Prüfungen während der Pandemie

  1. Hochschule Kempten
  2. Hochschule
  3. Aktuelles
  4. Coronavirus
  5. Auswirkungen auf Prüfungen

Aktuelle Regelungen zu Prüfungen und Studienzeit

Ab sofort ist die Teilnahme an Präsenzprüfungen unter 3G Bedingungen (geimpft, genesen oder negativer Antigen Schnelltest, maximal 24 Stunden alt) möglich.

FAQs

Gibt es Ausnahmeregelungen bzgl. der FFP2 Maskenpflicht für Studierende die unter einer chronischen Atemwegserkrankung leiden? Würde für diese Studierenden auch ein Mundschutz während der Prüfung ausreichen?

Sollten Sie ein fachärztliches Attest vorlegen können, sind Sie von der Maskenpflicht befreit. Wir empfehlen trotzdem dann zumindest das Tragen einer medizinischen Maske.

Muss ich auch während der Prüfung eine FFP2 Maske tragen?

Ja, auch während der Prüfung müssen FFP2 Masken getragen werden, eine medizinische Maske genügt nicht.

Kann ich mit einer Johnson & Johnson Impfung an den Prüfungen teilnehmen oder brauche ich eine weitere Impfung bzw. einen PCR-Test?

Mit einer Johnson & Johnson Impfung haben Sie die Voraussetzung für 3G erfüllt und brauchen somit keine weitere Impfung oder einen Schnelltest für die Prüfungen. Aufgrund der im Hinblick auf Omikron geringeren Wirksamkeit des Vakzins von Johnson & Johnson empfehlen wir eindringlich, vor der Prüfung einen Schnelltest durchzuführen.

Mit welchem Nachweis kann ich an Prüfungen teilnehmen?

Sie müssen entweder geimpft oder genesen sein oder aber den Nachweis eines negativen PoC Antigen Schnelltests, durchgeführt in einem Testcenter erbringen. Der Schnelltest darf maximal 24 Stunden alt sein.

Was bedeutet bei 3G für Prüfungen?

Genesen oder geimpft oder mindestens mit einem PoC Antigen Schnelltest getestet.
Als geimpfte Person müssen Sie nicht geboostert sein.

Wie lange ist ein Schnelltest gültig?

Der Schnelltest darf maximal 24 Stunden alt sein.

Genügt auch ein Selbsttest, evtl. auch unter Aufsicht durchgeführt?

Nein, es sind nur Schnelltest aus einem offiziellen Testcenter gültig.

Wo kann ich Schnelltests machen?

In allen Testzentren (z. B. hs-kempten.de)

Übernimmt die Hochschule die Kosten der PCR-Tests?

Ab dem 26.01.2022 sind keine PCR-Tests mehr notwendig. Bisher entstandene Kosten können für PCR-Tests für zwei Personengruppen erstattet werden:

  1. Der / die Studierende kann sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen (Nachweis dafür erforderlich) und die Öffnungszeiten der offiziellen staatlichen Testzentren, in denen die Kosten für den PCR Test mit Nachweis übernommen werden sind nicht kompatibel mit den Prüfungszeiten (d.h. die Prüfung findet zu so einem Zeitpunkt statt, dass innerhalb der 48 Stunden nach Durchführung des Abstrichs kein Ergebnis vorgelegt werden kann) à Beispiel: Prüfungen am Dienstag, dann müssten die Abstriche am Sonntag durchgeführt werden. Da haben die staatlichen Testzentren geschlossen.
  2. Der / die Studierende hat die Erstimpfung hinter sich gebracht, aber noch nicht die Zweitimpfung bzw. die Zweitimpfung liegt noch keine 2 Wochen zurück.

Für die Erstattung der Kosten für die PCR Tests sammeln Sie bitte die Kostenbelege dafür und senden Sie diese am Ende der Prüfungsphase gesammelt mit folgenden ergänzenden Informationen ein:
a) Nachweis, dass aus medizinischen Gründen keine Impfung möglich ist (im Fall von 1.)
b) Darstellung, warum Sie die durchgeführten Tests im normalen Testzentrum und nicht im offiziellen Testzentrum durchführen mussten (Dokumentation, dass Öffnungszeiten der offiziellen Testzentren nicht zu den Prüfungszeiten passen) (im Fall von 1.)
c) Nachweis der erfolgten Erstimpfung (im Fall von 2.)
d) Ihre Bankverbindung
Senden Sie diese Unterlagen an die Hochschule zu Händen Prof. Dr.-Ing. Dirk Jacob. Nach Prüfung der Unterlagen werden Sie Ihre Ausgaben ersetzt bekommen.

Wie lange gilt der Status „geimpft“?

9 Monate

Ich wurde positiv auf Corona getestet. Wie verhalte ich mich?

Liegt bei Ihnen ein positiver Test auf SARS-CoV-2 vor, müssen Sie sich unverzüglich unter der Mailadresse covid19(at)hs-kempten.de an der Hochschule melden und dabei angeben, welche Veranstaltungen Sie in den letzten 14 Tagen unter Angabe von Raum und Zeitpunkt in Präsenz wahrgenommen haben.

Eine Studentin/ein Student war in einer Vorlesung bzw. Prüfung an welcher ich teilnahm und wurde positiv auf Corona getestet. Wie werde ich hierüber informiert?

In diesem Fall werden Sie per E-Mail informiert. Wir empfehlen Ihnen darin, sich sicherheitshalber testen zu lassen.

Brauche ich eine Boosterimpfung für die Prüfungen?

Für die Prüfungen gilt 3G, d. h. Sie brauchen hierfür keine Boosterimpfung. Sollten Sie nur eine Impfung bisher erhalten haben oder die 2. Impfung noch keine 2 Wochen zurück liegen brauchen Sie zusätzlich einen Schnelltest. Bei Johnson & Johnson genügt nur eine Impfung, die mindestens 14 Tage und maximal 9 Monate zurückliegen muss.

Wie lange gilt man nach einer ausgeheilten Infektion als genesen?

Aktuell gilt man nach einer Infektion 6 Monate als genesen.

Ab welchem Zeitpunkt beginnt die 24 h Gültigkeit von Schnelltests?

Ab Abstrichdurchführung, also der Probenentnahme im Testcenter.