Zahlen, Daten, Fakten

  1. Hochschule Kempten
  2. Hochschule
  3. Über uns
  4. Zahlen, Daten, Fakten

Wissenswertes zur Hochschule Kempten

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten bildet als einzige staatliche Hochschule im Allgäu Akademiker in den Wissenschaftsbereichen Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaft und Tourismus, Informatik und Multimedia sowie Soziales und Gesundheit aus. Seit ihrer Gründung im Jahr 1977 befindet sich die Bildungseinrichtung am Rande der Alpen stetig auf Wachstumskurs.

Jährlich bewerben sich mehrere Tausend Interessenten für einen Studienplatz in Kempten. Etwa 6.000 Studierende sind derzeit eingeschrieben. Über 140 Professorinnen und Professoren bewerkstelligen den Großteil der Vorlesungen, unterstützt von ca. 200 Lehrbeauftragten aus der freien Wirtschaft. Ausgehend vom provisorischen Anfangsbau ist in der Bahnhofstraße ein 53.000 m² großer Hochschulcampus mit modernen Lehrgebäuden, Laboren, Bibliothek und Mensa entstanden. Rund 200 nichtwissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten den Hochschulbetrieb in Verwaltung, Fakultäten und Laboren am Laufen.

Zum besonderen Profil der Hochschule Kempten gehört eine breite, fundierte Ausbildung in wenigen grundständigen Studiengängen mit einer maßvollen Spezialisierung im Hauptstudium. Ein besonderes Anliegen liegt dabei auf dem Praxisbezug und der Internationalisierung.

Vielfältige Wirtschaftskooperationen bilden die Basis für ein anwendungsorientiertes Studium. Mehr als 100 Partnerhochschulen auf der ganzen Welt, ermöglichen einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen.

Jahresberichte

Ausführliche Informationen, Daten und Fakten zur Hochschule Kempten gibt es hier zum Download:

Jahresbericht 2016/17

Jahresbericht 2015/16

Jahresbericht 2014/15