteilung Studium

Tel.  Anfangsbuchstabe Nachname A – K:
+49 (0) 831 2523 -122 | -350 | -352 | -355 | -361

Tel.  Anfangsbuchstabe Nachname L – Z:
+49 (0) 831 2523 -120 | -124 | -351 | -354 | -359 | -498

E-Mail: studienamt(at)hs-kempten.de

Telefonische Sprechzeiten:
Montag – Donnerstag: 08:00 Uhr – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

Persönliche Sprechzeiten (Öffnungszeiten):
Dienstag, Donnerstag und Freitag: 09:00 – 11:00 Uhr
Mittwoch: 13:00 – 15:00 Uhr
Gebäude D, 1. Etage

Gerne bieten wir Ihnen nach vorheriger Terminvereinbarung auch einen individuellen Termin außerhalb unserer Öffnungszeiten an.