IPI – Institut für Produktion und Informatik

  1. Hochschule Kempten
  2. Forschung
  3. Forschungsinstitute
  4. IPI – Institut für Produktion und Informatik

IPI - Institut für Produktion und Informatik

Technologietransferzentrum Sonthofen im Allgäu

Ihr Wegbegleiter zur Digitalen Produktion

Das IPI – Institut für Produktion und Informatik wurde als TTZ Produktion und Informatik Sonthofen gegründet und ist eine anwendungsorientierte Forschungseinrichtung an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie. Wir begleiten und unterstützen Industriepartner bei der Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Kontext der Digitalisierung von Produktionssystemen und der Produktionsplanung.

Unser interdisziplinäres Team aus hochqualifizierten wissenschaftlichen Mitarbeitenden widmet sich branchenübergreifend den Herausforderungen der Industrie.
Gemeinsam entwickeln wir neue Technologiebausteine für digitalisierte und automatisierte Produktionsprozesse.

Leitung

Prof. Dr.-Ing. Frieder Heieck
Tel. 0831 2523-243
frieder.heieck(at)hs-kempten.de

Prof. Dr.-Ing. Bernd Lüdemann-Ravit
Tel. 0831 2523-9130
bernd.luedemann-ravit(at)hs-kempten.de

Koordination

Steffi Nickol, M.Sc.
Tel. 0176 531 662 87
steffi.nickol(at)hs-kempten.de

Standort
Mittagstraße 28A, 87527 Sonthofen
Anfahrtsbeschreibung

  LinkedIn, FZA Instagram

Unser Leistungsportfolio

Unsere Forschungsschwerpunkte

Unsere Mission ist es, Unternehmen auf ihrem Weg zur Industrie 4.0 und der Digitalisierung ihrer Produktion zu unterstützen. Damit ist das IPI – Institut für Produktion und Informatik in die Hightech Agenda und Digitalisierungsstrategie des Freistaates Bayern eingebunden. 

Unsere Entwicklungsbereiche umfassen Digitale Zwillinge/Virtuelle Inbetriebnahme, Data Science/Maschinelles Lernen, Sensorik & Condition Monitoring, IT-Architekturen & Digitale Prozessketten, Circular & Additive Manufacturing sowie Autonome Intralogistik. Die übergeordneten Ziele dabei sind die Steigerung der Effizienz im Hinblick auf stabile und robuste Prozesse sowie Wirtschaftlichkeit und Ressourcen.

Auswahl Forschungsprojekte:

Unser Netzwerk

Das Netzwerk Industrie 4.0 wurde 2017 von der Wirtschaftsförderung der Stadt Sonthofen initiiert und 2022 vom IPI übernommen. Es umfasst rund 300 Akteurinnen und Akteure aus der Industrie, regionalen Verbänden und Bildungseinrichtungen. Die Netzwerktreffen finden ca. alle 3 Monate statt, adressieren gezielt den regionalen Mittelstand und greifen in Kurzvorträgen, Diskussionsrunden und Firmenbesuchen aktuelle Themen und Fragestellungen zu Digitalisierung in der Produktion auf. Bei Interesse an weiteren Informationen wenden Sie sich gerne an Steffi.Nickol(at)hs-kempten.de.

Zu unserem Partner-Netzwerk an der Hochschule Kempten gehören des Weiteren das Digital Laboratory3DvisionlabInstitut für Prozessdaten-optimierte FertigungInstitut für LeistungselektronikInstitut für Innovative FahrzeugantriebeInstitut für Fahrassistenz und vernetzte MobilitätKLEVERTEC sowie das StartUp Center.

Darüber hinaus stehen wir im regelmäßigen Austausch mit Bayern Innovativ – Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH, der Allgäu GmbH, der IHK Schwaben Regionalgeschäftsstelle Allgäu sowie dem Digitalen Zukunftszentrum Allgäu-Oberschwaben, dem KI-Hub Bayern und der Tiroler Wirtschaftskammer

Unser Team

Leitung

Teamassistenz

Wissenschaftliche Mitarbeitende

Publikationen

Die Veröffentlichungen des IPI finden Sie auf dem Publikationsserver der Hochschule Kempten: OPUS 4 | IPI – Institut für Produktion und Informatik (kobv.de)

Zum Forschungsschwerpunkt und den Forschungsprojekten