FF5

  1. Hochschule Kempten
  2. Forschung
  3. Forschungsinstitute
  4. BZPD – Bayerisches Forschungszentrum Pflege Digital
  5. FF5

FF5 - Mensch-Technik-Interaktion in der Pflege

In diesem Fokusfeld wird erforscht, welche spezifischen Anforderungen an digitale Geräte, Benutzeroberflächen, Programmführungen und Inhalte zu stellen sind, damit den Bedarfen der verschiedenen an der Pflege beteiligten Personen entsprochen werden kann.  Digitale Interaktion ist in der Pflege in besonderer Weise darauf angewiesen, dass die Kommunikation mit Medien und Geräten ohne Barrieren zugänglich ist. Bei den professionellen Pflegekräften ist zu berücksichtigen, dass Inhalte im Bereich der digitalen und technischen Assistenzsysteme in Ausbildungs- und Qualifizierungsprogrammen noch kaum Berücksichtigung finden. Daher wird in diesem Fokusfeld neben den Anregungen zu technischen Lösungen der Frage nachgegangen, welche Erkenntnisse es zur Aneignung digitaler Kompetenzen in Abhängigkeit unterschiedlicher Einflussfaktoren wie z. B. Alter und Bildungsstand gibt.

Karina Povse