Artikel

  1. Hochschule Kempten
  2. Hochschule
  3. Aktuelles

14.11.2022

Kollege Roboter in Sonthofen zum Anfassen

Forschung

Institut für Produktion und Informatik zeigt Lösungen gegen Arbeitskräftemangel

Von der Tischlerei bis zum kunststoffverarbeitenden Betrieb – viele Unternehmen suchen händeringend Mitarbeiter. Wo die menschlichen Arbeitskräfte fehlen, können kollaborierende Roboter, kurz Cobots, mit anfassen. Sie sind heute so kostengünstig und einfach zu bedienen, dass sich die Investition selbst für kleine Betriebe lohnt. Davon können sich alle Interessierten am 15. und 16. November im IPI – dem Institut für Produktion und Informatik der Hochschule Kempten am Standort Sonthofen (Mittagstraße 28A) überzeugen. Hier sind die vielseitigen Cobots des Kooperationspartners Universal Robots in Aktion zu sehen und können selbst ausprobiert werden. Am 15. November von 10 bis 10:30 Uhr ist Christian Wilhelm, 1. Bürgermeister von Sonthofen, vor Ort zu Gast.

Ob Schweißen, Maschinen beladen oder Palettieren – Cobots sind vielfältig einsetzbar. Sie übernehmen monotone, sich wiederholende, körperlich belastende oder sogar gefährliche Tätigkeiten und unterstützen so ihre menschlichen Kollegen. Dabei sind die Leichtbauroboter überaus benutzerfreundlich und auch für Robotik-Einsteiger leicht zu bedienen.

Was die Roboter leisten können, lässt sich am besten aus der Nähe in Augenschein nehmen und ausprobieren. Das IPI bietet Interessierten in seiner Funktion als Technologietransferzentrum deshalb die Möglichkeit, sich ausführlich über die Einsatzmöglichkeiten zu informieren. Nicht zuletzt der anhaltende Arbeitskräftemangel macht es für Unternehmen notwendig, Automatisierungslösungen in Betracht zu ziehen.

Einfache Bedienung ohne Spezialwissen
Am 15. und 16. November können Mitarbeitende aus Handwerksbetrieben und mittelständischen Unternehmen die Cobots des dänischen Herstellers Universal Robots am IPI in der Mittagstraße 28A in Sonthofen live erleben. Gezeigt werden praxisnahe Anwendungsbeispiele, die kollaborierende Roboter KMUs bieten. Dabei können Interessierte die einfache Handhabung gleich selbst testen und sich mit den verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Roboter vertraut machen. Erfahrene Robotikexperten stehen beratend zur Seite und beantworten alle Fragen rund um das Thema Automatisierung.

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Hinweise für Redakteurinnen und Redakteure
Wir möchten Sie herzlich dazu einladen vorbeizuschauen und die Cobots.
Wenden Sie sich bei Interesse und Rückfragen gerne an:

Steffi Nickol

Über das IPI – Institut für Produktion und Informatik
Das IPI – Institut für Produktion und Informatik der Hochschule Kempten am Standort Sonthofen ist eine anwendungsorientierte, interdisziplinäre Forschungseinrichtung an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie. Als Technologietransferzentrum begleitet und unterstützt es Industriepartner bei der Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Kontext der Digitalisierung von Produktionssystemen und der Produktionsplanung.

 

Zurück