Artikel

  1. Hochschule Kempten
  2. Hochschule
  3. Aktuelles

14.11.2022

Feierlicher Projektabschluss im Altstadthaus Kempten

Fakultät Soziales und Gesundheit , Forschung

Forschungsergebnisse des Projekts SilverScience werden vorgestellt

Anlässlich des Abschlusses des Bürgerforschungsprojektes SilverScience – Seniorische Sozialforschung lädt die Forschungsgruppe unter der Leitung des Instituts für Gesundheit und Generationen (IGG) der Hochschule Kempten alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Donnerstag, den 01. Dezember um 16:30 Uhr ins Altstadthaus Kempten ein. Hier werden erstmalig die Ergebnisse einer Befragung aus dem Sommer 2022 präsentiert, bei der mehr als 30 Personen im Alter von über 65 Jahren aus Kempten und Umgebung Einblicke zur Digitalisierung in ihrem Alltag gaben. Das Besondere an SilverScience ist, dass die Befragung innerhalb weniger Monate von 17 Allgäuer Seniorinnen und Senioren gemeinsam mit zwei Mitarbeiterinnen des IGG geplant, durchgeführt und ausgewertet wurde.

Seit Mai dieses Jahres haben die co-forschenden Seniorinnen und Senioren in zweiwöchentlichen Treffen grundlegenden Kenntnisse zum wissenschaftlichen Arbeiten und der empirischen Sozialforschung erworben. Ende Juli fand im Altstadthaus eine offene Befragung mit mehr als 30 Allgäuerinnen und Allgäuer statt. Die Fragestellungen und Diskussionen bezogen sich auf digitale Chancen, Zwänge und Herausforderungen im Alltag von Menschen im höheren Alter. In der nun vorliegenden Auswertung zeigte sich, dass viele der Befragten durchaus Vorteile in der Digitalisierung sehen. So sind Messenger-Dienste ein guter Weg, mit Familie und Freunden auch über weite Entfernungen in Kontakt zu bleiben. Ebenso wird der Unterhaltungswert von Mediatheken, Music-Apps und E-Books sehr geschätzt.
Ein großes Problem stellt jedoch die Masse an verfügbaren Informationen dar, da es älteren Menschen schwerfällt, sogenannte „Fakenews“ als solche zu identifizieren. Darüber hinaus sind die Anwendungen nicht auf die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren ausgelegt. Immer wieder wurde der Wunsch nach flexiblen und schnellen Unterstützungsmöglichkeiten vor allem im akuten digitalen Notfall genannt.

Nach sieben Monaten intensiver Zusammenarbeit kommt das partizipative Forschungsprojekt SilverScience zum Abschluss. Am 01. Dezember geben die Projektleiterinnen Eva Konrad und Anna Westbrock vom IGG Einblicke in den Projektablauf sowie in die Ergebnisse. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen. Um Anmeldung per E-Mail unter igg(at)hs-kempten.de oder telefonisch unter 0831/697143-13 oder -19 bis Donnerstag, den 24. November wird gebeten. Unter selbigen Kontakt stehen die Projektleiterinnen Eva Konrad und Anna Westbrock zur Verfügung.

Eine Plakatausstellung, die von den Co-Forschenden erstellt wurde, informiert über das Projekt und die Forschungsergebnisse. Die Co-Forschenden und die Projektleiterinnen stehen für weitere Informationen und Gespräche bereit.
Sie kann als Dauerausstellung kann ab 01. Dezember 2022 bis 27. Februar 2023 im Altstadthaus Kempten zu den Öffnungszeiten (Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:30 Uhr sowie Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr) besichtigt werden.

Das Projekt SilverScience
SilverScience – Seniorische Sozialforschung zählt zu den 15 ausgezeichneten Projektideen im Rahmen des Hochschulwettbewerbs 2022. Der Hochschulwettbewerb wird jährlich von Wissenschaft im Dialog (WiD) in Kooperation mit dem Bundesverband Hochschulkommunikation und der Hochschulrektorenkonferenz ausgerufen und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Wissenschaftsjahres gefördert.

Zurück